info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trillium Software Germany GmbH |

Trillium Software veröffentlicht neue Version des Trillium Software Systems

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Version 13 stellt Verlässlichkeit der Daten für Unternehmen sicher


Trillium Software, ein weltweit führendes Unternehmen im Datenqualitätssegment, hat die neueste Version seiner Datenqualitätssuite ?Trillium Software System? auf den Markt gebracht. Die komplett überarbeitete und an vielen Stellen erweiterte Version 13 des Softwarepakets bietet unter anderem eine neue Benutzeroberfläche, die die Möglichkeiten der Zusammenarbeit von IT- und Fachabteilungen im Unternehmen deutlich verbessert. Zudem wurde die Möglichkeit des kontinuierlichen Monitorings bei unternehmensweiten Data Governance-Projekten vereinfacht.\r\n

Trillium Software, ein weltweit führendes Unternehmen im Datenqualitätssegment, hat die neueste Version seiner Datenqualitätssuite "Trillium Software System" auf den Markt gebracht. Die komplett überarbeitete und an vielen Stellen erweiterte Version 13 des Softwarepakets bietet unter anderem eine neue Benutzeroberfläche, die die Möglichkeiten der Zusammenarbeit von IT- und Fachabteilungen im Unternehmen deutlich verbessert. Zudem wurde die Möglichkeit des kontinuierlichen Monitorings bei unternehmensweiten Data Governance-Projekten vereinfacht.

Das neue User Interface des Trillium Software Systems bildet die Methodik des Datenlebenszyklus von der Analyse über die Verbesserung bis hin zum proaktiven Management der Daten ab. Zugrunde liegt dabei der Trillium Software-eigene methodische Ansatz "Discover, Develop, Deploy & Manage" (weitere Informationen hierzu erhalten Sie hier: http://www.trilliumsoftware.com/success/BeCertain/Methodology_v13.html ).
Damit wird mit Version 13 des Trillium Software Systems eine in dieser Art auf dem Markt bisher einzigartige ganzheitliche Steuerung von Datenqualitätsprojekten möglich.

Die Software bietet zudem mit der neuen, intuitiven Oberfläche die Möglichkeit, Projekte über Funktionen und Zuständigkeiten zu organisieren. Dieses Feature sowie weitere, neue Entwicklungen erleichtern den Einstieg in das Management von Datenqualitätsprojekten und deren Durchführung.

Umfassende Monitoring-Möglichkeiten sorgen dafür, dass die Anwender stets den Überblick behalten. So ermöglicht das Trillium Software System die kontinuierliche Überwachung der Datenqualität und Data Governance-Richtlinien, was insbesondere in sich schnell verändernden Organisationen von Vorteil ist.

Daneben wird das Bereitstellen verschiedener Funktionen des Trillium Software Systems im gesamten Unternehmen vereinfacht. Zudem sind mit der Version 13 grundsätzlich alle Aspekte bei Datenqualitätsfragen leichter zu visualisieren.

Durch einen höchstmöglichen Level an Datenqualität sorgt die Version 13 des Trillium Software Systems für stets belastbare Daten und ein Höchstmaß an Verlässlichkeit bei allen Unternehmensentscheidungen. Damit werden nicht nur Risiken gemindert, sondern es wird auch ein aktiver Beitrag zum Unternehmenserfolg geleistet.



+++



Statements:



"Wenn Unternehmen die verschiedenen Angebote auf dem Datenqualitätsmarkt vergleichen, müssen sie dabei berücksichtigen, dass es nicht nur auf die Bandbreite der Funktionalitäten im Hinblick auf die gestellten Anforderungen ankommt. Es ist zudem wichtig, wie und in welchem Umfang die verschiedenen Funktionen auch von Nicht-IT-affinen Anwendern verstanden, angewendet und eingesetzt werden können. Das zeigt sich zum Beispiel daran, wie leicht die Anwendung in einen Business Workflow eingebettet werden kann," bemerkt Ted Friedman, Vice President bei Gartner. "Im Einklang mit den signifikantesten Trends im Management von Daten, bekommen Funktionsträger wie Data Stewards bei Projekten, die die Datenqualität verbessern sollen, zunehmend Verantwortung über das Management der Ziele, der Regeln und der Prozesse."



"Unsere Kunden haben uns verstärkt zurückgemeldet, dass zunehmend das Management und die Analysten im Unternehmen selbst business-orientierte Datenqualitätsprogramme aufsetzen. Also Programme, die Daten managen und gleichzeitig sicherstellen sollen, dass die Daten "fit" für den Einsatz sind.

So wird schnell klar, dass das Management der Datenqualität nicht mehr nur eine IT-Funktion ist. Vielmehr hat sich das Management der Datenqualität zu einer strategischen Disziplin im Business entwickelt - und zwar überall dort, wo Unternehmen in allen Bereichen bezüglich der Ergebnisse von der Qualität des Datenbestands abhängig sind." erläutert Kevin W. McCarthy, Chief Technology Officer bei Trillium Software. "Deshalb haben wir alles daran gesetzt, das Trillium Software System signifikant weiterzuentwickeln, sodass Business User und IT-Spezialisten besser zusammenarbeiten können - und so in jedem Bereich eines Unternehmens den bestmöglichen Grad an Datenqualität erhalten."



+++



Weitere Features:



Die Lösung beinhaltet außerdem eine ganze Reihe von Verbesserungen und neuer Features, die Unternehmen dabei unterstützen, noch schneller und produktiver Datenqualitätsprojekte umzusetzen:

Verbesserte wiederverwendbare Business Rules erweitern die Flexibilität von vorab definierten Regeln. Damit lassen sich auch Aufgabenstellungen bis zur Attributsebene angehen. Die Business Rules stellen zudem sicher, dass sie existierenden Unternehmensrichtlinien und gesetzlichen Vorgaben entsprechen. Damit bietet die Software Möglichkeiten zur Identifikation und Auflösung von speziellen Datenproblemen bezüglich der Standardisierung, der Regelbefolgung und der Geschäftsprozessoptimierung (BPO). Einmal erstellt, können Business Rules in allen Anwendungen und Projekten unternehmensweit eingesetzt werden.



Verbesserungen bei der Bereitstellung in Echtzeit machen die langjährig bewährte Service-orientierte Architektur (SOA) von Trillium Software noch wertvoller, indem sie die Bereitstellung von Datenqualitätsservices noch flexibler gestalten.
Im Speziellen stehen den Nutzern mit den ActiveEnterprise? Resources neue Möglichkeiten zur Verfügung, um zügig und effizient Akzeptanzprüfungen durchzuführen. So können die Anwender den Entwicklern schon vor der produktiven Phase bestätigen, dass die Ergebnisse des Datenqualitätsprozesses mit den Anforderungen übereinstimmen.



Die verbesserten Möglichkeiten beim Reporting, bei den Charts & Grafiken ermöglichen intuitive, interaktive und grafische Darstellungen des Datenbestands. Dies erleichtert sowohl den Anwendern als auch den Datenspezialisten das Verständnis und die Einschätzung des aktuellen Datenzustands. Die Datenverantwortlichen können so besser entsprechende Prioritäten für ihre Datenqualitätaktivitäten setzen. Zehn neue Möglichkeiten für interaktive Berichte veranschaulichen die Ergebnisse der Datenanalyse in Version 13 noch besser. Damit bekommt der Anwender die Möglichkeit, bei seiner Analyse die Datenprobleme bis auf die Detailebene aufzulösen, um verschiedene Möglichkeiten zur Lösung durchzuspielen.



Integrierte globale Geocodierung. Durch den Zusammenschluss des Global Locators (Trillium Softwares Geocoding Informationssystem, das 240 Länder unterstützt) mit dem Trillium Software System, können Unternehmen sehr viel eindeutiger identifizieren, wo die Risiken des Geschäfts bezüglich spezieller raumbezogener Daten und entsprechender Standortinformationen liegen. Von Bedeutung kann dies unter anderem für Versicherungen, Logistikunternehmen, Telekommunikationsanbieter und viele andere sein.


Trillium Software Germany GmbH
Holger Hagenlocher
Otto-Lilienthal-Straße 36
71034 Böblingen
07031 - 71 49 35

http://www.trilliumsoftware.de



Pressekontakt:
Agentur Holger Hagenlocher - Agentur für Marketing, PR & Sales Support
Holger Hagenlocher
Otto-Lilienthal-Straße 36
71034
Böblingen
presse.trilliumsoftware@hagenlocher-pr.com
07031 - 71 49 35
http://www.trilliumsoftware.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Hagenlocher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 836 Wörter, 7263 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trillium Software Germany GmbH lesen:

Trillium Software Germany GmbH | 21.02.2011

Lösungen im Fokus: Trillium Software baut mit Christian Schmidt Partner Channel aus

Eric Ecker, Vice President Central Europe bei Harte-Hanks Trillium Software, erläutert die Strategie. "Wenn das Know-how und die langjährige Erfahrung von Branchenkennern mit der führenden Datenmanagement-Software zusammentreffen, können daraus e...
Trillium Software Germany GmbH | 16.02.2011

Data Governance Wer hochwertige Daten sät, kann effiziente Prozesse ernten

Im Webinar am Donnerstag, den 24. Februar 2011 um 15 Uhr zeigt Referent Eric Ecker, Geschäftsführer bei Trillium Software, was man unter Data Governance versteht und wie man eine Data Governance-Strategie im Unternehmen implementiert. Im Einzeln...
Trillium Software Germany GmbH | 20.01.2011

Trillium Software beteiligt sich am 13. CxO Dialog Kundenmanagement am 1. und 2. Februar 2011 in Berlin

Mehr als acht von zehn Unternehmen in Deutschland bewerten CRM als eine der wichtigsten IT Investitionen, um Ihren Geschäftserfolg zu steigern. Es ist das Ziel, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und die Kunden an das Unternehmen zu binden, sodass ...