info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Jobsearcher International GmbH |

Ohne Weiterbildung geht es nicht

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Angebot und Nachfrage stehen in einem Abhängigkeitsverhältnis zueinander. Das gilt in ganz besonderem Maße auch für den Arbeitsmarkt. Die Zahl der Arbeitslosen bestätigt, dass die Nachfrage nach Arbeitsplätzen höher ist, als Stellenangebote vorhanden sind


Angebot und Nachfrage stehen in einem Abhängigkeitsverhältnis zueinander. Das gilt in ganz besonderem Maße auch für den Arbeitsmarkt. Die Zahl der Arbeitslosen bestätigt, dass die Nachfrage nach Arbeitsplätzen höher ist, als Stellenangebote vorhanden sind.\r\n

Arbeitnehmer sind daran interessiert, ihren Arbeitsplatz langfristig zu sichern. Die ständig wachsenden Anforderungen im Berufsleben machen eine gezielte Weiterbildung notwendig. Wer technisch und organisatorisch nicht auf dem neuesten Stand ist und eventuellen Veränderungen am Arbeitsplatz dadurch nicht gewachsen ist, riskiert es, irgendwann gegen einen qualifizierteren Mitarbeiter ausgewechselt zu werden.
Stellenangebote im Internet, unter anderem im Online-Jobportal jobsearcher24 zeigen klar, dass im heutigen beruflichen Alltag steigende Qualifikationen an der Tagesordnung sind.
Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, die Chancen auf Weiterbildung zu nutzen. Wer dies privat in Angriff nehmen möchte, hat die Möglichkeit, die Programme der Volkshochschulen oder Familienbildungsstätten nach geeigneten Maßnahmen zu durchforsten. Auch die Handels- und Handwerkskammern bieten ständig Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen an.
Ganz besonders wichtig ist die berufliche Weiterbildung für Arbeitssuchende. Sie haben hier die Möglichkeit, unter Umständen sogar mithilfe einer staatlichen Förderung, ihren beruflichen Wissenshorizont zu erweitern und sich damit auch für andere Arbeitsplätze zu qualifizieren. Ein Informationsgespräch mit dem zuständigen Arbeitsberater kann hier Aufschluss geben. Das Studium von Stellenangeboten im Internet zeigt deutlich, welche Anforderungen an neue Mitarbeiter von den einzelnen Unternehmen gestellt werden. Wer sich also zum Beispiel bei jobsearcher24 auf Stellungssuche begibt, sollte im Vorfeld bereits prüfen, ob er die verlangten Qualifikationen durch geeignete Weiterbildungsmaßnahmen erwerben kann. Ein entsprechender Nachweis bei den Bewerbungsunterlagen erhöht die Chance, den angebotenen Arbeitsplatz tatsächlich zu bekommen. Manche Unternehmer fördern von sich aus die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter durch interne und externe Seminare und Qualifizierungsmaßnahmen. Auch wenn die Teilnahme meist freigestellt ist, sollten die Mitarbeiter dieses wertvolle Angebot nutzen.



Jobsearcher International GmbH
Frau Hurrle Christina
Erbprinzenstr. 34
76133
Karlsruhe
info@presseanfragen.com
+49 (0) 721 9316770
http://www.jobsearcher24.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Hurrle Christina, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 261 Wörter, 2233 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Jobsearcher International GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Jobsearcher International GmbH lesen:

Jobsearcher International GmbH | 14.06.2011

Assessment Center - nehmen Sie die Herausforderung an!

Heute sollten Sie nicht nur die Anzeigen in den Zeitungen für sich nutzen, sondern Stellenangebote, die im Internet veröffentlicht sind. Auf Plattformen wie dem Jobportal Jobsearcher24.com werden Sie schnell die passende Anzeige finden und können...
Jobsearcher International GmbH | 07.12.2010

Hohe Sozialversicherungsabgaben belasten Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Als Arbeitgeber ist man gesetzlich verpflichtet von seinem Bruttolohn, neben der Lohn- und Kirchensteuer, auch die Sozialversicherungsbeiträge abzuführen. Dabei besteht die Sozialversicherung in Deutschland aus verschiedenen Sparten, wie: Pflege-, ...
Jobsearcher International GmbH | 04.10.2010

Arbeitskräftemangel in Deutschland immer noch aktuell

Viele Menschen beschweren sich heutzutage über Kurzarbeit oder über eine sehr schlechte Arbeitssituation aufgrund der vergangenen internationalen Wirtschaftskrise. Dabei ist diese Krise schon lange überwunden worden. Die Staaten haben sich wirtsch...