info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Realtech Services GmbH |

REALTECH Infrastructure Management ergänzt SAP Solution Manager

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


SAP-Enterprise-Support-Kunden profitieren von enger Zusammenarbeit


REALTECH Infrastructure Management ergänzt SAP Solution Manager. SAP-Enterprise-Support-Kunden profitieren von enger Zusammenarbeit.\r\n

Walldorf, 21. September 2010 - Infrastruktur Management Komponenten der theGuard! Produkt-Familie von REALTECH werden mit dem nächsten Release des SAP Solution Manager integriert. Somit können SAP-Enterprise-Support-Kunden künftig Geschäftsprozess- und Systemlandschaftsinformationen im SAP Solution Manager nahtlos mit der REALTECH Infrastructure Management Lösung föderieren.

Die integrierte Nutzung von SAP Solution Manager und REALTECH Infrastructure Management versetzt IT-Manager in die Lage, ihre IT-Kernprozesse zu industrialisieren, um damit mehr Kapazitäten in den Bereich Business Innovation verlagern zu können. Speziell für mittelständische Unternehmen bietet sich die Möglichkeit, die im SAP Solution Manager verwalteten Daten zu Geschäftsprozessen und Systemen um Infrastruktur- und Netzwerk-Daten zu ergänzen. Letztere werden als Teil des Infrastruktur Managements standardisiert in der zentralen Configuration-Management-Database (CMDB) von REALTECH vorgehalten und mit den Business Prozess- und Landschaftsdaten des SAP Solution Manager korreliert. Kunden profitieren dadurch von einer erhöhten Visibilität und Durchgängigkeit bei zentralen IT-Prozessen wie beispielsweise Incident, Problem und Change Management sowie von einer besseren Korrelation von Infrastruktur und Applikationsmetriken beim Monitoring und Alerting.

Die Integration von SAP Solution Manager und REALTECH Infrastructure Management erleichtert und beschleunigt zudem den Mission Critical Support der gesamten Lösung für mittelständische Kunden. Wie die Erfahrung zeigt, sind in mehr als 30% Infrastrukturfehler verantwortlich für geschäftskritische Störungen von SAP-Lösungen. Dank der Integration des SAP Solution Manager mit der REALTECH Infrastructure Management Lösung können Kunden einen holistischen Problemanalyseprozess für die gesamte IT etablieren. Insgesamt führt die Nutzung der gemeinsamen Lösung zu einer signifikanten TCO-Reduktion.

Neben technischer Qualität und Reifegrad der REALTECH Infrastructure Management Lösung waren weitere Aspekte ausschlaggebend für die Zusammenarbeit von SAP mit REALTECH: REALTECH ist auf den Mittelstand fokussiert. Und die bei über 1.500 Kunden installierte theGuard! Produktfamilie ist eine praxiserprobte, skalierbare Infrastruktur Management Lösung mit einer breiten Geräte und Systemunterstützung. Zudem verfügt REALTECH über Expertise in der SAP Solution Manager und SAP-Technologieberatung.

Das REALTECH Infrastructure Management ist kostenpflichtig und die Integration in den SAP Solution Manager nur für SAP-Enterprise-Support-Kunden zugänglich. Der Verkauf ist zunächst auf Deutschland, Österreich und die Schweiz begrenzt.

"Mit SAP Enterprise Support unterstützen wir proaktiv die Lösung unserer Kunden, die neben SAP und nicht SAP-Anwendungen auch Infrastrukturkomponenten wie Server, Netzwerk, PCs und Drucker umfasst", sagt Uwe Hommel, Executive Vice President für SAP Active Global Support bei SAP. "Mit REALTECH haben wir einen Partner gefunden, der dem SAP Solution Manager volle Visibilität in den Infrastrukturbereichen verleiht. Zusammen mit den im SAP Solution Manager dokumentierten Geschäftsprozessen und der Systemlandschaft gewinnen die Kunden einen 360-Grad-Blick auf die IT. SAP bietet damit eine integrierte Komplettlösung für mittelständische Unternehmen an."

"Im Zusammenspiel mit dem SAP Solution Manager ermöglichen unsere theGuard! Produkte die End-to-End Überwachung jeglicher Komponenten, vom PC bis hin zur Netzwerk- oder Speicherkomponente. REALTECHs Infrastruktur Management auf Basis der integrierten CMDB ergänzt den SAP Solution Manager ideal und vereinfacht somit die Abbildung aller IT Service Management Prozesse nach ITIL v3." Dr. Rudolf Caspary, CTO REALTECH AG.

Mehr Informationen unter http://www.realtech.de/software .



Realtech Services GmbH
Till Pleyer
Industriestr. 39c
69190
Walldorf
pr@realtech.de
06227 8370
http://www.realtech.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Till Pleyer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 470 Wörter, 3998 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Realtech Services GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Realtech Services GmbH lesen:

REALTECH Services GmbH | 08.11.2011

Sapphire NOW 2011: REALTECH stellt "theGuard! SmartChange Application Security & Code Profiling" vor

Walldorf, 08.11.2011 - Die REALTECH AG, Hersteller von Softwareprodukten für unternehmensweites IT-Management und SAP-Beratungshaus, stellt auf der diesjährigen Sapphire NOW (9.-10. November 2011 in Madrid) eine neue Lösung vor: "theGuard! SmartCh...
REALTECH Services GmbH | 26.10.2011

theGuard! System Management Center 7.0 von REALTECH kommt mit integriertem Expertenwissen

Walldorf, 26.10.2011 - Die REALTECH AG, SAP-Beratungshaus und Hersteller von Softwareprodukten für unternehmensweites IT-Management, liefert mit dem aktuellen Release der IT-Management-Lösung theGuard! 7.0 sogenannte Monitoring Automation Templates...
REALTECH Services GmbH | 31.08.2011

theGuard! V-Cockpit ermöglicht den effektiven Betrieb von virtuellen IT-Landschaften

Walldorf, 31.08.2011 - Die REALTECH AG, Hersteller von Softwareprodukten für unternehmensweites IT-Management und SAP-Beratungshaus, liefert mit theGuard! Service Management Center eine IT-Management-Lösung für die detaillierte Überwachung und Au...