info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dr. med. Thomas Lorentzen |

Die schonendste Art der Schönheitschirurgie:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Fettabsaugung durch die Wasserstrahl assistierte Liposuktion (WAL)


Die revolutionäre Bodyjet®-Methode ist eine Weltneuheit auf dem Gebiet der plastischen Chirurgie.

Überschüssiges Fettgewebe schnell und schonend zu verlieren - das ist der Wunschtraum unzähliger Menschen. Denn selbst mit vernünftiger Ernährung und ausreichend Sport können hartnäckige Fettpolster an Hüften und Bauch, Oberschenkeln, Fesseln oder auch an der männlichen Brust (Gynäkomastie) nicht wegtrainiert werden.

Die Bodyjet® Methode - eine Wasserstrahl assistierte Liposuktion (WAL) ist auf dem Gebiet der plastischen Chirurgie ein innovatives Verfahren, um überschüssiges Körperfett besonders schonend zu entfernen. Entwickelt wurde dieses sanfte Verfahren von Dr. med. Thomas Lorentzen, Facharzt für Chirurgie und seinen Spezialisten der Beauty Klinik in Berlin.


Die Wasserstrahl-Technologie: eine erprobte Methode von Spezialisten vervollkommnet

Das Verfahren der schonenden Gewebetrennung durch die Wasserstrahl-Methode wird in der Allgemeinchirurgie bereits seit vielen Jahren erfolgreich angewendet. Speziell für die Fettabsaugung verbesserten unsere Spezialisten dieses Verfahren und entwickelten die Wasserstrahl assistierte Liposuktion (WAL). Dieser schnelle Eingriff ist wesentlich risikoärmer und gesundheitsschonender als die bisherigen Methoden der Fettabsaugung: Große Mengen Flüssigkeit wurden in die zu korrigierenden Körperareale geleitet. Das Ergebnis der Fettabsaugung war durch den aufgequollenen Körper nicht sofort sichtbar. Entsprechende Nachkorrekturen zu einem späteren Zeitpunkt waren unvermeidbar.


Wie funktioniert die moderne Wasserstrahl assistierte Liposuktion (WAL)?

Ein feiner Wasserstrahl löst mit hohem Druck das unerwünschte Fettgewebe. Der Druck passt sich den verschiedenen Strukturen des Bindegewebes auf einzigartige Weise an. Das überschüssige Fettgewebe kann punktgenau herausgelöst werden. Dieses wird durch diegleiche Kanüle simultan abgesaugt. Während des Eingriffs modelliert der Operateur die zu korrigierenden Körperstellen.

Die Wasserstrahl assistierte Liposuktion basiert auf der Fettabsaugung in Lokalanästhesie, einer örtlichen Betäubung. Den Eingriff kann der Patient bei vollem Bewusstsein verfolgen. Er kann die Arbeit des Operateurs unmittelbar während der OP begutachten.


Für geplante Transplantationen von Fettgeweben, z. B. bei Bruststraffung, Brustvergrößerung durch Eigenfett oder Faltenglättung im Gesicht, wird das gewonnene Fett in den Lipokollektor geleitet. Im Lipokollektor werden die lebenden Fettzellen vor der Weiterverwendung vom Wassergemisch getrennt.


Die Vorteile der innovativen Bodyjet® Methode auf einem Blick:

Kurze Operationsdauer: Der operative Eingriff kann ambulant in einem Zeitraum von einer bis anderthalb Stunden durchgeführt werden. Durch die Lokalanästhesie verkürzt sich die Operationsdauer deutlich. Schmerzmittel können wesentlich geringer dosiert werden.

Schonender Eingriff: Das herausgelöste Fett wird sofort abgesaugt. Für den Patienten bedeutet dies: bessere Verträglichkeit durch einen schonenden Eingriff, deutlich weniger Medikamente und eine wesentlich geringere Belastung durch Kochsalzlösung.

Schnelles Ergebnis: Bereits während des Eingriffs kann der Operateur das Ergebnis seiner Arbeit recht gut beurteilen. Unschöne Dellen und Unebenheiten beseitigt er sofort und modelliert die betreffende Körperpartie optimal. Durch dieses innovative Verfahren des Fettabsaugens genügt eine lokale Anästhesie völlig, d. h., auch der Patient kann während des Eingriffs das Ergebnis der OP begutachten. Nachkorrekturen sind seltener notwendig.


Die Feinarbeit der Chirurgen bleibt dennoch: Es ist die Kunst eines ästhetischen Chirurgen, durch die Haut hindurch die gewünschte Silhouette zu modellieren. Vertrauen Sie unserem Wissen und unserer Erfahrung. Die Spezialisten unserer Beauty Klinik in Berlin - www.beautyberlin.de - am Kurfürstendamm beraten Sie ausführlich.

Ansprechpartner für die Presse:

Dr. med. Thomas Lorentzen
Facharzt für Chirurgie
plastisch ästhetische Operationen
Kurfürstendamm 103
10711 Berlin
Tel. 030 2045 5610
FAX. +49 2045 5611
Kontakt@beautyberlin.de
www.beautyberlin.de

Publiziert durch:
ADP Presseagentur
Horst Horstmann
Postfach 280344
13443 Berlin

Web: http://www.beautyberlin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maxi Wittop, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 494 Wörter, 4310 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dr. med. Thomas Lorentzen lesen:

Dr. med. Thomas Lorentzen | 27.10.2010

Ein heißes Thema - Intimchirurgie

Es gibt unterschiedliche Gründe, die eine Frau dazu bewegen können, den Intimbereich chirurgisch korrigieren zu wollen. Neben medizinischen Indikationen aufgrund von Beschwerden, können vielfach ästhetische Erwägungen der Anlass sein. Funkti...