info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
solute GmbH |

billiger.de Marktreport: DVD- und Festplatten-Recorder mit großem Speichervolumen müssen nicht teuer sein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Best-Buy sind Geräte mit 320 GB Speicherkapazität - der Durchschnittspreis liegt bei rund 1 Euro pro GB


Best-Buy sind Geräte mit 320 GB Speicherkapazität - der Durchschnittspreis liegt bei rund 1 Euro pro GB Karlsruhe, 22. September 2010__ Gute Nachrichten für TV-Fans bringt der aktuelle billiger.de Marktreport "Festplattenrecorder". ...

Karlsruhe, 22. September 2010__ Gute Nachrichten für TV-Fans bringt der aktuelle billiger.de Marktreport "Festplattenrecorder". Wer keinen Blockbuster verpassen oder alle Bundesligaspiele für eine umfassende Spielanalyse aufzeichnen möchte, für den bietet sich der Kauf eines HDD-Recorders an. Je nach Festplattenkapazität bietet er Platz für über 500 Stunden Fernsehspaß. Die Geräte spielen außerdem DVDs, viele auch Blu-rays, ab, was sie zur idealen Ausstattung für leidenschaftliche TV- und Movie-Liebhaber macht.

Der billiger.de Marktreport beleuchtet die Preisentwicklung zwischen Juni und August. Gefragt waren Festplattenrecorder (http://www.billiger.de/show/kategorie/29369.htm) in den gängigen Größen 160 GB, 250 GB und 320 GB Speichervolumen. Dabei kristallisierten sich als Best Buy Produkte mit einer großen Festplatte heraus. Für diese muss man ein Budget von etwa 1 Euro pro GB einplanen. Wer weniger als 300 Euro ausgeben will, für den bieten sich die kleineren 160-GB-Geräte an, bei denen die Preiskurve in den vergangenen Monaten deutlich nach unten ging: Im Erhebungszeitraum war ein Preisabfall von über 10 Prozent zu beobachten. Im Juli durchbrach der Durchschnittspreis für 160 GB Festplattenrecorder die magische Grenze von 300 Euro und etablierte sich im August bei 288 Euro.

Für Cineasten mit einer größeren Sammlung eignen sich Festplattenrecorder mit einem Speichervolumen von 250 GB oder gar 320 GB. Geringfügige Preisschwankungen gab es im Erhebungszeitraum bei den 320-GB-Geräten: Nach einem Preisrückgang um rund 4,5 Prozent zogen im August die Preise wieder um 5,5 Prozent an, so dass hier der durchschnittliche Preis erneut bei rund 323 Euro liegt. Damit sind sie im Schnitt dennoch circa 65 Euro - fast 17 Prozent - günstiger als die etwas "kleineren" 250 GB Festplattenrecorder, für die man durchschnittlich rund 389 Euro berappen muss.


Datenerhebung:
Tagesaktuell werden in der billiger.de-Datenbank Durchschnitts- und Bestpreis jedes Produktes berechnet und gespeichert. In einer Grafik wird auf den Produktseiten die Preisentwicklung der vergangenen Wochen und Monate dargestellt. Die Statistik, die auf Wunsch die Entwicklung der vergangenen zwölf Monate, drei Monate oder vier Wochen liefert, ist für jeden Interessenten eines Produktes einsehbar. Die Daten werden für die verschiedenen Kategorien und Hersteller aggregiert und bieten einen guten Überblick über den Durchschnittspreis aller Produkte eines Herstellers in einer Kategorie. Mit diesem Datenmaterial lassen sich dann unterschiedliche Entwicklungen beobachten und Analysen anfertigen. Bei der Sortierung nach Kategorien erkennt man etwa saisonal bedingte Auswirkungen, ebenso die Reaktion von Produktpreisen auf Branchen-Events. Sortiert man nach Herstellern, so lassen sich wiederum firmeneigene Strategien vorhersagen, etwa die Preisentwicklung vor und nach der Einführung neuer Produktversionen.



solute GmbH
Sandra Biermann
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe
01805-885520-5*

www.solute.de



Pressekontakt:
ELEMENT C GmbH
Hausel Christoph
Aberlestr. 18
81371
München
c.hausel@elementc.de
089/ 72013720
http://www.elementc.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hausel Christoph, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 409 Wörter, 3189 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: solute GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von solute GmbH lesen:

solute GmbH | 12.09.2011

billiger.de knackt die 5.000-Fan-Marke auf Facebook

Karlsruhe, 12. September 2011_ Im Oktober 2010 launchte billiger.de, Deutschlands bekanntester Online-Preisvergleich, eine eigene Facebook-Seite. Gesetztes Ziel von billiger.de: Aktiv mit den Nutzern in den Dialog zu treten, sie in den Entwicklungspr...
solute GmbH | 07.09.2011

Engagement nicht nur im Netz: billiger.de spendet Schulartikel an Kinderheimstiftung

Karlsruhe, 07. September 2011__ Im Online-Business geht es immer nur um Profit und Kommerz - ganz ohne soziales Gewissen? Stimmt nicht! Die Internetfirma billiger.de, Deutschlands großer Online-Preisvergleich, beweist, dass es auch anders geht: Das ...
solute GmbH | 24.08.2011

billiger.de Marktreport: Kühlschränke mit geringem Stromverbrauch sparen doppelt Geld

Karlsruhe, 24. August 2011__ Steigende Strompreise und ein bewusster Umgang mit der Natur haben Energiesparen zum Top-Thema in der Gesellschaft gemacht. Anfangen kann jeder Einzelne im eigenen Haushalt: Die größten Stromfresser sind alte Haushaltsg...