info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CRF Institute Deutschland GmbH & Co. KG |

CRF Institute zeichnet »Top Arbeitgeber Automotive 2010/11« aus: Fujitsu Semiconductor Europe GmbH auf Platz 1

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das international tätige Researchunternehmen CRF Institute stellte heute die Studie »Top Arbeitgeber Automotive 2010/11« vor und zeichnete die teilnehmenden Unternehmen für ihre Arbeitgeberqualitäten aus. In diesem Jahr wurden insgesamt 25 Unternehmen aus dem Automobilbereich mit dem Titel »Top Arbeitgeber Automotive« ausgezeichnet. Bewertet wurden die Unternehmen in den Bereichen Innovationsmanagement, Karrieremöglichkeiten, Primäre Benefits, Work-Life-Balance, Training & Entwicklung sowie Unternehmenskultur. Die Studie entstand in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung A.T. Kearney und in Kooperation mit dem Center Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen unter Leitung von Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer sowie dem Verband der Deutschen Automobilindustrie.\r\n

Düsseldorf, 28. September 2010. Das international tätige Researchunternehmen CRF Institute stellte heute die Studie »Top Arbeitgeber Automotive 2010/11« vor und zeichnete die teilnehmenden Unternehmen für ihre Arbeitgeberqualitäten aus. In diesem Jahr wurden insgesamt 25 Unternehmen aus dem Automobilbereich mit dem Titel »Top Arbeitgeber Automotive« ausgezeichnet. Bewertet wurden die Unternehmen in den Bereichen Innovationsmanagement, Karrieremöglichkeiten, Primäre Benefits, Work-Life-Balance, Training & Entwicklung sowie Unternehmenskultur. Die Studie entstand in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung A.T. Kearney und in Kooperation mit dem Center Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen unter Leitung von Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer sowie dem Verband der Deutschen Automobilindustrie.

Top-3-Ranking »Top Arbeitgeber Automotive 2010/11«
1. Fujitsu Semiconductor Europe GmbH
2. TWT GmbH Science & Innovation
3. Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG

Fujitsu Semiconductor Europe GmbH konnte sich nicht nur in der Gesamtwertung, sondern auch in den Einzelkriterien Karrieremöglichkeiten, Primäre Benefits, Training & Entwicklung sowie Unternehmenskultur als Gesamtbester platzieren. »Wir sind stolz darauf, bereits zum zweiten Male in Folge im Gesamtranking den ersten Platz zu erreichen - dies zeigt, dass unsere vielfältigen Bemühungen um unsere Mitarbeiter nicht nur intern honoriert werden, sondern auch im Branchenvergleich Anerkennung finden", so Axel Tripkewitz, Director HR & Business Support, Fujitsu Semiconductor Europe GmbH.

TWT GmbH Science & Innovation ist hoch erfreut über den ersten Platz in der Kategorie Innovationsmanagement. Auch die Spitzenposition im Bereich Sekundäre Benefits & Work-Life-Balance und die hervorragende Platzierung in den Feldern Training & Entwicklung und Unternehmenskultur sind für das Unternehmen eine wichtige Auszeichnung. "Dieses Ergebnis bestätigt unsere Strategie, Innovation in den Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit zu stellen: Wir schaffen Freiräume und flexible Strukturen für ein kreatives Zusammenarbeiten. Der Erfolg wird uns nun zum vierten Mal von dieser Studie bestätigt", freut sich Joachim Laicher, Leiter Human Resources über die erneute TOP-Platzierung der TWT.

Esther Loidl, Leiterin Personal der Brose Gruppe betont: »Die Auszeichnung ist uns Ansporn, die permanente Entwicklung unserer Personalkonzepte weiter voranzutreiben, um qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen, sie weiterzubilden, an das Unternehmen zu binden, sie ebenso dauerhaft leistungsfähig und motiviert zu halten. Denn Qualifikation und Expertise sind die Triebfedern von Innovation und Produktivität - und damit die Voraussetzung für den nachhaltigen Unternehmenserfolg von Brose.«

»Der Schlüssel zum Vorsprung durch Innovation sind für alle Unternehmensbereiche Mitarbeiter, die sich durch Kreativität, Leistungsfähigkeit, hohe Qualifikation und Motivation auszeichnen. Diese zu gewinnen und langfristig zu binden, ist der Erfolgsfaktor für Top-Arbeitgeber«, erläutert Dr. Götz Klink, Partner und Leiter der Automotive-Practice der Managementberatung A.T. Kearney, die die CRF-Automotive-Studie seit Jahren begleitet.


Methodik
Das CRF Institute ermittelt seit 2003 die attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands. Seit 2005 werden Studien speziell für die Automobil-Branche erhoben, seit 2008 erscheint eine Studie für die Zielgruppe junger Ingenieure. Das international tätige Unternehmen zeichnet die erfolgreich teilnehmenden Unternehmen für deren herausragende Personalpolitik und -Praxis aus. Im Mittelpunkt steht, welches Umfeld die Unternehmen ihren Beschäftigten bieten und welche beruflichen Entwicklungen möglich sind. Die Arbeits- und Karrierebedingungen in deutschen Firmen werden vor allem in den Kategorien Vergütung, Work-Life-Balance, Karriere- & Entwicklungsmöglichkeiten und Unternehmenskultur bewertet. Im Vorfeld der Studien beantworten die Unternehmen einen umfassenden Fragebogen zum Human Resources Management. Dieser ist die Basis für die anschließenden qualitativen Interviews mit Personalmanagern und Mitarbeitern, die von erfahrenen Wirtschaftsjournalisten vor Ort durchgeführt werden.

Informationen über die Top Arbeitgeber Deutschlands sind zudem auf der Website des CRF Institutes www.toparbeitgeber.com erhältlich. Mittels einer Sternebewertung der einzelnen Kategorien ist es möglich, die Unternehmen gezielt auszuwählen und aktiv durch Profile zu navigieren.


Rezensionsexemplare der Studien »Top Arbeitgeber Automotive 2010/11« sind auf Anfrage erhältlich. Die Publikation ist auch über den Buchhandel lieferbar:
- CRF Deutschland (Hg.): Top Arbeitgeber Automotive 2010/11, ISBN 978-3-7639-4696-9 Bestell-Nr.: 6001710d, W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld, 2010, 19,90 EUR


CRF Institute Deutschland GmbH & Co. KG
Presse Team
Friedrich-Ebert-Str. 59
40210 Düsseldorf
0211-93 65 37 10

http://www.toparbeitgeber.com



Pressekontakt:
markengold PR GmbH
Franziska Naumann
Münzstraße 18
10178
Berlin
crf@markengold.de
030 219 159 60
http://www.markengold.de/de/gesellschaft/crf


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franziska Naumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 603 Wörter, 5164 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CRF Institute Deutschland GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CRF Institute Deutschland GmbH & Co. KG lesen:

CRF Institute Deutschland GmbH & Co. KG | 17.10.2011

Frauen in Führungspositionen: Top Arbeitgeber deutlich bessere Quote als DAX-Konzerne

Düsseldorf, 17. Oktober 2011. Während sich am heutigen Montag die Vorstände der 30 DAX-Konzerne mit Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen über das Thema Frauenquote in Führungspositionen beraten, haben die vom CRF Institute zertifizierten...
CRF Institute Deutschland GmbH & Co. KG | 18.09.2011

Auszeichnung Top Arbeitgeber Automotive 2011/12 wurde in Frankfurt verliehen

Frankfurt M., 16. September 2011. Die IAA lenkt in diesen Tagen die Blicke auf die Automobilbranche. Gestern Abend prämierte das international tätige Researchunternehmen CRF Institute Firmen der Automobilindustrie zum Top Arbeitgeber Automotive 201...
CRF Institute Deutschland GmbH & Co. KG | 16.09.2011

Top Arbeitgeber der Automobilbranche prämiert

Düsseldorf, 15. September 2011. Zum sechsten Mal in Folge prämiert das international tätige Researchunternehmen CRF Institute in der Studie Top Arbeitgeber Automotive in Deutschland ansässige Unternehmen für ihre herausragende Personalpolitik. I...