info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Euronews |

Valenti International / Der Britische Immobilienmarkt ist wieder am Abstürzen...

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


“Valenti international”: Nichts kann der immer noch zu hoch bewertete Britische Immobilienmarkt retten.

Valenti International Analytiker haben ihren Kunden gesagt dass, Austerität Massnahmen, zunehmende Arbeitslosigkeit, und hartnäkiges restriktives Bankleihen, wird fast zweifellos den Höhepunkt erreichen, in einer Wiederaufnahme des Abfallen der Britischen Immobilien Preise, unabhängig von den heftigen Absagen von Immobilienagenten und andere eigennützige Interessen.

Sie begründen ihre Befürchtungen auf die Arbeitsplätze Sicherheit, das Spectrum von Massenentlassungen im landes wachsenden Staatssektor, stagnierende Konsumentenausgaben, und scheibar ein fest verwurzelten Wunsch von den Kreditnehmer ihre Schulden zurück zu bezahlen. Alles verschwört sich auf Spekulation von geringen Schlagpreise in 2009 zu vernichten, die sich auf einem schämlichen Ende befinden könnte.

Valenti International vorschlägt dass, es unwahrscheilich ist dass, das Britische Publikum sich nie von seiner scheinbare Abhängigkeit Immobilien Eigentum zu besitzen, beides, als Sicherheits Hafen und in der Zukunft zu investieren trennen wird. Es gibt eine gute Möglichkeit dass, der Markt jahrelang brauchen wird, um sein Tiefpunkt zu erreichen.

“Valenti International” beratet seine Kunden weiter, keine spekulative Ausflüge auf dem Britischen Immobilienmarkt zu machen, auf Grund dass, die Preise wieder aufsteigen werden, und eine nachhältige Erholung einrichten. Eine Quelle bei der Firma hat gesagt “Wir glauben fest dass, die Preise von Immobilien in Grossbritannien müssen auf dem Niveau an welchem sich durchschnittliche Einkommen es leisten können, zurück gehen, ohne sich zu der Art von sorglose Mehrfacheinkommen, die eine bedeutende Rolle in der zehn Jahre lang Hochkonjunktur gespielt haben, zu wenden


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kurt Keller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 224 Wörter, 1732 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Euronews lesen:

Euronews | 23.09.2010

“Valenti Inernational” – Die Sparer sind von der Ungeeignetheit der Regierung abhängig…

“Valenti International” haben jetzt, ihre stärkste Warnung den Englischen Sparer und Investoren gegeben, in Vertrauen mit den traditionellen Methoden, Ertrageeinkommen in ihrem Eiernest. Die Firma hat ein Zusatz zu ihrem zeitlich geplante Kundenbe...