info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
paradisi.de |

Zahnbürsten- und Pflegetipps zum Tag der Zahngesundheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Verlust der Reinigungskraft durch viel zu späten Zahnbürstenwechsel


Zähne putzen ist kinderleicht, so lautet die oft gehörte Meinung. Doch was, wenn schon die Kleinsten nicht wissen wie sie ihre Zähne pflegen sollen oder man gar als Erwachsener unsicher ist, welche Zahnbürste am effektivsten die Zähne säubert?\r\n

Zähne putzen ist ganz einfach und kinderleicht, so lautet die oft gehörte Meinung unter der Bevölkerung. Doch was, wenn schon die Kleinsten nicht genau wissen wie sie ihre Zähne pflegen sollen oder man gar als Erwachsener unsicher ist, welche Zahnbürste denn nun am effektivsten die Zähne säubert?

Viermal pro Jahr sollte eine Zahnbürste gewechselt werden. Diese zahnärztliche Empfehlung betrifft hierbei sowohl eine manuell einsatzbare herkömmliche Zahnbürste als auch den Zahnbürstenkopf einer elektrischen Zahnbürste. Zudem wird dieser Ratschlag nochmals dadurch erweitert, dass ein Wechsel durchaus öfter erfolgen sollte, so etwa nach einer Erkältung, Grippe oder einer bakteriellen Erkrankung im Mundraum. Interessanterweise zeigen die neuesten Umfrageergebnisse zu diesem wichtigen Thema, dass die Zahnbürste im Durchschnitt in Deutschland lediglich 1,5-mal im Jahr einen Austausch findet. Grund genug zum "Tag der Zahngesundheit" darauf aufmerksam zu machen, öfter die Zahnbürste zu wechseln, um für ein gesundes Plus an Gesundheit im Mundraum zu sorgen.

Gut zu wissen ist hierbei, dass schon nach drei Monaten eine Zahnbürste einen Verlust der Reinigungskraft von rund 30% aufzeigt, was bedeutet, dass die Zähne nicht mehr so gründlich von Belägen befreit werden können. Auch hinsichtlich eines kräftigen und gesunden Zahnfleisches sollte man darauf achten, regelmäßig die Zahnbürste zu wechseln und gleichzeitig die richtige Putztechnik einzusetzen. Da es inzwischen eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahnbürsten, manuell als auch elektrisch, gibt, die sich für den gesundheitsbewussten Verbraucher neben einer großen Auswahl von Zahnpasten und Zahnpflegeutensilien in den Regalen der Geschäfte präsentieren, lohnt es sich, diesem Thema etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Eingehende Informationen über die Für und Wider der verschiedenen Zahnbürsten und Hilfs- bzw. Reinigungsmittel finden alle interessierten Leser unter http://www.paradisi.de/Beauty_und_Pflege/Zahnpflege/, denn je früher man sich um die richtige Pflege der Zähne und des Mundraumes kümmert, desto länger kann man mit seinen eigenen, gesunden Zähnen kraftvoll und schmerzfrei zubeißen.


paradisi.de
Frank Optendrenk
Grefrather Straße 25
41564 Kaarst
02131 4038940

www.paradisi.de



Pressekontakt:
OC Projects, Optendrenk & Calinski GmbH
Frank Optendrenk
Grefrather Straße 25
41564
Kaarst
optendrenk@oc-projects.de
02131 4038940
http://www.oc-projects.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Optendrenk, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 307 Wörter, 2495 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von paradisi.de lesen:

paradisi.de | 10.12.2010

Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu Weihnachten - ein wichtiges Thema

Weihnachten, die Zeit der Besinnlichkeit, des Schenkens und der heimischen Gemütlichkeit steht vor der Tür. Emsiges Treiben lässt sich nun wieder verfolgen, um für die Lieben ein Geschenk zu finden oder die Wohnung festlich zu schmücken. Ein wic...
paradisi.de | 27.08.2010

Ein neuer Trend bewegt Yoga-Liebhaber mit Schreiblust

Yoga erfreut sich einer stetig wachsenden Begeisterung. Körperliche und geistige Fitness können mittels unterschiedlicher Bewegungs- und Atemübungen sowie Meditation bereits im Kindesalter erzielt werden, was aufzeigt, dass Yoga nicht für ein spe...
paradisi.de | 13.08.2010

Gesunde Vielfalt Omega-3-Fettsäuren - Das Ernährungsplus für die ganze Familie

Einst wurde dem Thema gesunde Ernährung nur ein nebensächliches Augenmerk geschenkt. Noch vor rund 40-50 Jahren galt, dass das Essen sättigen, kräftigen und oftmals auch warm halten sollte. Heute hingegen weiß man aus vielen Untersuchungen und w...