info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
First International Computer (FIC) |

Mit mehr Mobilität rechnen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


First International Computer auf der CeBIT 2004: Halle 2 Stand B09


Hannover, CeBIT 2004. First International Computer Inc. (FIC) setzt in ihrer diesjährigen CeBIT-Präsentation einen Schwerpunkt auf mobile Lösungen, insbesondere auf leichte, energiesparende Notebooks mit der neuesten Version der Intel Centrino-Architektur. Als einer der weltweit führenden Hersteller wählt die Portable Computing Group von FIC mit diesen hochwertigen Notebooks eine neue Vertriebsstrategie: Mit dem "Whitebox"-Programm können nun auch Händler und Systemhäuser als "OEM" (Original Equipment Manufacturer) auftreten und Notebooks unter eigener Marke vertreiben.

Ein Messe-Glanzlicht unter den FIC Notebooks ist das MD02, dessen äußerlich identischer Vorgänger MB02 auf der CeBIT am 18. März den iF Design Award erhält, nachdem das Notebook im vergangen Jahr bereits mit dem in Asien begehrten Good Design Product Award ausgezeichnet wurde. Das MB02/MD02 wirkt in seiner kompakten Bauweise sehr elegant und wendet sich vor allem an den Geschäftsreisenden, der einen leistungsstarken Rechner mit langer Akkulaufzeit und schlankem Formfaktor sucht. Das Gehäuse besteht aus einer Aluminium-Magnesiumlegierung und misst 316 x 274 x 27 mm. Auch das geringe Gewicht von nur 2,1 kg macht das Notebook zu einem wirklich mobil einsetzbaren Gerät. Herzstück des Notebooks ist der Pentium M-Prozessor kombiniert mit dem Intel 855GME-Chipsatz und integriertem 802.11b/g Wireless LAN-Modul. Mit der zur CeBIT erstmals gezeigten Weiterentwicklung MD02 steht FIC an der Spitze der Hersteller, die die angekündigte nächste Generation des Intel Pentium M in ihren Produkten einsetzen wird und damit eine deutliche Leistungssteigerung bei stromsparenden mobilen Rechnern erreicht.
Ein weiteres Produkt aus dem Whitebox-Programm, das auf die nächste Pentium M-Generation setzt, ist das MD05. Das Centrino-Notebook mit 15"-Display ist die Weiterentwicklung des MB05, das bereits unter verschiedenen Marken und als Barebone erfolgreich auf dem europäischen Markt eingeführt ist.
Neben klassischen Notebooks zeigt FIC weitere mobile Lösungen wie das TD01 Convertible Notebook. Das TD01 ist eine innovative Mischung aus Centrino-Notebook und Tablet PC. Mit seinem umklappbaren 12,1" Display ist es z.B. ideal für Geschäftsleute, die ein leichtes Notebook für Präsentationen im kleinen Kreis benötigen. Selbstverständlich kann aber auch ein externer Bildschirm oder Beamer angeschlossen werden. Dabei reicht die Darstellung bis zu einer Auflösung von 1.600 x 1.200 Pixel.




FIC präsentiert sich vom 18. bis 24. März in Halle 2, Stand B09 der CeBIT.
Wenn Sie auf der Messe ein individuelles Pressegespräch mit den Verantwortlichen der FIC Portable Computing Group wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Konzept PR, Marcus Planckh, Tel: 0821-34300-13, Fax: 0821-34300-77, m.planckh@konzept-pr.de


Über FIC:
First International Computer, Inc. (FIC), 1980 gegründet, ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich von Entwicklung und Produktion von Mainboards, PC-Systemen, Servern und Notebooks mit einem Schwerpunkt auf dem OEM/ODM-(Original Equipment Manufacturer / Original Design Manufacturer) Geschäft. FIC mit Hauptsitz in Taipei, R.O.C., hat weltweit neun Niederlassungen, sieben Produktionsstätten und fünf Logistik-Zentren und beschäftigt über 6.500 Mitarbeiter. FIC ist unterteilt in die Portable Computing Group (PCG), die Advanced Platform Group (APG) und die Strategic Product Group (SPG). Der weltweite Umsatz betrug 2002 zwei Milliarden US-Dollar. http://pcg.fic.com.tw, http://www.ybox.com.tw

Weitere Informationen:
KONZEPT PR GmbH, Karolinenstr. 21, D-86150 Augsburg
Marcus Planckh, Tel: 0821-34300-13, Fax: 0821-34300-77, m.planckh@konzept-pr.de, www.konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Konzept PR, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 410 Wörter, 3155 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von First International Computer (FIC) lesen:

First International Computer (FIC) | 10.05.2004

Mobile Rechner der nächsten Generation

Das FIC MD02 basiert äußerlich auf dem mit dem iF-Design Award 2004 ausgezeichneten Vorgänger MB02. Das kompakte und gleichzeitig elegante Gehäuse des Notebooks besteht aus einer Aluminium-Magnesiumlegierung und misst 316 x 274 x 27 mm. Auch das ...
First International Computer (FIC) | 20.04.2004

autronic-MELCHERS plädiert für aussagekräftige Produktbeschreibungen

"Man braucht z.B. nur einmal schräg auf ein Notebook-Display zu schauen, dann wird einem klar, dass die Darstellungsqualität bei Flachdisplays von der Blickrichtung abhängig ist. Die Hersteller machen zwar korrekte Angaben zum Betrachtungswinkel, ...
First International Computer (FIC) | 12.02.2004

Notebooks nach Kundenwunsch bauen

Ab 23. März finden jedes Quartal in vielen Städten der D-A-C-H und BE-NE-LUX Länder eintägige Workshops zur Notebook-Assemblierung statt. Dabei wird anhand der Notebooks aus dem "Whitebox"-Programm von FIC zunächst auf die Intel Centrino Mobilte...