info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Z-Wave Alliance |

Z-Wave-Thermostat von Danfoss ermöglicht Energieeinsparungen von 23 %

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Heizkörperthermostate via zentralem Display steuern


Kopenhagen, 22. September 2010 – Z-Wave-Alliance-Mitglied Danfoss (www.z-wavealliance.org), Hersteller von Kälte- und Wärmetechnik, stellt mit der „Living-by-Danfoss“-Serie unter anderem neue auf der Z-Wave-Funktechnologie basierende Heizkörperthermostate vor. Diese ermöglichen die ortsunabhängige Remote-Regulierung der Heizkörpertemperatur im Zuhause. Die Steuerung erfolgt über ein zentrales Display – ist aber auch über das Internet via PC oder Smartphones etc. möglich. Eigenheimbesitzer haben so zu jedem Zeitpunkt den Überblick und die Kontrolle über ihren Temperaturhaushalt, um effizient Energiekosten einzusparen.

Heizkörper sind immer noch Deutschlands größte Energieverbraucher. Ein Grund: Laut einer Studie der University of Science in Aachen sind rund 500 Millionen in Westeuropa installierte Heizkörperthermostate veraltet. Die Entwicklung der Living-by-Danfoss-Serie basiert auf Feedbacks von Verbrauchern in ganz Europa. Deren Meinung war nahezu einheitlich: Die große Mehrheit legt Wert auf eine Heizungssteuerung, die einerseits einen hohen Komfort bietet und trotzdem Heizkosten einspart. Die Heizungsthermostate der Living-by-Danfoss-Reihe schaffen hier Abhilfe. Denn die Aachener Studie zeigt auch, dass der Austausch eines manuellen Ventils mit einem elektronischen Danfoss Heizkörperthermostat eine Energieeinsparung von 23 Prozent ermöglicht.

Individuelle Raumtemperatur
Mit den Z-Wave-Thermostaten von Danofss hat der Nutzer die Möglichkeit, Heizintervalle festzulegen. Die heimischen Räume werden so nur geheizt, wenn es notwendig ist. Jede Raumtemperatur ist individuell einstellbar – ein Wohnzimmer kann beispielsweise tagsüber warm bleiben, während das Schlafzimmer rechtzeitig zum Zubettgehen auf eine angenehme Temperatur beheizt wird. Der in den living connect-Thermostaten integrierte Z-Wave-Chip erlaubt zudem ein Einbinden des Geräts in das heimische Home Control-Netzwerk. Auf diese Weise können die Thermostate mit weiteren Z-Wave-Geräten anderer Hersteller kommunizieren, auch wenn diese beispielsweise über das Internet oder Smartphones gesteuert werden.

Weitere Informationen unter www.z-wave.com und www.danfoss.de. Besuchen Sie Danfoss am Z-Wave Alliance-Stand C26 auf der 12. Metering & Billing/CRM Europe in Wien vom 22. bis 24. September.

Über Z-Wave
Z-Wave® ist die erste Technologie, die eine erschwingliche, zuverlässige und einfach zu bedienende Wireless-Kontrolle eines jeden Aspekts des täglichen Lebens ermöglicht – von Heim, Unterhaltungselektronik, HealthCare- und Energienutzung, um nur einige wenige zu nennen. Z-Wave ist eine preisgekrönte, bewährte und interoperable Wireless Mesh Networking-Technologie, die einem breiten Spektrum von Devices im und um das Haus herum die Kommunikation ermöglicht. Hierzu gehören Beleuchtung, Appliances, HVAC, Unterhaltungs- sowie Sicherheitssysteme. Z-Wave bereichert das tägliche Leben um viele Vorteile wie Remote Home-Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und -pflege, Sicherheit und Energieeinsparungen. Z-Wave-zertifizierte Produkte sind derzeit in rund 400 Produkten von führenden Consumer Brands weltweit erhältlich. Weitere Informationen über Z-Wave erhalten Sie unter: www.z-wave.com.

Informationen zu:
Z-Wave Alliance
1778 McCarthy Blvd.
Milpitas, CA 95035

Mary Miller
Marketing Director
mary_miller@sdesigns.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 912 600
Fax: +49 (26 61) 912 6013
fs@sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Svenja Schäfer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2926 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Z-Wave Alliance


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Z-Wave Alliance lesen:

Z-Wave Alliance | 10.03.2014

Das Auge funkt mit: Z-Wave Alliance-Mitglieder zeigen Design-Innovationen ihrer Produkte auf der CeBIT

Hannover/Milpitas/Kalifornien, 10.03.2014 - Der Smart Home-Markt boomt wie nie zuvor. Gründe sind einerseits, dass Hausautomations-produkte erschwinglich, funktionell und flexibler einsetzbar sind; andererseits haben die Entwickler ihre Lösungen au...
Z-Wave Alliance | 22.10.2013

Sigma Designs und Z-Wave Alliance stellen neues Z-Wave Plus(TM) -Zertifizierungsprogramm vor

Kopenhagen, 22.10.2013 - Sigma Designs, Inc., Hersteller vernetzter Media-Plattformen, und die Z-Wave Alliance, ein Konsortium internationaler Unternehmen, die das weltweit größte interoperable System von Wireless-Home-Control-Produkten und -Servic...
Z-Wave Alliance | 14.10.2013

Z-Wave setzt mit 900. interoperablen Smart Home-Produkt neuen Meilenstein in der Firmengeschichte

Kopenhagen, 14.10.2013 - Die Z-Wave Alliance, ein offenes Konsortium global führender Unternehmen, deren Lösungen auf Z-Wave, dem weltweit größten Ökosystem für drahtlose Home Control-Produkte und -Services, basieren, verkündet einen weiteren ...