info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Connected |

Connected erhält Großauftrag von T-Com

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


T-Com stattet rund 100.000 Mitarbeiter-PCs mit der Backup-Software von Connected aus

Bonn / Neu-Isenburg, Frankfurt, 26.02.2004 - T-Com, die Festnetzsparte der Deutschen Telekom AG, wird zukünftig auf allen PCs und Laptops der eigenen Mitarbeiter die Backup- Software von Connected installieren, um damit sämtliche Mitarbeiterdaten regelmäßig zu sichern. Dafür hat T-Com rund 100.000 Software-Lizenzen des Connected DataProtector/PC gekauft. Der Vertrag zwischen T-Com und Connected, einem internationalen Anbieter von Backup- und Storage-Software, ist unbefristet. Mit Hilfe des Connected DataProtector/PC will T-Com die riesigen Datenvolumina auf den PCs ihrer Mitarbeiter effizient und zuverlässig sichern und dabei die Kosten für Storage-Hardware reduzieren. T-Com hat in diesem Jahr bereits gemeinsam mit Connected und EMC einen OnlineBackup-Service für die Geschäftskunden von T-Com entwickelt. Der neue, mit mehreren Millionen Euro bezifferte Vertrag mit T-Com, ist der bislang größte Einzelauftrag in der Firmengeschichte von Connected.

Die Mitarbeiter von T-Com sicherten ihre Daten bislang selbstständig auf File-Servern. Diese Art der Datensicherung hat sich auf Dauer als zu aufwändig erwiesen und erfordert zudem den proaktiven Einsatz der Nutzer. Im Gegensatz dazu erfolgt die Datensicherung mit dem Connected DataProtector/PC automatisiert, also praktisch ohne Zutun des Anwenders. Die PCs und Laptops der T-Com-Mitarbeiter werden allesamt mit dem Client-Agent des Connected DataProtector/PC ausgestattet. Die Daten der Mitarbeiter werden dann auf spezielle Server, die ebenfalls mit der Connected-Software ausgerüstet sind, automatisch im Hintergrund gesichert. Grundlage der Backup-Software von Connected sind patentierte Datenreduzierungstechnologien, welche die Daten auch komprimieren und dabei jegliche Redundanz vermeiden, sodass die gesicherten Daten nur einen Bruchteil ihres ursprünglichen Umfangs aufweisen. Hierbei kommen folgende Technologien zum Tragen:

- SendOnce - Diese Technologie verhindert die redundante Sicherung von identischen Dateien. Das heißt Dateien, die in gleicher Art und Weise auf mehreren Mitarbeiter-PCs vorliegen, werden nur ein einziges Mal auf dem Connected-Server gespeichert.

- Delta Block - Mit dieser Technologie wird erreicht, dass von einer geänderten Datei ausschließlich die modifizierten Blöcke, nicht aber die gesamte Datei gesichert werden.

- Compression - Die Daten werden vor der Übertragung auf den Server komprimiert. Sie werden zudem komprimiert auf diesem abgelegt und bleiben dies auch während des Restore.

Mit dem Connected DataProtector/PC ist T-Com in der Lage, Informationen von bis zu 20.000 PCs auf einem einzigen Serverpaar zu sichern, was auf dem Markt einzigartig ist. Der von T-Com benötigte Speicherplatz kann mit Hilfe der Connected-Lösungen langfristig um bis zu 80 Prozent reduziert werden.

Insgesamt benötigt T-Com mit der Connected-Lösung lediglich sieben Serverpaare. Die T-Com-Mitarbeiter müssen für den Einsatz der Software nicht geschult werden. Lediglich die Administratoren und das Helpdesk-Personal werden von Connected eingearbeitet. Die Implementierungsphase wird ca. ein Jahr dauern.

"Der Vertrag mit T-Com freut uns außerordentlich", erklärt Hartmut Wagner, Geschäftsführer der Connected GmbH und Country Manager Central & Eastern Europe. "Ein so renommierter Kunde wie T-Com öffnet für uns viele weitere Türen, da wir mit dieser Referenz wieder einmal bewiesen haben, dass wir technologisch in der obersten Liga mitspielen. Wir sind besonders stolz, dass wir nach dem gemeinsamen Produkt OnlineBackup damit bereits den zweiten Auftrag von T-Com erhalten haben."

Connected führt Verhandlungen mit weiteren europäischen Telekommunikations-unternehmen, die ebenfalls an der PC Client Backup-Software von Connected für den internen Einsatz interessiert sind. British Telekom, Téléfonica (Spanien) und Belgacom sind bereits Kunden oder auch Partner von Connected.

Das Unternehmen hatte erst kürzlich angekündigt, neben seiner Kernkompetenz PC Client Backup eine neue Software für Email-Archivierung sowie eine Software für die Sicherung von Daten auf dezentralisierten Windows-Servern anzubieten. Im Zuge der neuen Firmenstrategie hatte Connected die Übernahme der britischen Firma Archive-it (www.archive-it.com) bekannt gegeben. Zukünftig positioniert sich Connected als ein Anbieter von automatisierten Software-Lösungen für die Sicherung, Archivierung und Wiederherstellung dezentraler Datenbestände und deckt damit diesen kritischen Bereich im Information Life Cycle Management (ILM) komplett ab.

Über Connected:
Connected Corporation ist ein führender Anbieter von Backup- und Storage-Software. Die leistungsstarken Software-Lösungen von Connected ermöglichen die automatisierte Sicherung, Archivierung und Wiederherstellung dezentraler Datenbestände auf PCs, Windows-Servern und Email-Systemen. Damit optimieren die Lösungen von Connected die kostenintensiven Speicherressourcen in Unternehmen und tragen dazu bei, die Kosten für Speicherinfrastruktur und Speicherverwaltung möglichst gering zu halten. Sowohl mittelständische als auch über 600 der weltweit größten Unternehmen, einschließlich Boeing, Deloitte & Touche, Deutsche Telekom, EDS, Hewlett-Packard, SAP, Schlumberger und Toyota, vertrauen bei der Sicherung ihrer Daten und bei der Reduzierung ihres Speicherbedarfs auf Connected. Die Softwarelösungen von Connected werden als Mietservice oder als lizenziertes Software-Produkt angeboten. Connected hat seinen Hauptsitz in Framingham, Massachusetts, und mehrere Niederlassungen in den USA, Europa und Asien. Europäische Niederlassungen befinden sich in Frankfurt/Neu-Isenburg, Paris und London. www.connected.com

Pressekontakt:
SCHWARTZ Public Relations
Isabel Radwan
Adelgundenstr. 10
D-80538 München
Tel.: 0049-89-211871-34
Fax: 0049-89-211871-50
Email: ir@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Connected GmbH
Angelika Greil
Martin-Behaim-Str. 4a
D-63263 Neu-Isenburg
Tel.: 0049-6102-88288-35
Fax.: 0049-6102-88288-28
Email: agreil@connected.com

Web: http://www.schwartzpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Felix Hansel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 735 Wörter, 6091 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Connected lesen:

Connected | 05.07.2005

Neuer Europachef für Digital Unit von Iron Mountain

Neu-Isenburg bei Frankfurt, 05.07.2005 - Hartmut Wagner (36) wird zukünftig als Managing Director das Europageschäft des neuen digitalen Bereichs von Iron Mountain Incorporated (NYSE:IRM) leiten. Mit Hartmut Wagner beruft die neue Iron Mountain Dig...
Connected | 16.06.2005

Nach erfolgreicher Übernahme und Integration von Connected: Iron Mountain gründet eigenen Bereich für Digital Business

Neu-Isenburg, Frankfurt / Boston 16.06.2005 - Iron Mountain Incorporated (NYSE:IRM) gibt nach der erfolgreichen Integration der im November 2004 übernommenen Connected Corporation die Gründung seines neuen Geschäftsbereichs Iron Mountain Digital b...
Connected | 10.05.2005

PC Backup trainieren: Connected bietet Trainingsserie für den DataProtector/PC

Neu-Isenburg, Frankfurt, 10.05.2005 - Backup- und Storage-Spezialist Connected bietet zwischen Juni und November 2005 europaweit eine Trainingsreihe für die Nutzung der PC Backup Software DataProtector/PC an. Das dreitägige Training richtet sich so...