info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mainova AG |

"Best of Mainova heimspiel":

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Sieben Jahre Spitzen-Sound


Am 2. Oktober vibrieren ganz besonders die Tieftöner in der Batschkapp. Zum siebten Mal heißt es: "Best of Mainova heimspiel". Dann dürfen sich die fünf angesagtesten Bands der Region im Scheinwerferlicht der großen Bühne beweisen. Und ihren Fans so richtig einheizen.

Frankfurt am Main, 24. September 2010 --- "Bretter, die die Welt bedeuten" - für kaum eine Bühne der Stadt gilt das so sehr wie für die der Batschkapp. Viele Größen der Musikwelt haben hier schon gerockt und gejamt. Ein Schritt in die richtige Richtung soll der Auftritt in der Maybachstraße auch für die fünf Bands des "Best of Mainova heimspiel"-Abends werden. Regionale Kulturförderung mit festen Wurzeln: von zu Hause aus in die Welt. Von den Höhen des Musikgeschäfts grüßen bekannt gewordene Vorbilder das "Best of Mainova heimspiel"-Line up 2010: Emirsian, Freezeebee, Courageous, Rinderwahnsinn, Harmful, Auletta und Wagner Love spielten auch schon an einem 2. Oktober in der Batschkapp.

Wie immer legen sich fünf Bands so richtig ins Zeug. Das haben sie alle zuvor schon im "Nachtleben" bewiesen. Der Frankfurter Live-Club beherbergt das "Mainova heimspiel". Dort spielen an rund 25 Sonntagen im Jahr je zwei Bands, die es ernst meinen: handgemachte Live-Musik hautnah. Wer dann ordentlich reinhaut, empfiehlt sich für die Batschkapp-Bühne.

Oberstes Ziel für alle beim "Best of Mainova heimspiel": Die musikalische Qualität. Etwas anderes gibt's auch diesmal nicht auf die Ohren. Alternative-Meltingpot-Rock lassen Ayefore aufdonnern. Zwischen laut und leise, heftig und sanft oszilliert der Progressive Rock von Braggpeak. Nachdenklich-politisch tönen die Texte zum Dolce-Vita-Deutschpop von Gastone. Der R&B von Skywalk entführt die Phantasie gen Istrien. Und lyrisch-melancholisch wird's beim Alternative-Gothic-Rock von Stealing the Bride - der die alltäglichen Dämonen hörbar rumschubst. Ein dröhnend perfekter Abend für die Fans von Bass und E-Gitarre.

Bis die Spucke wegbleibt...
Stimmige Töne also für die Anhänger der Ganzkörper-Musik. Passend zum Konzept: "Mainova heimspiel" - das sind echte Bands mit echten Fans. Wer sich die Kehle aus dem Leib tobt bis die Spucke wegbleibt, punktet voll. "Die Fans belohnen jeden Einsatz - und dann verzeih'n sie auch mal einen schiefen Ton", weiß Matze Brunner, der das Booking des Line ups verantwortet. Der 33-Jährige Veranstaltungskaufmann spielt selbst in zwei Bands. Von seinen "Schützlingen" für den Abend ist er voll überzeugt: "Alle ziehen richtig mit, organisieren professionell ihren Auftritt auf der großen Bühne. Bei uns sind sie auch in den Ticketverkauf eingebunden und werden an den Einnahmen beteiligt."

Da lässt sich auch der Veranstalter nicht lumpen: Mainova und Batschkapp rühren für die Bands die große Werbetrommel: Plakate, Flyer, Anzeigen, Berichterstattung in Zeitungen, Hörfunk und Fernsehen und ein kostenloser "Best of"-Sampler - Frankfurt ist "Best of Mainova heimspiel". Damit das auch über den 2. Oktober hinaus so bleibt, sorgt Konzertfotografin Katja Ostermeyer mit professionellen Gig-Fotos für eine bleibende Erinnerung, die als Visitenkarte taugt.

Sounds zum "Vorhören" gibt's im Internet auf den myspace-Seiten der Bands. Alles weitere zum "Best of Mainova heimspiel" steht wie immer unter www.mainova-heimspiel.de oder www.myspace.com/mainovaheimspiel. Tickets kosten 6 Euro im Vorverkauf und 8 Euro an der Abendkasse. Einlass 19 Uhr, Konzertbeginn 20 Uhr.


Und hier geht's zu den Bands...

Ayfore
http://www.myspace.com/ayfore

Braggpeak
http://www.myspace.com/braggpeak

Gastone
http://www.myspace.com/gastoneband

Skywalk
http://www.myspace.com/skywalkcommunity

Stealing the Bride
http://www.myspace.com/stealingthebride

Mainova heimspiel
http://www.myspace.com/mainovaheimspiel


Die Veranstalter:

Mainova AG
Die Mainova AG ist einer der größten regionalen Energiever-sorger Deutschlands und beliefert täglich rund eine Million Menschen in Hessen und den angrenzenden Bundesländern mit Energie. Die Mainova ist darüber hinaus in 28 Städten und Gemeinden Partner für eine umweltgerechte Energie- und Wasserversorgung. Als Partner der Wirtschaftsregion Rhein-Main beteiligt sich das Frankfurter Unternehmen an ausgewählten Sport- und Musikevents.

Batschkapp
Der Frankfurter Kult-Club Batschkapp gehört seit über drei Jahrzehnten zu den wichtigsten Trendsettern in Sachen Newcomer im gesamten Bundesgebiet. Ob Die Toten Hosen, Die Ärzte, Nirvana oder Robbie Williams: Viele inzwischen renommierte Künstler haben in der Batschkapp oder im Live-Club Nachtleben, der seit über 10 Jahren besteht, gespielt, als kaum jemand sie kannte.

Web: http://www.mainova-heimspiel.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Berndt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 571 Wörter, 4434 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema