info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
mutterelbe |

Aufatmen für Asthmatiker

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Kostenlose AsthmaCheck-App für effiziente Asthmakontrolle


Die von mutterelbe gemeinsam mit Lungenärzten und medizinischen Fachexperten entwickelte mobile Applikation (App) ?AsthmaCheck?, bietet Betroffenen eine Möglichkeit, ihre Beschwerden und damit einhergehend ihren Medikamentenverbrauch zu reduzieren. Ziel einer modernen Asthmatherapie ist es, eine möglichst effiziente Asthmakontrolle zu erreichen. AsthmaCheck hilft dabei, die Werte selbstständig optimal zu protokollieren (Peak-Flow-Messung), um so gezielt reagieren zu können. Die Applikation, die sowohl in deutscher wie auch in englischer Sprache zu beziehen ist, kostet normalerweise einmalig 2,99 EUR. Dank eines Sponsorings von UCB-Pharma ist sie noch bis zum 31. Dezember 2010 kostenlos auf iTunes für iPhone (3G, 3GS, 4), iPod touch und das iPad zu beziehen.\r\n

Hamburg, 22. September 2010 - Die von mutterelbe gemeinsam mit Lungenärzten und medizinischen Fachexperten entwickelte mobile Applikation (App) "AsthmaCheck", bietet Betroffenen eine Möglichkeit, ihre Beschwerden und damit einhergehend ihren Medikamentenverbrauch zu reduzieren. Ziel einer modernen Asthmatherapie ist es, eine möglichst effiziente Asthmakontrolle zu erreichen. AsthmaCheck hilft dabei, die Werte selbstständig optimal zu protokollieren (Peak-Flow-Messung), um so gezielt reagieren zu können. Die Applikation, die sowohl in deutscher wie auch in englischer Sprache zu beziehen ist, kostet normalerweise einmalig 2,99 EUR. Dank eines Sponsorings von UCB-Pharma ist sie noch bis zum 31. Dezember 2010 kostenlos auf iTunes für iPhone (3G, 3GS, 4), iPod touch und das iPad zu beziehen.

Durch intuitive Nutzerführung, einfache Grafiken und Symbole erhält der User einen schnellen und klaren Überblick über seine Werte. AsthmaCheck bietet dafür folgende Optionen:
- Elektronisches Peak-Flow-Protokoll (Asthma-Tagebuch)
- Individueller Medikamentenplaner
- Symptomkontrolle mit einfachem 5-Punkte-Check (gemäß Anforderungen der Welt-Asthma-Organisation GINA)
- Umfangreiche statistische Auswertung (z.B. bester/schlechtester Wert, Häufigkeit der Medikamenteneinnahme, Durchschnittswert-Messungen)
- Sport- und Rauch-Tracking
- Optionaler Datentransfer via E-Mail zum Facharzt

Protokollierte Asthma-Verlaufskurven und begleitende Medikamenteneinnahme können dank der Mobilität des Programms sogar dem Arzt gezeigt und so weitere Maßnahmen besprochen werden. Da der Asthma-Check im Gegensatz zu vielen anderen Apps nach dem Download keine bestehende Internetverbindung benötigt, ist das App auf vielen Apple-Endgeräten (iPhone, iPod bzw. iPad) nutzbar und nahezu an jedem Ort einsetzbar. "Die von UCB unterstützte Serviceleistung ist die erste ihrer Art, die die Möglichkeiten dieser innovativen Technologie gezielt zum Nutzen der Patienten einsetzt", erläutert Dr. Jens Klöpper, UCB Pharma GmbH, das Engagement des Unternehmens. "Von den Patienten wird das App sehr gut angenommen und bewertet: Schon wenige Tage nach der Freischaltung verzeichnet die Anwendung über 2.000 Downloads und steht damit bei den medizinischen Apps in den Top 10."

Wissenschaftliche Studien belegen, dass gutes Monitoring helfen kann, die krankheitsbedingten Einschränkungen nahezu zu beseitigen. AsthmaCheck setzt genau an diesem Punkt an. Die zirka 1,4 Megabyte große Applikation ist über die Suchfunktion des App Store schnell gefunden. Das Herunterladen und die Installation erfolgen unkompliziert in gewohnter Apple-Manier. Voraussetzung ist die aktuelle Firmware OS3 aufwärts.

Weiterführende Links im Internet:
http://itunes.apple.com/de/app/asthmacheck/id381131894?mt=8


mutterelbe
Ekkehard Matthée
Tinsdaler Heideweg
22559
Hamburg
em@mutterelbe.de
0172/6728239
http://www.mutterelbe.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ekkehard Matthée, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 339 Wörter, 2929 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema