info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VoiceObjects AG |

CeBIT 2004: VoiceObjects praesentiert Highend-Sprachdialogsysteme in der Praxis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Vielfaeltige Einsatzmoeglichkeiten fuer Sprachanwendungen der neuen Generation


VoiceObjects AG auf der CeBIT 2004 * bei net-Mobile AG in Halle 12, Stand C50 * bei Comverse in Halle 27, Stand A42 VoiceObjects Factory im Einsatz, praesentiert * bei IBM in Halle 1, Stand 4g2/5d2 * bei T-Com in Halle 26, Stand A01

Bergisch Gladbach, den 26.02.2004: Die VoiceObjects AG ist auf der CeBIT mit dem Produkt VoiceObjects Factory gleich an mehreren Standorten praesent. Damit traegt der Anbieter des weltweit fuehrenden Voice Application Management Systems (VAMS) den verschiedenen Einsatzmoeglichkeiten moderner Sprachdialogsysteme Rechnung. Anhand konkreter Praxisbeispiele zeigen die Experten von VoiceObjects die Vorteile serverbasierter, gemanagter Systeme bei der Entwicklung und der Integration sowie beim Betrieb von Highend-Sprachanwendungen im Telefonkontakt. Damit koennen Unternehmen, die den telefonischen Kundenkontakt weitgehend automatisieren moechten, qualitativ hochwertigere Services realisieren als mit herkoemmlichen Sprachdialogsystemen, und das mit einer deutlich guenstigeren Kostenstruktur. Das VAMS VoiceObjects Factory ist fuer den wirtschaftlichen und reibungslosen Betrieb grosser Anwendungen fuer mehrere Tausend gleichzeitige Anrufer konzipiert und ermoeglicht so Sprachportale und vielfaeltige Serviceangebote fuer ein breites Publikum.

Um ein Telefonbanking-System bei der Postbank geht es am Hauptstand der IBM (Stand 4g2/5d2) in Halle 1. Die mit der VAMS VoiceObjects Factory realisierte Loesung zeigt, wie Unternehmen mit telefonischen Self Services die Effizienz und gleichzeitig die Qualitaet im Kundenkontakt steigern koennen. Das Beispiel zeigt, dass Massentauglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Benutzerfreundlichkeit heute kein Widerspruch mehr sind.

Die T-Com stellt an Stand A01 in Halle 26 ihr neues Voice Web Portal mit einem einzigartigen Serviceangebot vor. Ebenfalls mit der VoiceObjects Factory aufgebaut, bietet die T-Com schluesselfertige Sprachdialog-Anwendungen als Managed Services zur Miete. Damit koennen Unternehmen ihr E-Business um den Kommunikationskanal "Sprache" erweitern und Customer Self Services ueber das Telefon anbieten, ohne dafuer eigene Infrastrukturen und Expertise aufbauen zu muessen.

Eine weitere Einsatzmoeglichkeit, naemlich sprachgesteuerte Infotainment-Portale fuer Handynutzer, zeigt VoiceObjects auf dem Stand der net-Mobile AG in Halle 12, Stand C50. Damit koennen Anrufer bequem auch unterwegs auf aktuelle, unterhaltsam praesentierte Informationen zugreifen. Aktuell wird das neue Portal "InfoTalk" von T-Mobile praesentiert.
net-Mobile und die VoiceObjects AG bieten, organisiert im Voice-ASP Konsortium, solche Handy-Portale schluesselfertig an, einschliesslich umfassender Dienstleistungen fuer Mobilfunk- und andere Unternehmen, die Services oder Waren (etwa Infotainment-Content, Klingeltoene oder Handy-Logos) ueber sprachgesteuerte Handy-Portale vertreiben moechten. Diese reichen von der Planung ueber die Umsetzung bis zum Billing.

Am Stand des Partners Comverse in Halle 27 Stand A42 gehen die Experten der VoiceObjects AG ins Detail: anhand vielfaeltiger Praxisbeispiele werden die Vorteile eines Voice Application Management Systems (VAMS) wie der VoiceObjects Factory vorgestellt.


VoiceObjects AG
Die VoiceObjects AG entwickelt und vermarktet mit der VoiceObjects Factory ein Management System fuer die einfache und schnelle Erstellung von sprachgesteuerten Diensten. Das nicht boersennotierte Unternehmen mit Hauptsitz in Bergisch Gladbach unterhaelt eine Niederlassung in London.
Mehr Informationen unter www.voiceobjects.com.

VoiceObjects Factory
VoiceObjects Factory ist das fuehrende Voice Application Management System (VAMS) fuer die Entwicklung und den Betrieb personalisierter Sprach- und DTMF-Anwendungen (dual tone multi frequency). Das Konzept beruht auf der dynamischen Erzeugung von Sprachdialogen aus Objekten - den VoiceObjects. Diese lassen sich mit integrierten Werkzeugen nach dem Lego-Prinzip ohne aufwaendige Programmierung auf der Grundlage modularer Bausteine zu interaktiven Dialogen beliebiger Komplexitaet zusammenstellen. Die Hersteller-unabhaengige Software unterstuetzt Standards wie VoiceXML oder SALT. Die VoiceObjects Factory besteht aus dem skalierbaren VoiceObjects Server fuer die dynamische Dialogausfuehrung und aus dem Browser-basierten VoiceObjects Desktop fuer Design und Entwicklung sowie Administration und Management. Somit integriert VoiceObjects Factory Werkzeuge fuer den Betrieb mit Funktionen fuer Erstellung und Administration, Wartung und Dialog-Analyse in einer Oberflaeche. Die Software ist fuer die Web Application Server Apache Tomcat, Bea WebLogic, Caucho Resin, IBM WebSphere Application Server, JBoss und Jetty verfuegbar.

Fuer Rueckfragen stehen Ihnen gerne zur Verfuegung:

VoiceObjects AG
Sabine Winterkamp
Friedrich-Ebert-Strasse
D-51429 Bergisch Gladbach
Telefon (02204) 845-142
Fax (02204) 845-110
Mobil (0173) 2877221
swinterkamp@VoiceObjects.com
www.VoiceObjects.com

unicat communications
Gabi Eckart & Anja Seubert GbR
Thomas Konrad
Alois-Gilg-Weg 7
D-81373 Muenchen
Telefon (089) 743452-20
Fax (089) 743452-52
voiceobjects@unicat-communications.de
www.unicat-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Konrad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 578 Wörter, 4983 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VoiceObjects AG lesen:

VoiceObjects AG | 05.12.2006

Gruender von VoiceObjects ist Finalist beim European Business Award

Nach Angaben der Organisatoren wird der Preis „Entrepreneur of the Year“ an diejenige herausragende Persoenlichkeit vergeben, die ihre aussergewoehnliche Vision und Fuehrungsstaerke bei der Entwicklung ihres Unternehmens am besten aufzeigen kann. Z...
VoiceObjects AG | 07.11.2006

VoiceObjects meldet zum Quartalsabschluss neue Kunden und Partner

„Die Erfolge des vergangenen Quartals bestaetigen die Geschaeftsstrategie von VoiceObjects und zeugen von der hohen Attraktivitaet der Business Benefits unseres Phone Application Server”, so Beatriz Infante, Chief Executive Officer von VoiceObjects...
VoiceObjects AG | 18.10.2006

VoxTiger und VoiceObjects kooperieren bei On-Demand-Entwicklungsumgebungen fuer Telefonanwendungen

VoxTiger stellt jedem Abonnenten eine vollstaendige Entwicklungsumgebung bereit. Diese umfasst - VoiceObjects Server fuer die Ausfuehrung und das Management von Telefonanwendungen, - Resource Server fuer die Speicherung von Grammatiken, Audio- und...