info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Druckhaus Waiblingen Unternehmensbereich ASIM |

ASIM unterstützt MENNEKES bei der Optimierung komplexer Kommunikationsprozesse im Marketing

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Datenbankgestützte Lösung für Product Information Management erleichtert Vermarktung von 11.000 Artikeln in 28 Sprachen


Waiblingen. Die MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG hat ihr Product Information Management (PIM) auf das datenbankgestützte PIM-System ASIM umgestellt. Das Unternehmen zählt zu den weltweit führenden Herstellern industrieller Steckvorrichtungen und vertreibt ein variantenreiches Sortiment in 90 Ländern. Mit ASIM optimiert MENNEKES nun die Prozesse rund um die Erstellung von technischen Katalogen und Produktinformationen in 28 Sprachen. MENNEKES setzt dabei auf eine medienübergreifende Lösung für Print- und Online-Projekte. Neben einfacher Handhabung und der benutzerfreundlichen ASIM-Oberfläche überzeugte vor allem auch die Möglichkeit, das System zu einer unternehmensweiten Informationsmanagement-Lösung auszubauen und Übersetzungstechnologien nahtlos integrieren zu können. Zudem unterstützt ASIM den in der Elektrobranche gebräuchlichen Standard für den Datenaustausch ETIM.

Herzstück der ASIM-Lösung ist eine zentrale, normierte Datenbank, die Informationen zu den 11.000 Artikeln des MENNEKES-Sortiments medienneutral speichert und verwaltet. Die hohe Datengranularität sowie das Entkoppeln von Datenmodellierung, -verwaltung und -nutzung erlauben es, alle Informationen ohne Einschränkung oder vorhergehende Festlegung zu nutzen. Das bringt für MENNEKES deutlich höhere Effizienz in den Kommunikationsprozessen. Ein Wettbewerbsvorteil für den weltweit agierenden Mittelständler – gilt es doch, vom sauerländischen Hauptsitz aus Vertriebsaktivitäten in 90 Ländern zu steuern und die Informationen zu den Produkten in 28 Sprachen aufzubereiten. ASIM ist dafür das geeignete Werkzeug, um Potenziale bei der Erstellung von Vertriebsunterlagen wie technischen Katalogen, Preislisten und Montageanleitungen zu heben.

Mit dem Projektstart im zweiten Halbjahr 2009 wurde zunächst die Datenhaltung komplett neu aufgesetzt. Den Praxistest hat ASIM bereits bestanden: Im September 2009 wurde aus dem neuen System heraus reibungslos ein 20-seitiger Kurzkatalog generiert. Im März 2010 wurden die Produktseiten der Standardartikel aus dem MENNEKES-Sortiment im neuen, über 400 Seiten starken, Masterkatalog aus der Datenbank generiert.

Eine Datenquelle für unterschiedliche Zielmedien
Das gesamte Produktportfolio stellt MENNEKES auch auf seiner Website, aufgrund seiner internationalen Ausrichtung, in sieben Sprachen dar. Durch die Option des single source publishing kann das Unternehmen nun die in ASIM gespeicherten Produktinformationen und technischen Angaben auch im Online-Bereich ausspielen. Zum Jahresende soll der neue Webauftritt live gehen.

Unternehmensweites Informationsmanagement-System
Bei MENNEKES hat man schon das nächste Ziel im Visier - der Ausbau von ASIM zum unternehmensweiten Informationsmanagement-System. Die Mitarbeiter aus den Tochterfirmen und Niederlassungen können dann ebenfalls auf die in ASIM gespeicherten Produktinformationen zugreifen und diese ggf. für eigene Marketing- und Vertriebsunterlagen nutzen. Gleichzeitig soll damit auch das Lektorat für die Übersetzungen vereinfacht werden. Hierfür sind die jeweiligen Niederlassungen zuständig. Die Mitarbeiter können dann die Korrekturen zu den Produktinformationen direkt in den Einträgen der ASIM-Datenbank einarbeiten.

Mit der Integration geeigneter Sprachtechnologie sollen Übersetzungsabläufe künftig automatisiert und so die Effizienz des Übersetzungsmanagements weiter gesteigert werden.


Über Mennekes

MENNEKES - Plugs for the world. Dieser Slogan spiegelt den Anspruch wieder, den das Unternehmen an sich selbst stellt und den es lebt. MENNEKES ist einer der weltweit führenden Hersteller genormter industrieller Steckvorrichtungen mit Vertriebsaktivitäten in 90 Ländern. Ein partnerschaftliches Verhältnis zu Elektrohandwerk und Elektrogroßhandel prägt die Entwicklung des Unternehmens.

Seinen Ursprung hat das mittelständische Unternehmen im Jahr 1935, als Aloys Mennekes den Meisterbrief als Elektromeister erhält und sich selbständig macht. Heute beschäftigt MENNEKES weltweit über 800 Mitarbeiter, davon mehr als zwei Drittel in Deutschland.

Die Produktpalette ist im Laufe der Jahre auf über 11.000 verschiedene Serien- und Sonderprodukte angewachsen. Für die Märkte der Welt produziert MENNEKES im Stammhaus Kirchhundem und in Neudorf/Erzgebirge sowie in Nanjing/China für den chinesischen Markt.


Über ASIM

ASIM ist eine Premium-Software für Informationsmanagement, mit der Anwender ihre Daten- und Informationsbereitstellung deutlich vereinfachen können. Zentraler Aspekt dabei ist die Vervielfachung interner und externer Nutzungsmöglichkeiten der Daten. Der Einsatzbereich fokussiert das zentrale Produktinformationsmanagement in Vertrieb und Marketing eines Unternehmens. Mit ASIM werden alle Publikationsaufgaben für Presales, Sales und Postsales erfüllt. Der modulare Aufbau von ASIM sowie die umfangreichen Dienstleistungen und der hohe Innovationsgrad des Unternehmens sind Garanten für absoluten Kundennutzen.

Eigentümerin von ASIM ist das Druckhaus Waiblingen (DHW) in Waiblingen bei Stuttgart. DHW wurde bereits 1839 gegründet und ist noch heute ein reines Familienunternehmen. Sämtliche Anteile befinden sich im Besitz der Familienholding Villinger. Unter diesem Dach sind die unternehmerischen Aktivitäten der Familie Villinger gebündelt.

1993 begann das Druckhaus mit dem Aufbau medienneutraler Systeme, die Informationen managen – ASIM war geboren. Heute unterstützt und begleitet der gleichnamige Unternehmensbereich seine Kunden bei der Installation, Inbetriebnahme, Wartung und Pflege des Systems. Dabei legt ASIM auf eine flexible und der jeweiligen Kundensituation angepasste Art der Zusammenarbeit höchsten Wert.

Zahlreiche Kunden arbeiten seit vielen Jahren mit ASIM. Zu den Anwendern zählen führende Unternehmen aus den Branchen Sanitär, Klima, Lüftung, Elektro, Bau- und Möbelbeschlag, Werkzeuge, Chemie.


Ihre Redaktionskontakte:

Druckhaus Waiblingen
Unternehmensbereich ASIM
Christine Küene-Schaal
Albrecht-Villinger-Straße 10
71332 Waiblingen
Phone: +49 7151 566-417
Fax: +49 7151 566-332
E-Mail: c.schaal@asim.de
www.asim.de

PR-Agentur
good news! GmbH
Dr. Claudia Rudisch
Kolberger Straße 36
23617 Stockelsdorf
Phone: +49 451 88199-21
Fax: +49 451 88199-29
claudia@goodnews.de
www.goodnews.de


Web: http://www.asim.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Solvey Kaiwesch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 654 Wörter, 5498 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Druckhaus Waiblingen Unternehmensbereich ASIM lesen:

Druckhaus Waiblingen Unternehmensbereich ASIM | 26.08.2010

Informations-Management-Lösung von ASIM erfolgreich bei Stadler Rail eingeführt

Das Herzstück der ASIM-Lösung ist die zentrale, normierte Datenbank, in der Daten und Informationen medienneutral gespeichert und verwaltet werden. Die hohe Datengranularität sowie die Entkopplung von Datenmodellierung, -verwaltung und -nutzung er...
Druckhaus Waiblingen Unternehmensbereich ASIM | 03.05.2010

Michael Kugler wechselt zu ASIM, ein Geschäftsbereich des Druckhaus Waiblingen

Michael Kugler ist Wirtschaftsingenieur und verfügt über mehr als fünf Jahre Erfahrung im Bereich IT-Lösungen für Multichannel-Commerce, Cross Media Publishing, Produktdatenmanagement, E-Procurement und Product Information Management (PIM). Zule...