info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Institut Huemer GmbH |

Professionelles Zeitmanagement - Studie belegt eine jährliche Zeitersparnis von bis zu 20 Arbeitstagen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Laakirchen/ Oberösterreich: Bei einer kürzlich durchgeführten Befragung von 80 Führungskräften, stellte ein Institut fest, dass diese nach der professionellen Strukturierung ihres Arbeitsplatzes im Jahr bis zu 20 Arbeitstage einsparen. Dies bedeutet neben


Laakirchen/ Oberösterreich: Bei einer kürzlich durchgeführten Befragung von 80 Führungskräften, stellte ein Institut fest, dass diese nach der professionellen Strukturierung ihres Arbeitsplatzes im Jahr bis zu 20 Arbeitstage einsparen. ...

Eines der größten Probleme ist das Thema Zeit!

15 Projekte wollen auf einmal erledigt oder bearbeitet werden. Jeder Termin scheint gleich wichtig zu sein und die Menge der Arbeit, die auf dem Schreibtisch landet, ist am Abend nicht weniger geworden. Man ist den ganzen Tag einer Unzahl an Reizen ausgesetzt. Für Muse bleibt kaum Zeit. Wer jedoch neben all der Arbeit vergisst auf sein Wohlbefinden zu achten, dessen Körper wird mit Unwohlsein, Ärger und Überlastungssymptomen reagieren. Langfristig haben Betroffene keine Kraft mehr, sich um das Unternehmen oder das Wohlergehen der Mitarbeiter zu kümmern.

Die Lösung liegt in einer professionellen Arbeitsplatzgestaltung

Nur wer es schafft, seine Aufgaben und Projekte gut zu sortieren, wer lernt Wichtiges von Dringendem zu unterscheiden, wer sich bewusst Zeiten der Ruhe und Ausgeglichenheit gönnt, der wird langfristig gesund und erfolgreich bleiben.
Zeitplanbücher oder Zeitmanagementseminare helfen oft nur wenig, angelernte Verhaltensweisen langfristig zu verändern. Viel hilfreicher ist eine sinnvolle Arbeitsplatzgestaltung, da meist hier der Grundstein für Überreizung, unstrukturiertes Arbeiten und Unorientierung gelegt wird.

Eintägiges Workshop verhilft neben einem leerem Kopf zu einem leeren Schreibtisch

Am Donnerstag, 30. September besteht bei einem eintägigen Workshop die Möglichkeit sozusagen "live" an einem Schreibtisch zu lernen, wie man den eigenen Arbeitsplatz professionell managen kann.
"Das war der sinnvollste Tag seit vielen Jahren, seit diesem Workshop fühle ich mich wesentlich weniger hektisch und meine Spannungskopfschmerzen sind wie weggeblasen". Diese Aussage einer bekannten Führungskraft zeigt, wie sinnvoll es sein kann, sich vom "Volltischler zum Leertischler" zu entwickeln. Weitere Informationen im Internet unter: www.zeittherapeut.at



Institut Huemer GmbH
Gottfried Huemer
Lindacherstr. 10
4663
Laakirchen
office@instituthuemer.at
0043761345000
http://www.instituthuemer.at


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gottfried Huemer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 253 Wörter, 2014 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Institut Huemer GmbH lesen:

Institut Huemer GmbH | 08.09.2011

Weiterbildung steht und fällt mit den Führungskräften

Selbstreflektion, das Suchen und Finden nach blinden Flecken, die Wahrnehmung der eigenen Stärken und Individualität sind einige Schlagworte mit denen Herr Huemer Mentaltraining beschreibt. Aufgrund jahrelanger Erfahrung bestätigt er die Tatsache,...
Institut Huemer GmbH | 21.07.2011

Der Stress verfolgt Manager bis auf die Toilette

Das Thema Zeit ist in aller Munde und die Berichte in den Zeitungen über Zeitmangel und dadurch hervorgerufenen Dauerstress häufen sich. Tatsächlich merken viele, dass ihr Leben nur so dahin rinnt und für Muse kaum Zeit bleibt. Und wenn einmal ei...
Institut Huemer GmbH | 17.11.2010

Lebensveränderungskrisen sind wichtige Lebensbegleiter

Speziell um die Lebensmitte herum (zwischen 35 und 50 Jahren) werden diese oft am Deutlichsten erlebt. Diese Krisen schaffen Verwirrung und Unorientierung. Das wird natürlich oft als sehr belastend erlebt und keiner hält sich gerne lange damit auf....