info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
medivendis.de - Agentur fĂŒr Gesundheitsmarketing |

arzneimittel.de ++ InfoBox: Insektenstichallergie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bei einer Insektengiftallergie kann es zu schweren allergischen Allgemeinreaktionen kommen. Doch meist kommt es nach dem ersten Stich durch ein Insekt zunĂ€chst zu einer Sensibilisierung des Körpers auf das Gift und erst der Folgestich fĂŒhrt zu den gefĂ€hrlichen Symptomen. Dieses lebensbedrohliche PhĂ€nomen wird als allergischer Schock bezeichnet.

Der Verdacht auf eine Insektenstichallergie besteht dann, wenn es nach einem Stich bereits zu einer Reaktion des gesamten Körpers kommt. Die verursachenden Insekten sind meist Wespen oder Bienen, aber auch MĂŒcken, Hummeln oder Bremsen können durch ihren Stich oder Biss eine Allergie auslösen. Vor allem bei Kindern kann schon ein Stich eine allergische Reaktion auslösen.

Symptome einer Insektenstichallergie
Bei einer lokalen Reaktion tritt an der Einstichstelle eine Rötung auf, Juckreiz und eine Schwellung. Bei der verstĂ€rkten Lokalreaktion sind die Rötung und die Schwellung stĂ€rker und können einige Tage anhalten. Tritt eine leichte Allgemeinreaktion auf ist diese meist an Reaktionen zu erkennen wie Nesselsucht oder Hautrötung die nicht an der Einstichstelle lokalisiert sind. Hinzu kommen oft Übelkeit, Atembeschwerden und SchwindelgefĂŒhl. Bei der schweren Allgemeinreaktion sind die Beschwerden wie Übelkeit sehr stark ausgeprĂ€gt. Es kann zu Erbrechen kommen, Herzrasen und Atemnot, bis hin zu Atem- oder Herzkreislaufstillstand.

Therapie der Insektenstichallergie
Allergiker sollten fĂŒr den Notfall immer ein Set zur Hand haben und auch die Angehörigen sollten darin geschult sein, im Falle eines Insektenstichs Adrenalin zu spritzen. Es gibt auch die Möglichkeit der Hyposensibilisierung. Dabei wird die allergieauslösende Substanz in stetig steigender Dosis unter die Haut gespritzt, um die Reaktionen des Immunsystems auf das Allergen nach und nach zu mildern. Eine Hyposensibilisierung dauert meist mehrere Jahre, die Chancen der Linderung der Symptome sind aber je nach Fall sehr gut.

Die komplette InfoBox „Insektenstichallergie“ finden Sie unter www.arzneimittel.de


www.arzneimittel.de - So geht Gesundheit heute! ++ arzneimittel.de ist die Versandapotheke der St. Ursula Apotheke, MĂŒnchen. Das Portal ist Ihre neue deutsche Versandapotheke rund um Gesundheit & Medizin, Arzneimittel & Medikamente, Kosmetik & Pflege, ErnĂ€hrung & NahrungsergĂ€nzung und Homöopathie & Naturheilkunde.

www.medivendis.de - Ihre Agentur fĂŒr Gesundheitsmarketing ++ medivendis versteht sich als ganzheitlicher Lösungsanbieter im Gesundheitsbereich zwischen Marketing, Öffentlichkeitsarbeit/Presse, Technologie und rechtlichen Möglichkeiten. Gerade in der heutigen Zeit unterliegt der Gesundheitsmarkt folgenschweren UmwĂ€lzungen. Aber eben diese VerĂ€nderungen bergen enormes Potential fĂŒr einzelne Unternehmen, sofern man es versteht die Zeichen der Zeit zu erkennen und praxis-orientierte und rechtlich fundierte LösungsansĂ€tze zu verfolgen und letztendlich auch zu realisieren.

www.juravendis.de - Ihre tÀgliche Portion Recht ++ juravendis RechtsanwÀlte ist eine RechtsanwaltssozietÀt, die sich auf das Gesundheitsrecht und die gesundheitsnahen Bereiche des Medien- und Wirtschaftsrechts spezialisiert. Die Kanzlei berÀt Unternehmen der Gesundheitsbranche zu deren spezifischen gesundheitsrechtlichen Fragestellungen, beispielsweise zur Abgrenzung der unterschiedlichen Gesundheitsprodukte (Arzneimittel / Lebensmittel / Kosmetika / Futtermittel / Biozidprodukte etc.), zur Kennzeichnung und Bewerbung von Gesundheitsprodukten, insbesondere Health Claims, sowie zum Apothekenrecht, zu Fragen der Pharmadistribution und des Arzneimittelpreisrechts.


Web: http://www.arzneimittel.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Hansel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 452 Wörter, 3664 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von medivendis.de - Agentur fĂŒr Gesundheitsmarketing lesen:

medivendis.de - Agentur fĂŒr Gesundheitsmarketing | 18.01.2012

DiÀtetische Lebensmittel und bilanzierte DiÀten - Eine erste AnnÀherung

DiÀtetische Lebensmittel werden durch die DiÀtverordnung geregelt. Es handelt sich um Lebensmittel, die besonderen ErnÀhrungserfordernissen bestimmter Verbrauchergruppen dienen, beispielsweise Personen, bei denen der Stoffwechsel gestört ist. ...
medivendis.de - Agentur fĂŒr Gesundheitsmarketing | 17.01.2012
medivendis.de - Agentur fĂŒr Gesundheitsmarketing | 13.01.2012

Mini-Boni bei RX-Arzneimitteln: Jetzt endgĂŒltig gerichtlich abgesegnet?

Die Gegner von Einkaufsgutscheinen und sonstigen Bonus-Modellen beim Kauf verschreibungspflichtiger Arzneimittel haben einen weiteren DĂ€mpfer erhalten: Nachdem bereits der Bundesgerichtshof (BGH) wettbewerbsrechtlich den Weg fĂŒr Mini-Boni freigemac...