info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Talential GmbH |

Nur 9 Prozent der Employer Branding Aktivitäten in Social Media erreichen die Zielgruppe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Studie „Nutzung von Social Media im Employer Branding und im Online-Recruiting“ bringt einige überraschende Ergebnisse: so kommen die Social Employer Branding Aktivitäten der Unternehmen bei nur 9 Prozent der Kandidaten an.

WIESBADEN/KÖLN, 28.09.2010. 98% der Kandidaten und 71% der Unternehmen sind in Social Media aktiv. Das ist ein Ergebnis der empirischen Studie „Nutzung von Social Media im Employer Branding und im Online-Recruiting“. Aus Unternehmensperspektive liegen die Erfolge in Bezug auf Steigerung der Bekanntheit (37%), Recruiting von Mitarbeitern (21%) und Aufbau einer Arbeitgebermarke (18%) noch weit hinter den Zielen. Diese Aussage stimmt mit der Kandidatenseite überein: So hat bei nur 9% der Kandidaten bisher überhaupt ein Unternehmen durch Social Employer Branding Aktivitäten an Arbeitgeberattraktivität gewonnen.
Die Studie haben Prof. Dr. Thorsten Petry von der Wiesbaden Business School, die Zeitschrift Personalwirtschaft und der Online-Personalberater Talential.com durchgeführt. Die Studie berücksichtigte dabei die Perspektive von Unternehmen und von Kandidaten (Studenten und Fach- und Führungskräften) und glich diese miteinander ab.

Die Darstellung der Kernergebnisse erfolgt in der Personalwirtschaft Ausgabe 10/2010, die am 30.09.2010 erscheint. Den Ergebnisbericht und weitere Informationen können Sie unter www.talential.com/corporate anfordern.

Die Studie ist Teil der Serie „HR-Trends“, die Talential.com im Oktober 2009 zur Zukunft Personal mit einer Vielzahl von Video-Interviews mit führenden HR-Experten gestartet hat. Alle Beiträge der Serie finden Sie auf dem Talential-Blog unter www.talential.com/blog.


1.652 Zeichen inklusive Leerzeichen


Über Talential

Auf Talential.com kontaktieren Top-Unternehmen hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte direkt.
Für Unternehmen ist Talential der Online-Personalberater zur Rekrutierung von Fach- und Führungskräften. Auf Basis modernster Matching-Technologie schafft Talential einen schnellen und kostengünstigen Zugang zu geprüften Kandidaten. So ist Talential eine echte Alternative zur klassischen Personalberatung.
Fach- und Führungskräften eröffnen sich kostenlos und ohne großen Aufwand berufliche Chancen, die zu ihren Karrierezielen passen. Talential ist für sie der Karriere-Beschleuniger.


Weitere Informationen

Prof. Dr. Thorsten Petry
Wiesbaden Business School, Hochschule RheinMain
Professor für Organisation & Personalmanagement
Tel: 0611-94 95 31 24
E-Mail: thorsten.petry@hs-rm.de

Talential GmbH
Florian Schreckenbach
Salierring 36
50677 Köln
Tel.: 0221-99 87 56 19
E-Mail: presse@talential.com
Internet: www.talential.com


Web: http://www.talential.com/blog


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Schreckenbach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 279 Wörter, 2481 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Talential GmbH lesen:

Talential GmbH | 19.10.2010

„Enterprise 2.0“: Erfolg entscheidet sich auf kultureller Ebene

WIESBADEN/KÖLN, 19.10.2010. Die Mehrheit der befragten Unternehmen (62%) befasst sich zwar bereits mit Enterprise 2.0, aber nur ein knappes Drittel kann den Begriff erklären (31%) und lediglich 17% steuern das Thema wirklich systematisch. Das von d...
Talential GmbH | 28.04.2010

Studie zur Nutzung von Social Media im Employer Branding und im Online-Recruiting

KÖLN, 28.04.2010. Der Lehrstuhl für Organisation & Personalmanagement an der Wiesbaden Business School, die Zeitschrift Personalwirtschaft und der Online-Personalberater Talential.com führen gemeinsam eine empirische Studie mit dem Titel „Nutzung...