info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
InterSystems |

InterSystems ermöglicht Caché-Zertifizierung jetzt auch in Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


InterSystems-Partner SHD Datentechnik und Medos stellen die ersten


Ab sofort bietet InterSystems auch in Deutschland seinen Partnern die Gelegenheit, ihre Mitarbeiter als Caché-Experten zu zertifizieren. Das in den USA bereits seit Anfang 2003 laufende Zertifizierungs-Programm unterscheidet die Schwerpunkte Application Development und Systems Management. Mitarbeiter von InterSystems-Partnern, die über ein solides Vorwissen zu Caché verfügen, können sich für einen der beiden Bereiche bei InterSystems bewerben. Nach einer Aufnahmeprüfung und einem Managementgespräch nehmen die Prüflinge an einem einwöchigen Vorbereitungskurs teil und erhalten dann bei erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung das Zertifikat "Caché Certified Expert".

Als erste Teilnehmer in Deutschland haben insgesamt sieben Mitarbeiter der Partnerunternehmen SHD Datentechnik und Medos das Programm erfolgreich absolviert und zeigten sich rundum zufrieden: „Die Zertifizierung hat sich für uns gelohnt", so Peter Burnes, Abteilungsleiter Systementwicklung bei SHD Datentechnik. „Einerseits haben wir einiges an Rüstzeug erhalten, um unseren Kunden einen noch besseren Service bei Caché-Implementierungen zu bieten, andererseits können wir uns durch die Zertifizierung noch stärker als bisher vom Mitbewerb abgrenzen."

„Aus unserer Sicht hat das Zertifizierungs-Programm zwei wesentliche Gesichtspunkte. Zum einen halten wir unsere Partner immer auf dem neuesten Stand der Caché-Technologie", so Michael Ihringer, Marketing Director Central and Eastern Europe bei InterSystems. „Zum anderen gewährleisten wir so aber auch, dass Caché mit seiner ganzen Leistungsfähigkeit bei den Endkunden eingesetzt wird."

Da die Caché-Technologie ständig weiterentwickelt wird, müssen die Teilnehmer die Zertifizierung alle zwei Jahre wiederholen, um so immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Die Abschlussprüfung und das Zertifikat sind kostenlos, für den einwöchigen Vorbereitungskurs beträgt der Preis 1.500 Euro zzgl. MwSt.. Weitere Kurse und Zertifizierungstermine für die beiden Bereiche Application Development und Systems Management sind bei InterSystems für das erste Halbjahr 2004 geplant. Interessenten können sich für genauere Informationen direkt an InterSystems wenden.



Web: http://www.intersystems.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simone Kiri, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 196 Wörter, 1540 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von InterSystems lesen:

InterSystems | 01.03.2004

In der 'World of InterSystems' dreht sich alles um produktive Anwendungstechnologien

Ensemble bietet zahlreiche Funktionalitäten für die schnelle Entwicklung von sogenannten Composite Applications, die unter einer einheitlichen Oberfläche Funktionen aus vorhandenen Anwendungen mit neu entwickelten Elementen kombinieren. Mit solche...
InterSystems | 20.01.2004

InterSystems gewinnt Pikos als Implementierungspartner fuer Ensemble

Pikos verfuegt ueber langjaehrige Erfahrung im Bereich Business Process Management. Mit Bonapart bietet das Unternehmen eine Software, mit der sich Geschaeftsprozesse und Organisationsstrukturen effizient strukturieren, simulieren sowie in Echtzeit u...
InterSystems | 01.12.2003

InterSystems eroeffnet neue Niederlassung in der Schweiz

Die neue Niederlassung unter der Leitung von Rudolf Waldispuehl ist ab sofort unter der folgenden Adresse zu erreichen: InterSystems B.V. In der Luberzen 42 CH - 8902 Urdorf Tel: 0041 43 455 77 11 Fax: 0041 43 455 77 22 E-Mail: info@InterSyst...