info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NWU GmbH |

Azeti-A der Netzwerk Wächter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Nagios Appliance azeti-A rundet ein ganzheitliches Netzwerkmanagement ab.


Lünen, 27.02.2004-Systeme in Unternehmen die für den reibungslosen Ablauf der IT Anwendungen von Notwendigkeit sind, sind allgemeinen Server, Router, Switches, Fiewalls, VPNs, Festverbindungen und im besonderen dann auch Roboter, Alarmanlagen, Maschinen und Installationen. Für Systemadministratoren ist die Überwachung dieser Systeme, die eine immer größer werdende Funktion in Unternehmensabläufen einnehmen, von zunehmender Bedeutung, um Ausfällen und Störungen optimal vorbereitet entgegenzuwirken. Agieren statt Reagieren, so lautet die Devise mit der Netzwerküberwachungsplattform azeti-A von NWU GmbH. Mehr Informationen zu azeti-A erhalten Interessenten bei der Digital Data Communications GmbH auf der CeBIT 2004 vom 18.03-24.03.2004 in Halle 15, Stand C28. „Jedes Unternehmen, das eine EDV Abteilung besitzt und mehrere Server für die Benutzer zur Verfügung stellt, kann azeti-A einsetzen,“ so Dirk Sommerfeld, Geschäftsführer von NWU.

azeti-A fasst alle Systeme eines Rechenzentrums sowie deren Anwendungen zusammen, konsolidiert und stellt diese dar und alarmiert im Fehlerfall per Email oder optional per SMS. In der Konfiguration können Rechner und Rechnergruppen sowie zu benachrichtigende Personen und Personengruppen definiert werden. Auch Abhängigkeiten von Einsatzzeiten werden berücksichtigt.
Ein Server z.B ist ein Kernstück in einem Unternehmen. Alle Daten und Vorgänge werden hier zentral gespeichert. Bei einem Störfall kann es zu einem Ausfall der Arbeitszeit kommen. Mit Hilfe von azeti-A können Funktionsstörungen vorzeitig erkannt werden. Somit können längere Arbeitsausfallzeiten im Vorfeld reduziert werden.
Genauso können die Dienste auf den Servern, wie etwa Datenbanken, Fileserver, Drucker und diverse Tools überwacht werden. Und auch Komponenten wie Router, Switches und Firewalls, die die Teilnehmer sowohl innerhalb eines Netzes verbinden als auch eine Verbindung zur Außenwelt herstellen, können mit azeti-A überwacht werden. Kurzum, alle Produkte, die mit SNMP oder TCP/IP arbeiten, kann azeti-A monitoren. Sogar in der Industrie sind netzwerkbasierende Komponenten auf dem Siegeszug. Maschine, Schaltschrank oder Steuerung sprechen in Zukunft TCP/IP.

Der Netzwerkplan baut sich nach den eingegebenen Parametern selbstständig und strukturiert auf. Dadurch bleibt die Visualisierung immer übersichtlich. Abhängigkeiten sind durch diese Struktur sofort erkennbar. Der Netzwerkplan ist in mehreren Auflösungen und Darstellungsmethoden verfügbar.
Über eine Liveupdatefunktion wird azeti-A an den aktuellen Stand angepasst. Ist ein Update verfügbar, so wird dieses im System angezeigt. azeti-A überwacht natürlich auch die eigenen Funktionen, wie die Stromzufuhr, die Temperaturbeständigkeit und die Auslastung der Speicherkapazität.
Über eine Informationsplattform im World Wide Web erhalten die Nutzer Support. In diesem Forum steht das Know How der Entwickler und die Bedürfnisse der Benutzer zur Verfügung.

Azeti-A ist eine Kombination aus Hard-und Software (Appliance). Die Hardware (azetiA1-3) beinhaltet keine Verschleißteile wie Lüfter oder Festplatte, daher ist die Stabilität sehr hoch. Die Software ist optimal auf die Hardware abgestimmt und kann ohne Erwerb von Zusatzlizenzen schnell eingesetzt werden. Als Betriebssystem wird ein gehärtetes GNU Linux verwendet, das sich stark an den Sicherheitsrichtlinien orientiert und keine überflüssigen Dienste beinhaltet.

Wegen der Benutzerfreundlichkeit wendet sich azeti-A nicht nur an Linux Experten, sondern an jeden, der über die Verfügbarkeit seiner IT Auslastung Kenntnisse benötigt und das 24h x 7 Tage. azeti-A rundet ein ganzheitliches Netzwerkmanagement ab.
In vier verschiedenen Ausführungen ist azeti-A erhältlich. Die Begrenzungen beziehen sich auf die
Anzahl der zu überwachenden Systeme.

Azeti-A1 überwacht max. 10 Hosts/Rechnersystme inkl.90Tage Support 1099,00 Euro
Azeti-A2 überwacht max. 25 Hosts/Rechnersysteme inkl.90Tage Support 1249,00 Euro
Azeti-A3 überwacht max. 75 Hosts/Rechnersysteme inkl.90Tage Support 1499,00 Euro
Azeti-A4 19“Server überwacht unlimitierte Hosts inkl.90Tage Support 1999,00 Euro
Alle angegebenen Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt.




Für komplexe Netzwerke in Großunternehmen und ISPs, die eine Netzwerküberwachung
mit außergewöhnlicher Leistung benötigen, ist azeti-A 4 geeignet.
azeti- A4 kann eine unlimitierte Anzahl von Rechnersystemen/Hosts überwachen und monitoren. Die Aplliance besteht aus einem 19“ Gehäuse und durch das Vorhandensein einer Festplatte ist die Erstellung und das Vorhalten von Reports, Trendanalysen, und Statistiken möglich.
Vertrieben wird azeti-A in Deutschland über die Distributionspartner TLK GmbH (www.router.de) und Digital Data Communications GmbH(www.digital-data.net) sowie einem immer größer werdenem Händlernetz (azeti.nwu.net).



Über NWU: NWU GmbH beschäftigt sich seit 1993, früher als Einzelunternehmen, seit 1996 als GmbH mit den Aufgaben in der IT Sicherheitstechnik. Geschäftsführer Dirk Sommerfeld, zertifizierter Security Experte durch Secure Computing und Michael Werski, technischer Leiter, zertifizierter Security Experte durch Watchguard Technologies Inc. betreiben in vielen Projekten mit den verschiedensten Anforderungen die Überwachung komplexer Kunden Netzwerke. azeti-A ist das Resultat der innovativen Dienstleistungen in Form eines Produkts.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Sommerfeld, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 552 Wörter, 4517 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema