info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
exali GmbH |

Halbjahresbilanz der exali GmbH:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Freiberufler in IT und Medien: Nachfrage nach Berufshaftpflichtversicherung steigt


Bereits Mitte Juli 2010 so viele Versicherungsanträge wie im gesamten Jahr 2009

Eine positive Auftragslage von Freelancern in IT- und kreativen Berufen beobachtet Ralph Günther, Geschäftsführer des Versicherungsportals exali. Im Vergleich zum Vorjahr haben in diesem Jahr 128 Prozent mehr Freiberufler eine Berufshaftpflichtversicherung mit integrierter Vermögensschadenhaftpflichtversicherung bei exali beantragt. Von Januar bis August 2010 gingen über 500 neue Versicherungsanträge ein. Für Günther ein deutlicher Indikator, „dass die wirtschaftliche Situation von Freiberuflern wieder besser ist“.

„Im IT-Projektmarkt kommt es selektiv schon wieder zu Engpässen. IT-Freiberufler erzählen uns, dass sie wieder mehrere Projekte angeboten bekommen und diese nach ihren Präferenzen auswählen können. Auch im Medienbereich sitzt das Geld für Kampagnen wieder lockerer. Vor allem beim Online-Marketing sind Unternehmen bereit, Budgets zu vergeben“, so Günther. Dies führe zu einer neuen Generation von Freiberuflern, die mittlerweile einen Großteil ihres Umsatzes mit SEO (Suchmaschinenoptimierung) und SEM (Suchmaschinenmarketing) sowie Social Media Marketing Dienstleistungen erwirtschaften.

Von dieser positiven wirtschaftlichen Entwicklung profitiert auch exali. Das Versicherungsportal für Dienstleister und freie Berufe hatte bereits Mitte Juli 2010 so viel Neugeschäft wie im Gesamtjahr 2009 erreicht. Um die Antragsflut auch zukünftig zuverlässig abwickeln zu können, hat exali in diesem Jahr zwei neue Mitarbeiter für die Kundenberatung eingestellt.

Risikoabsicherung im Medienbereich besonders stark nachgefragt.
Ob IT-Haftpflicht, media-Haftpflicht oder consulting-Haftpflicht – die Nachfrage ist bei allen speziellen Berufshaftpflichtversicherungen hoch. Mit einem Plus von 196 Prozent ist sie bei den media-Haftpflichtversicherungen jedoch am deutlichsten gewachsen. „Gerade im IT-Projektgeschäft ist die IT-Haftpflichtversicherung mittlerweile ein Merkmal der Professionalisierung geworden. In der Medienbranche zeigen uns die Zahlen, dass diesbezüglich noch großer Nachholbedarf besteht“, weiß Günther.

Bei exali versicherte Freiberufler können ihren Kunden mit dem Haftpflicht-Siegel offensiv zeigen, dass sie im Schadenfall umfassend abgesichert sind. Das auf der eigenen Website sehr einfach integrierbare Logo führt mit einem Klick zu einer personalisierten Seite mit detaillierten Informationen zum Versicherungsschutz. Damit trägt das Haftpflicht-Siegel auch den neuen gesetzlichen Informationspflichten zur Berufshaftpflichtversicherung nach DL-InfoV (Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung) Rechnung.
Seit der Einführung vor einem knappen Jahr nutzt bereits über ein Viertel der Versicherten das Haftpflicht-Siegel als Marketinginstrument auf ihrer Website.


Pressekontakt:

Ralph Günther
exali GmbH
Landsberger Straße 59a
86179 Augsburg
Tel: +49 (0)821-809946-0
Fax: +49 (0)821-809946-29
Mail: ralph.guenther@exali.de
www.exali.de

Über die exali GmbH: www.exali.de ist das Versicherungsportal für Freiberufler, Dienstleister und Agenturen in den Branchen IT, Medien und Consulting. exali ist insbesondere spezialisiert auf branchenspezifische Berufshaftpflichtversicherungen und Betriebshaftpflichtversicherungen. IT-Haftpflicht, media-Haftpflicht, media-Haftpflicht XL und Extra sowie consulting-Haftpflicht bieten nach dem All-Risk-Prinzip Versicherungsschutz für alle typischen Tätigkeiten in IT und Telekommunikation, Medien und Consulting. Mit dem Haftpflicht-Siegel hat exali zudem ein Instrument geschaffen, das Versicherungsnehmern erlaubt, ihre spezifische Berufshaftpflichtversicherung im Wettbewerb als wichtiges Alleinstellungsmerkmal offensiv zu vermarkten.
Wesentlicher Bestandteil von www.exali.de ist eine Infobase mit News, Interviews und Fachartikeln rund um Recht & Gesetz.

Web: http://www.exali.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Krebs, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 420 Wörter, 3821 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: exali GmbH

Die exali GmbH ist als Versicherungsmakler nach § 34 d Abs.1 der GewO tätig und bietet branchenspezifische und zeitgemäße Versicherungskonzepte an über «exali.de - Das Versicherungsportal für Dienstleister und freie Berufe».

Im Vordergrund stehen Versicherungslösungen, die auf die Bedürfnisse von Freelancern im IT-, Kreativ- und Consulting-Bereich zugeschnitten sind – sowie die schnelle und unkomplizierte Online-Abwicklung.

Die Versicherungskonzepte IT-Haftpflicht, Media-Haftpflicht light, Media-Haftpflicht XL und Extra sowie Consulting-Haftpflicht bieten nach dem „All-Risk-Prinzip“ Versicherungsschutz für alle typischen Tätigkeiten in IT und Telekommunikation, Medien und Consulting.

Mit dem Haftpflicht-Siegel hat exali zudem ein Instrument geschaffen, das Versicherungsnehmern erlaubt, ihre spezifische Berufshaftpflichtversicherung im Wettbewerb als wichtiges Alleinstellungsmerkmal offensiv zu vermarkten.

Wesentlicher Bestandteil von www.exali.de ist eine Infobase mit News, Interviews und Fachartikeln rund um Recht & Gesetz – sowie die schnelle und unkomplizierte Online-Abwicklung.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von exali GmbH lesen:

exali GmbH | 24.01.2011

Als Berater und Interim Manager sicher: Consulting-Haftpflicht von exali umfassend erweitert

Aus der Praxis - für die Praxis: Ralph Günther, Geschäftsführer der exali GmbH, verweist auf die Erfahrungen der vergangenen Jahre, die sowohl der neuen Webseite als auch der umfassend modifizierten Consulting-Haftpflicht zugrunde liegen: „Unser...
exali GmbH | 02.12.2010

exali GmbH und freelancermap GmbH entwickeln gemeinsames Versicherungskonzept

80 Prozent der Auftraggeber und Projektvermittler fordern von Freelancern den Nachweis über eine Berufshaftpflichtversicherung. Dies ergab eine Umfrage der Onlineplattform freelancermap.de, die daraufhin als Zusatzservice für ihre Mitglieder spezie...
exali GmbH | 15.07.2010

„Zusatzschutz für Projektverträge“ sichert Honorare von IT-Freiberuflern

Bislang war die Absicherung u. a. von Honoraren oder Vertragsstrafen aus Projektverträgen in Deutschland generell nicht möglich. „Unsere jahrelange Erfahrung als Versicherungsmakler im IT-Projektmarkt und die vielen Gespräche mit IT-Freiberuflern...