info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Layer 2 GmbH |

SharePoint 2010 Erweiterung für Wissensmanagement und Social Networking mit externen Datenquellen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Knowledge Management für Informationen aus externen Quellen


Layer2, die SharePoint Experten aus Hamburg, ermöglichen jetzt die Nutzung der neuen Knowledge Management und Social Networking Leistungsmerkmale von Microsoft SharePoint Server 2010 auch für Informationen aus externen Datenquellen wie z.B. Datenbanken, Exchange oder ERP/CRM Systemen.

Hamburg, 27. September 2010 – Der neue Microsoft SharePoint Server 2010 macht mit Knowledge Management und Social Networking das im Portal gespeicherte Unternehmenswissen leichter zugänglich. Dokumente und andere Inhalte können mit zentral verwalteten Keywords (Tags) versehen werden. Diese Kategorisierung (Tagging) ermöglicht einen schnelleren und präziseren Zugriff auf die gewünschten Informationen – völlig unabhängig vom Ort der Ablage. Die Zuständigkeiten und Interessen der Mitarbeiter können ebenfalls mit Kategorien bezeichnet werden. Über die Profilseiten der Mitarbeiter (User Profile) und die Kategorie-Seiten (Tag Profile) finden die Informationen dann leicht zusammen. Neue Inhalte zu den gewünschten Themen können portalweit besser gefunden und per RSS oder E-Mail abonniert werden. Auch räumlich verteilt arbeitende Mitarbeiter kommen so einfacher zu den Themen in Kontakt, können sich leichter informieren und über Note Boards auch direkt dazu austauschen.

Out-of-the-box bleiben externe Informationen außen vor

Standardmäßig werden jedoch nur Informationen im SharePoint-Portal einbezogen. Daten aus anderen Datenbanken, ERP und CRM Systemen, Exchange Server sowie weiteren externen Datenquellen im Unternehmen bleiben ausgeschlossen. Auch im Portal über Web Parts bzw. externe Listen (BDC/BCS) lediglich angezeigte Informationen können nicht einbezogen werden. Wertvolle Informationen bleiben so ungenutzt.

SharePoint Listen direkt mit externen Daten verbinden

Beliebige externe Datenquellen wie z.B. SQL Server, Exchange, MS Office oder Textdateien, XML, EDI, Oracle, IBM DB2, Informix, AS400, MySQL, Cache, ERP / CRM Systeme wie MS Dynamics CRM / NAV / AX, SAP, Salesforce.com, QuickBooks, Peachtree, HL7, Virtual Store, Web Services, .NET oder COM+ Objekte und viele andere können jedoch direkt mit normalen SharePoint Listen verbunden werden. Dabei können bestehende ODBC, OLEDB und .NET basierten Treiber oder auch zusätzliche, herstellerspezifische Gateways genutzt werden. Die Verbindung erfolgt mit dem Business Data List Connector für Microsoft SharePoint 2007 und 2010 von Layer2 per Browser direkt in den Listen-Einstellungen – ohne jede Programmierung in wenigen Minuten.

Knowledge Management für Informationen aus externen Quellen

Ist die Liste einmal mit den externen Daten verbunden, erfolgt die Aktualisierung bei Änderungen in der externen Datenquelle automatisch im Hintergrund. In vielen Fällen ist optional auch ein Rückschreiben von in SharePoint geänderten Werten in die Datenquellen möglich. Dabei sind alle Leistungsmerkmale von SharePoint Listen vollständig verfügbar. Beispielsweise können über Workflows Geschäftsprozesse starten, wenn die externen Daten sich ändern. Die neuen Leistungsmerkmale wie Enterprise Keywords und Managed Metadata können ohne jede Einschränkung verwendet werden. Damit können auch externe Daten komplett in das Wissensmanagement und Social Networking einbezogen werden, beispielsweise über das Auto Tagging mit der Knowledge Management Suite für SharePoint 2010.

Knowledge Management Suite für SharePoint bietet Auto-Tagging

Layer2 bietet im Rahmen der Knowledge Management Suite für Microsoft SharePoint 2010 eine ganze Reihe von Erweiterungen an. Enthalten sind Komponenten zur Verwaltung von Taxonomien, zur Metadaten-Navigation über Taxonomien als A-Z Index oder Baumstruktur sowie zur Vereinfachung und Unterstützung bei der Kategorisierung mit Vorschlägen oder auch komplett automatischer Verschlagwortung (Auto-Tagging). Die Suite wird als kostenfreie Shareware auf der Website des Anbieters zum Download angeboten. Zusätzlich können Anwender auf ein Angebot von zahlreichen, sofort für Microsoft SharePoint Server 2010 einsatzbereiten, industrie-spezifischen Taxonomien mit tausenden von Begriffen aus über 40 Themenbereichen in mehr als 13 Sprachen zurückgreifen.

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.layer2.de/de/produkte oder Sie kontaktieren uns einfach direkt. Gern stehen Ihnen unsere Experten auch vor Ort bei Ihnen zur Verfügung.

Web: http://www.layer2.de/de/produkte/Seiten/SharePoint-Business-Data-List-Connector.aspx


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Daske, Layer 2 GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 524 Wörter, 4116 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Layer 2 GmbH

Der Hamburger IT-Dienstleister und Softwareanbieter Layer 2 GmbH berät und unterstützt seine Kunden und Partner seit fast 25 Jahren in ihren IT-Projekten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Heute profiliert sich der Microsoft Gold Certified Partner vor allem erfolgreich bei der Beratung, der Einführung sowie dem Betrieb, der Anpassung und der Weiterentwicklung von auf Microsoft SharePoint Technologie basierten Portalen und Geschäftsanwendungen, im Bereich Enterprise Content Management (ECM), Dokumenten-Management (DMS) sowie Zusammenarbeit (Collaboration / Workflow) und Wissensmanagement. Dabei kommen neben kundenspezifischen Lösungen auch Anwendungen von Partnern sowie eigene Produkte zum Einsatz. Das Unternehmen unterstützt Kunden außerdem beim Betrieb Ihrer IT-Infrastruktur, on-premises oder in der Microsoft Cloud.

Zu den Kunden gehören neben zahlreichen mittelständischen Unternehmen und Verbänden auch international marktführende Konzerne im Bereich Finanzen und Versicherungen, aus dem Verlags- und Medienbereich, TK-Dienstleister und Pharma-Unternehmen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Layer 2 GmbH lesen:

Layer 2 GmbH | 29.11.2016

Oracle Datenbank jetzt integriert mit Office 365

Hamburg, 29.11.2016 - Oracle Datenbanken gehören seit vielen Jahren zu den populärsten RDBMS (Relational Database Management Systems) zur Verwaltung strukturierter Unternehmensdaten. Während Microsoft SQL Server in die Microsoft Cloud von u.a. Off...
Layer 2 GmbH | 21.09.2016

Layer2 Office 365 und SharePoint Integration jetzt FIPS-kompatibel

Hamburg, 21.09.2016 - ​Der Layer2 Cloud Connector hat sich in den letzten Jahren zu einem der weltweit führenden Angebote zur Integration von strukturierten Daten bzw. der Synchronisation von Dokumenten zwischen hunderten lokalen und cloud-basier...
Layer 2 GmbH | 13.09.2016

Layer2 Cloud Connector integriert die 100+ wichtigsten IT-Systeme nun mit Microsoft Azure Logic Apps

Hamburg, 13.09.2016 - Mit Microsoft Azure Logic Apps, dem neuen SaaS-Angebot von Microsoft aus der Reihe der Azure AppServices, ist eine neue Integrationslösung entstanden, welche Cloud-Anwendungen, SaaS-Angebote sowie On-Premise-Systeme miteiandern...