info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
e-Spirit AG |

Niederländische Regierung wählt FirstSpirit als zentrales Content Integrationssystem

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


e-Spirit und TopForce setzen einheitliches Intranet mit SAP-Portalintegration für alle Ministerien um


Die niederländische Regierung konsolidiert die Intranetauftritte ihrer 13 Ministerien auf Basis des Content Management Systems (CMS) FirstSpirit. Die Software der e-Spirit AG löst verschiedene Altsysteme ab und wird die zentrale Content Integrationsplattform für rund 120.000 niederländische Regierungsmitarbeiter. e-Spirit konnte zusammen mit dem Integrationspartner TopForce ein internationales Auswahlverfahren für sich entscheiden.\r\n

Dortmund, 27. September 2010 - Die niederländische Regierung wird die Intranetauftritte ihrer 13 Ministerien auf Basis des Content Management Systems (CMS) FirstSpirit konsolidieren. Hersteller e-Spirit und Systemintegrator TopForce haben die europaweite Ausschreibung gewonnen und mit der Projektarbeit begonnen. Die Software der e-Spirit AG soll die verschiedenen Altsysteme der einzelnen Ministerien ablösen und als zentrale Content Integrationsplattform die Inhalte der heterogenen IT-Systemlandschaft zusammenführen. So entsteht ein einheitliches Intranetportal für die rund 120.000 niederländischen Regierungsmitarbeiter, das einen zentralen, personalisierten Zugriff auf alle benötigten Inhalte, Daten und Anwendungen ermöglicht.

Das "Rijksportaal"-Projekt wird vom Portalspezialisten TopForce und e-Spirit im Auftrag des niederländischen Ministeriums für Inneres und Königreichsbeziehungen umgesetzt. Im Auswahlverfahren konnten FirstSpirit und das Konzept von e-Spirit und TopForce als einziges Angebot alle Anforderungen der Niederländer erfüllen. Zu den Hauptgründen für FirstSpirit gehören die mächtige SAP NetWeaver Portalintegration, die offene Systemarchitektur für die Anbindung der verschiedensten Fremdsysteme, u.a. Dokumentenmanagementsysteme und Microsoft SharePoint, sowie die deutliche Verbesserung von Usability und Performance. Als Content Integration System ermöglicht FirstSpirit die Fortführung der SAP-Portalbenutzerrollen und damit die zielgruppengesteuerte Ausgabe von Content zum Beispiel auf Ministeriums-, Abteilungs- und auch auf User-Ebene. Portalinhalte können von allen Mitarbeitern über die einfach zu bedienende Redaktionsoberfläche des Content Integrationssystems angelegt und gepflegt werden, ohne dass dazu spezifisches SAP-Know-how notwendig ist.

"Mit FirstSpirit als Basis für das Rijksportaal werden die Regierungsmitarbeiter künftig ein Intranet bekommen, das nach dem "Single Sign-on"-Prinzip alle notwendigen Anwendungen, Daten und Dokumente effizient in einer zentralen Arbeits- und Informationsplattform zur Verfügung stellt", sagt Robert Bredlau, Director International Business Development bei e-Spirit. "Wir freuen uns, dass wir zusammen mit TopForce diese wichtige europäische Ausschreibung gewonnen und einen so anspruchsvollen Kunden wie die niederländische Regierung mit unserer Content Management- und Integrationslösung überzeugt haben. Das bestätigt den von uns eingeschlagenen Weg, international über den Aufbau eines kompetenten Partnernetzwerks generisch zu wachsen."

Nach Abschluss der bereits gestarteten Template-Entwicklungsphase sollen in einem ersten Schritt die beiden Intranets des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten und des Ministeriums für Soziales und Arbeit sowie alle allgemeinen redaktionellen Inhalte in die FirstSpirit-Plattform migriert werden. Anschließend erfolgt der Schrittweise Roll-out des neuen Systems auf die weiteren Ministerien.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.e-Spirit.com und www.topforce.com.


e-Spirit AG
Sandra Högemann
Barcelonaweg 14
44269 Dortmund
+49 (0)231 286 61 73

www.e-Spirit.com



Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Angelika Dester
Sendlingerstraße 42A
80331
München
ad@schwartzpr.de
+49 (0) 89-211 871-31
http://www.schwartzpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika Dester, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 368 Wörter, 3326 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: e-Spirit AG

Die e-Spirit AG ist als Hersteller des Content Management Systems FirstSpirit™ Technologieführer im Bereich Content Management und Customer Experience Management. Zahlreiche namhafte Kunden aus allen Branchen setzen auf FirstSpirit für die weltweite Umsetzung erfolgreicher Webstrategien und die Erstellung, Verwaltung und Veröffentlichung von Inhalten in unterschiedlichsten Kanälen wie Inter,- Intra- und Extranet, mobile Kanäle oder E-Commerce. Mit FirstSpirit können Unternehmen die Time-to-Market ihrer Produkt- und Markenkommunikation im Web signifikant beschleunigen. Marketingprofis profitieren zudem von einer optimalen Lösung, um personalisierten und dynamischen Content einfach zu erstellen und über digitale Marketing-Maßnahmen zielgruppengerecht und in Echtzeit zu verbreiten.
e-Spirit wurde 1999 gegründet, ist Teil der adesso-Gruppe und mit 16 Standorten in Deutschland, Großbritannien, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und den USA vertreten.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von e-Spirit AG lesen:

e-Spirit AG | 27.09.2016

Content-as-a-Service: e-Spirit entwickelt Content-Everywhere-Lösung für Unternehmen

Die e-Spirit AG bringt ein neues Produkt auf den Markt: Mit FirstSpirit CaaS stellt der Experte für Content und Customer Experience Management ein Content-as-a-Service-Angebot zur Verfügung. Die Erweiterung des CMS FirstSpirit ist ab sofort verfü...
e-Spirit AG | 19.08.2016

dmexco 2016: e-Spirit hilft Unternehmen im digitalen Rennen

Durch Digitalisierung, Automatisierung und digitale Transformation erwartet die Wirtschaft in den kommenden Jahren ein enormes Zusatzwachstum – was jedes Unternehmen vor die Herausforderung stellt, sich im digitalen Rennen richtig zu positionieren...
e-Spirit AG | 21.06.2016

e-Spirit veröffentlicht Umfragereport zu Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation

Der digitale Wandel ist eine zentrale Herausforderung für Unternehmen weltweit. Um wertvolle Einblicke in die aktuelle Lage am Markt zu gewinnen, hat die e-Spirit AG eine Umfrage unter 200 Entscheidern aus Marketing, IT und Management in Unternehme...