info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aladdin |

Aladdin präsentiert Privilege Trialware Toolkit zur Erzeugung von Software-Demoversionen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neue Lösung bietet innovative Vermarktungsmöglichkeiten für Software-Hersteller


Aladdin Knowledge Systems (NASDAQ: ALDN) präsentiert auf der CeBIT 2004 (Halle 17/ Stand E10 und Halle 6/ Stand E18) mit dem Privilege Trialware Toolkit (PTT) eine kostengünstige Methode für Software-Hersteller, ihre Produkte als „Try-and-Die“ Demover-sion anzubieten.

Anwendernutzen Privilege Trialware Toolkit:
Das Privilege Trialware Toolkit ermöglicht es Software-Herstellern, schnell und kostengünstig sichere Demoversionen ihrer Software anzufertigen und damit die vielfältigen Vermarktungschancen von „Try-and-Die“ Software zu nutzen. Endkunden können damit die Features der entsprechenden Software bequem ausprobieren und sich in Ruhe von deren Effektivität und Nutzen überzeugen.

Funktionen und Eigenschaften des Privilege Trialware Toolkits:
 Erzeugung von sicheren, kontrollierten Demoversionen von Software.
 Neue Marktforschungsmöglichkeiten durch die Verwendung von Demoversionen zum Test neuer Märkte oder Produktfeatures.
 Sicherung von Entwicklungsinvestitionen durch Schutz und Lizenzierung von Beta-Testversionen.
 Verkürzung der Produkteinführungszeit durch benutzerfreundliche Werk-zeuge, die die Erzeugung von Testversionen schnell und einfach gestalten.
 Anpassung von Demo-Software an die Bedürfnisse der jeweiligen Produktlinien oder Märkte durch Einstellung einer bestimmten Laufzeit von Tagen, Anzahl von Ausführungen oder Freischaltung von Features.
 Änderungsmöglichkeit der Lizenzbedingungen der Demo-Software, ohne die Notwendigkeit eines abermaligen Tests oder Neuversands des gesamten Produkts.
 Fähigkeit, die Demoversion lediglich ein Mal zu schützen und zu lizenzieren und anschließend mittels multipler Kanäle, wie CD-Versand-, Download oder OEM-Installation zu vertreiben.
 Kontrolle der für Enduser nutzbaren Produktfeatures durch komponenten-basierte Lizenzierung.

„Das neue Privilege Trialware Toolkit gibt Software-Herstellern mittels des ‚Protect Once, Distribute Everywhere™’ Ansatzes ein effektives Werkzeug zur Erzeugung sicherer Demo-Software zur Hand“, so Avi Barir, Vice President Software Digital Rights Management bei Aladdin Knowledge Systems. „Damit unterstreicht Aladdin sein Bestreben, Software-Herstellern bedienerfreundliche Tools zum Schutz und zur Lizenzierung ihrer Produkte zur Verfügung zu stellen.“

Privilege von Aladdin: Technologieführer für Softwarelizenzierung
Privilege basiert auf Aladdins 18-jähriger Erfahrung im Bereich Softwareschutz und
–lizenzierung. Die marktführende Anti-Piraterie-Technologie von Privilege bietet eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten, mit denen Umsätze gesteigert und gesichert, Betriebskosten gesenkt und der Endusernutzen von Softwareprodukten erhöht werden kann. Diese Möglichkeiten beinhalten:
 Software-Sicherheit durch Produktaktivierung
 Elektronische Software Distribution
 Flexible Software-Lizenzierung für Vollversionen
 Erfolgskontrolle von Vertriebskanälen und Demoversionen
 Einfache Integration in E-Commerce Backends





Aladdin Knowledge Systems Germany
Die in Germering bei München ansässige Aladdin Knowledge Systems (Deutschland) GmbH ist ein High-Tech-Unternehmen mit 60 Mitarbeitern. Aladdin zählt zu den weltweit führenden Anbietern im Bereich IT-Security und entwickelt und vertreibt auf Hard- und Software basierende Produkte und Komplettlösungen für die Bereiche Software- und Internet-Sicherheit. Für den Software- und Lizenzschutz bietet Aladdin Hardlock® und HASP®, für den sicheren Softwarevertrieb per Internet PrivilegeTM. eSafe® ist eine umfassende Schutz-Software zur Abwehr von Viren und Vandalen-Programmen aus dem Internet und eTokenTM ist ein „readerless“ Smart-Card-System auf USB-Basis für den sicheren PC- und Web-Zugriffsschutz sowie Authentisierung. Das Unternehmen ist eine 100%ige Tochter der Aladdin Knowledge Systems Ltd. in Tel Aviv/Israel. Aladdin Knowledge Systems Ltd. unterhält acht internationale Niederlassungen und ein Vertriebsnetz mit mehr als 50 Distributoren.

Weitere Informationen unter http://www.aladdin.de

Pressekontakt:

Aladdin Knowledge Systems (Deutschland) GmbH
Wolfram Dorfner/
Stefan Schwarz
Gabriele-Münter-Str. 1
82110 Germering
Tel.: (089) 89 42 21-0
Fax: (089) 89 42 21-40
Email:
wdorfner@aladdin.de
sschwarz@aladdin.de


Harvard Public Relations
Petra Huber/
Alexandra Maiberger
Westendstraße 193-195
80686 München
Tel.: (089) 53 29 57-0
Fax: (089) 53 29 57-888
E-Mail:
p.huber@harvard.de
a.maiberger@harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kristina Fess, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 436 Wörter, 4343 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aladdin lesen:

Aladdin | 09.03.2007

Aladdin erweitert seine eToken USB-Authentisierung um zahlreiche neue Lösungen

Mit seinem erweiterten Produktangebot stellt Aladdin Kunden eine noch breitere Palette an eToken-Authentisierungslösungen zur Verfügung, die entsprechend individueller Anforderungen implementiert werden können. Auf diese Weise können die Gesamtko...
Aladdin | 08.03.2007

Aladdin stellt eSafe Web Threat Analyzer (WTA) für Kunden und Channel-Partner bereit

Im kürzlich erschienenen Malware Report 2006 weist Aladdin auf den enormen Anstieg von 1.300 Prozent bei webbasierten Sicherheitsbedrohungen im Jahr 2006 hin. Gängige Sicherheitslösungen alarmieren den Anwender jedoch nur bei Angriffen, die sie au...
Aladdin | 19.02.2007

Aladdin-Studie: Webbasierte Sicherheitsbedrohungen um 1.300% gestiegen

München, 19. Februar 2007 – Einer Studie von Aladdin Knowledge Systems (NASDAQ: ALDN) zufolge steigt die Anzahl webbasierter Sicherheitsbedrohungen, die das Netzwerk durch das Webbrowsen der Anwender über die Protokolle http und FTP angreifen, eno...