info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Polycom (Germany) GmbH |

Polycom baut Führungsteam mit hochkarätigen Neuzugängen aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


- Ehemaliger CTO for Unified Communications von Cisco wird zum Chief Strategy & Technology Officer von Polycom ernannt; - Ehemaliger General Manager of Home & Networks Mobility von Motorola wird zum Polycom Chief Development Officer ernannt


- Ehemaliger CTO for Unified Communications von Cisco wird zum Chief Strategy & Technology Officer von Polycom ernannt; - Ehemaliger General Manager of Home & Networks Mobility von Motorola wird zum Polycom Chief Development Officer ernannt Hallbergmoos, 21. September 2010 - Polycom, Inc. ...

Hallbergmoos, 21. September 2010 - Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM), ein weltweit führender Anbieter im Bereich Unified Communications (UC), gibt die Ernennung von sechs neuen hochkarätigen Führungskräften bekannt. Das Unternehmen gab gleichzeitig bekannt, die Entwicklungsbereiche für Video-, Telepresence- und Sprachkommunikationslösungen zu einer vereinten Forschungs- und Entwicklungsorganisation zusammenzuführen, um das enorme Potenzial des wachstumsstarken UC-Marktes optimal zu erschließen.

Parallel zu dieser Maßnahme wird Polycom drei neue Geschäftssparten (Lines of Business, LOBs) errichten: Unternehmen und öffentlicher Sektor, Service-Provider und KMU - kleine und mittelständische Unternehmen. Diese Geschäftssparten werden konsequent auf die besonderen Anforderungen der Kunden in jedem dieser wachstumsstarken Technologiebereiche ausgerichtet sein. Laut Marktanalysen von IDC werden die IT-Ausgaben kleiner und mittelständischer Unternehmen bis zum Jahr 2014 weltweit auf fast 630 Mrd. US-Dollar anwachsen. Wainhouse Research geht zudem davon aus, dass der Markt für hosted und managed UC-Services in Nordamerika, Europa und im asiatisch/pazifischen Raum bis 2014 ein Volumen von rund sechs Mrd. US-Dollar erreichen wird.

Die neu benannten Führungskräfte werden daran mitwirken, Polycom erfolgreich durch die prognostizierte Wachstumsperiode zu führen. Folgende Benennungen wurden vorgenommen:

Joseph Burton, SVP, Chief Strategy and Technology Officer, General Manager Enterprise and Service Provider. Joseph Burton war seit 2007 bei Cisco als CTO für Unified Communications tätig und verantwortete dort die Bereiche Videotechnologien, WebEx-Collaboration, Call-Management und Social Computing. Zuvor war Burton als Co-General Manager mitverantwortlich für den Geschäftsbereich UC von Cisco. Joseph Burton hat zudem bei Cisco, Active Voice und anderen führenden Technologieunternehmen verschiedene leitende technische Funktionen bekleidet.

Sudhakar Ramakrishna, SVP and General Manager Products sowie Chief Development Officer. Sudhakar Ramakrishna bringt umfassende Erfahrung aus strategischen und exekutiven Aufgaben mit. Er wird zum 11. Oktober in das Unternehmen eintreten. Zuvor war er bei Motorola als Corporate Vice President und General Manager für den Bereich Wireless Broadband Access Solutions und Software Operations verantwortlich. Ramakrishna hat den Mobilfunkbereich der vierten Generation (WiMAX und LTE) ausgebaut und war weltweit für 2.300 Mitarbeiter aus zahlreichen Geschäftsfeldern zuständig. Zuvor war er Vice President of Product Operations bei Stoke Networks und hat bei 3Com sowie anderen Unternehmen mehrere leitende Managementfunktionen bekleidet.

Susan Hayden, EVP und General Manager, Polycom SMB. Susan Hayden hat sich als erfahrene Spezialistin für Unternehmens- und Marktstrategien einen exzellenten Ruf im Auf- und Ausbau großer internationaler Operationen in Technologieunternehmen erworben und wird für Polycoms LOB-Strategie verantwortlich sein. Zuvor war sie als Group Vice President of Sales für OracleDirect zuständig, wo sie diesen Geschäftsbereich für Oracle zu einem wachstumsstarken SMB/Mid-Market-Ertragsbringer ausbaute. Bei SAP war Hayden für die Go-to-Market-Strategie und die Vertriebsoptimierung im Bereich SAP HR und Service Industries verantwortlich. Darüber hinaus war sie in leitender Stellung bei Fidelity, Dun and Bradstreet Software sowie Monster.com tätig.

Alan Rudolph, SVP, Global Services. Vor dem Eintritt bei Polycom war Alan Rudolph Senior Vice President Applications Management and Consulting bei Affiliated Computer Services (ACS), einem Tochterunternehmen von Xerox, und hat dort maßgeblich an der Umstellung auf eine servicefokussierte Organisation mitgewirkt. Vor seiner Tätigkeit bei Xerox stand Rudolph dem Bereich Global Application Product Delivery bei IBM vor. Zuvor hat Alan Rudolph mehrere Führungs- und Managementpositionen im Bereich Geschäftsanwendungen und -prozesse bei Corio, Oracle und anderen Technologieführern bekleidet.

Gary Rider, President EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika). Gary Rider wird das Führungsteam der für die Regionen Americas und Asia Pacific zuständigen Theater Presidents von Polycom ergänzen. Rider war zuvor Vice President of Europe Global Sales & Marketing bei NCR und hat dort einen Jahresumsatz von 1,3 Mrd. US-Dollar verantwortet. Bei HP und Digital Equipment hat Gary Rider verschiedene vertriebliche Aufgaben in leitender Stellung wahrgenommen.

Ashley Goldsmith, SVP, Human Resources. Ashley Goldsmith war bislang bei F. Hoffmann-La Roche als Senior Vice President für das Personalwesen des Geschäftsbereichs Tissue Diagnostics verantwortlich. Zuvor war sie Senior Vice President Human Resources bei Ventana Medical Systems. (Das Unternehmen wurde später von F. Hoffman-La Roche übernommen.) Ashley Goldsmith bekleidete zudem mehrere Positionen mit wachsender Führungsverantwortung bei The Home Depot, wo sie dem Personalwesen für die jeweiligen Divisionen mit mehr als 100.000 Mitarbeitern vorstand, die insgesamt jährliche Umsatzerlöse von über 25 Mrd. US-Dollar erwirtschafteten.

Polycom gab zudem bekannt, dass Joe Sigrist, ehemals Senior Vice President und General Manager of Video Solutions, das Unternehmen verlassen hat.

Zitat:
"Polycom ist in der ersten Jahreshälfte 2010 weiter deutlich gewachsen und hat einen auf das Jahr hochgerechneten durchschnittlichen Umsatz von 1,2 Mrd. US-Dollar erwirtschaftet. Wir gehen davon aus, dieses Wachstum 2011 und darüber hinaus fortsetzen zu können", so Andrew Miller, President und Chief Executive Officer von Polycom. "Unified Communications gilt als einer der wachstumsstärksten Technologiebereiche. Polycom ist hier mit innovativen Lösungen für Kunden und strategische Partner bestens aufgestellt. Um die viel versprechenden Chancen wahrzunehmen, haben wir ein technisch versiertes und hochkarätiges Führungsteam zusammengestellt. Indem wir unsere Entwicklungsteams für Video- und Sprachkommunikationslösungen zu einem UC-Innovationszentrum zusammenführen, können wir in Zukunft noch schneller agieren und unsere Ressourcen in Forschung und Entwicklung optimal nutzen. Die neue Geschäftsspartenstruktur verleiht uns zudem die Fähigkeit, die Anforderungen unserer Kunden und Partner besser zu antizipieren und zu erfüllen."

This release contains forward-looking statements within the meaning of the "safe harbor" provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995 regarding future events, future demand for our products, and the future performance of the Company, including statements regarding future expected significant growth for the Company, expected future revenue growth into 2011 and beyond, Unified Communications as expected to be one of the fastest-growing sectors in technology, Polycom as ideally positioned to deliver solutions to customers and partners, the agility and efficiencies in R&D expected to result from blending the Company"s voice and video development teams and the anticipated benefits of our new LOB structure. These forward-looking statements are subject to risks and uncertainties that may cause actual results to differ materially, including the fact that formation of new lines of business and the combination of our product solutions R&D teams may not yield the intended results or may take longer than originally anticipated to achieve such results, the fact that it may take longer than anticipated for our new executives to implement changes to the business that contribute to Polycom"s future growth and the organization may suffer disruption during the transition period under new leadership, the impact of competition on our product sales and for our customers and partners, the impact of increased competition due to consolidation in our industry or competition from companies that are larger or that have greater resources than we do, potential fluctuations in results and future growth rates, risks associated with general economic conditions, the market acceptance of Polycom's products and changing market demands, including demands for differing technologies or product and services offerings, possible delays in the development, availability and shipment of new products, increasing costs and differing uses of capital, changes in key personnel and the impact of future restructuring actions that may cause disruption to the business, and the impact of global conflicts such as those in the Middle East that may adversely impact our business. Many of these risks and uncertainties are discussed in the Company's Quarterly Report on Form 10-Q for the quarter ended June 30, 2010, and in other reports filed by Polycom with the SEC. Polycom disclaims any intent or obligations to update these forward-looking statements.


Polycom (Germany) GmbH
Angelika Kempf
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
+49 89 41 77 61-14

http://www.polycom.com



Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications GmbH
Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 79
81675
München
polycom@lucyturpin.com
+49 89 41 77 61-14
http://www.lucyturpin.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Eva Hildebrandt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1193 Wörter, 9163 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Polycom (Germany) GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Polycom (Germany) GmbH lesen:

Polycom (Germany) GmbH | 07.09.2011

Polycom Telepresence unterstützt 35 Gesundheitseinrichtungen in 13 Ländern bei der Verbesserung der Ausbildung und der Patientenbetreuung

Hallbergmoos, 7. September 2011 - Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM), ein weltweit führender Anbieter von Unified Communications (UC) und das International Virtual e-Hospital (IVeH) verfolgen gemeinsam ein neues Modell, das medizinischen Fachkräften die ...
Polycom (Germany) GmbH | 25.08.2011

Merck unterstützt Unternehmensfusion mit immersiven Telepresence-Lösungen

Hallbergmoos, 25. August 2011 - Das internationale Pharma- und Chemieunternehmen Merck KGaA nutzt seit langem die Vorteile der Kommunikationslösungen von Polycom, Inc. [Nasdaq: PLCM], einem weltweit führenden Anbieter von Unified Communications (UC...
Polycom (Germany) GmbH | 26.07.2011

Polycom ernennt Tracey Newell zum Executive Vice President of Global Sales und erweitert damit sein Executive Leadership Team

Hallbergmoos, 26. Juli 2011 - Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM), ein weltweit führender Anbieter von Unified Communications (UC), gibt die Ernennung von Tracey Newell zum Executive Vice President of Global Sales bekannt. Die erfahrene Branchenexpertin ze...