info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Duden |

IFRA 2010: Fehlerfreie Medienarbeit durch Duden-Korrekturlösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mannheim, 23. September 2010. Bei gedruckten Erzeugnissen eines Verlages sind korrekte Texte ein unabdingbarer Nachweis der Professionalität. Medien, die den schnellen Onlinekanal für die Verbreitung von News nutzen, geben allerdings oft der Geschwindigkeit Vorrang vor der Qualitätssicherung. Ist ein Text aber nicht korrekt, dann ist er nicht nur schwerer lesbar, sondern sorgt auch kundenseitig für Irritationen und Missmut. Auf der IFRA 2010, die dieses Jahr vom 4. bis 6. Oktober in Hamburg stattfindet, stellt daher der Dudenverlag in Halle A1, Stand 414 seine aktuellen Korrekturlösungen für die Zeitungs- und Medienindustrie vor. Ganz neu im Portfolio ist die Korrekturlösung für Web-Editoren, die fehlerfreies Texten auf Webseiten und in webbasierten Anwendungen deutlich vereinfacht.

Für das Zusammenspiel von Content-Management-Systemen und Web-Editoren hat der Dudenverlag eine eigene Korrekturlösung entwickelt. Sie prüft und korrigiert Texte auf Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung, Abkürzungen und vieles mehr. So hat die nötige Qualitätssicherung auch bei starkem Zeit- und Kostendruck eine reelle Chance.
Die lexikografische Kompetenz des Dudenverlags fließt in vollem Umfang in die technischen Korrekturlösungen ein. Bedeutende deutschsprachige Redaktionen und Nachrichtenagenturen wie dpa, ddp und APA setzen die Korrekturlösungen von Duden bereits seit Jahren erfolgreich ein.

Web: http://www.duden.de/firmenloesungen .


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Doris Loster, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 187 Wörter, 1427 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema