info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Laing GmbH Systeme für Wärmetechnik |

Laing erweitert Pumpensortiment auf der IFHin Nürnberg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Auf der IFH Intherm wird die Baureihe der sparsamen ECOCIRC Gleichstrompumpen um die kleineren Typen D1 erweitert


Die neuen Gleichstrompumpen vom Typ D1 zeichnen sich durch die geringe Leistungsaufnahme von nur 3,5 Watt bei 12 Volt aus. Das bestehende Sortiment der sparsamen Gleichstrompumpen ECOCIRC mit den Typen D2, D3 und D4 mit einer Leistungsaufnahme von 6, 10 und 17 Watt bei 12 Volt wird durch diese Neuheit im unteren Leistungsbereich weiter ausgebaut.
ECOCIRC Gleichstrompumpen eignen sich für viele verschiedene Anwendungen. Überall dort, wo Medien unabhängig vom festen Stromnetz umgewälzt oder gefördert werden sollen, können die ECOCIRC-Pumpen ihren Vorteil der Versorgung über 12 Volt Gleichstrom ausspielen, wie zum Beispiel bei Warmwasserheizungen in Wohnwagen, Wochenendhäusern oder Booten. Aufgrund der niedrigen Leistungsaufnahme kann das Sortiment aber auch im Erstausrüsterbereich direkt über das Netzteil von Kesselsteuerungen versorgt werden, und somit für die Brauchwasserzirkulation oder für Speicherladesysteme verwendet werden. Die Einbaumaße sind gering, und durch Spannungsvariation können die ECOCIRC-Pumpen einfach und über einen großen Leistungsbereich geregelt werden. Damit werden sie speziell für den Bereich der Photovoltaik interessant. So lassen sich die ECOCIRC-Pumpen auch direkt über ein Photovoltaik-Panel betreiben und in Solaranlagen einbauen. Über einen Trafo können die ECOCIRC-Pumpen aber auch direkt mit 230 V-Wechselspannung betrieben werden.

Auch die neuen Typen D1 basieren auf dem Prinzip der elektronisch kommutierten Pumpen mit Permanentmagnet-Sphäromotor. Diese Nassläuferpumpen weisen eine Energieeinsparung von bis zu 75% gegenüber Pumpen gleicher hydraulischer Leistung auf.

Mit 2-stelligen Zuwachsraten hat Laing in den letzten Jahren kontinuierlich seine Position im Pumpenmarkt weiter ausgebaut und gefestigt. Grund für diese Entwicklung entgegen den allgemeinen Trend ist das Konstruktionsprinzip, nach dem die Pumpen von Laing gebaut sind. Alle Pumpen sind Sphäromotor- oder Kugelmotorpumpen. Das von Laing erfundene Konstruktionsprinzip unterscheidet sich grundlegend von konventionellen Spaltrohrpumpen. Das einzig bewegliche Teil dabei ist ein runder, sphärisch geformter Rotor, der sich auf einer verschleißfesten, korrosionsbeständigen Keramikkugel abstützt. Ein Entstehen von Lagerspiel ist prinzipiell ausgeschlossen. Die Pumpen sind damit besonders langlebig, robust, und über die gesamte Lebensdauer extrem leise. Es macht sie auch weitgehend unempfindlich gegenüber Kalkablagerungen.

Sie finden Laing auf der IFH Intherm in Nürnberg in Halle 7, Stand 7139.


INFO KONTAKT ADRESSE
Laing GmbH Systeme für Wärmetechnik
Klingelbrunnenweg 4
71686 Remseck
Tel.: 07146 / 93 - 0
Fax: 07146 / 93 - 33
E-Mail: info@laing.de
Internet: www.laing.de

IFH Intherm Halle 7, Stand 7139




Web: http://www.laing.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Richard Böhland, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 356 Wörter, 2797 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Laing GmbH Systeme für Wärmetechnik lesen:

Laing GmbH Systeme für Wärmetechnik | 06.08.2007

Stromsparende Heizungspumpen

Durch die speziellen Eigenschaften der Kataphorese werden alle Flächen, auch kleinste Hohlräume oder Kapillaröffnungen gleichmäßig beschichtet. Die hier entstehende Beschichtung zeichnet sich durch einen ausgezeichneten Rostschutz aus. Salzsprü...
Laing GmbH Systeme für Wärmetechnik | 31.05.2007

Hocheffiziente Gleichstrompumpe D5solar von Laing in England zweifach als Produkt des Jahres ausgezeichnet

England, London - Die “H&V News Awards 2007”, die führende Branchenveranstaltung der SHK-Industrie in England, die unter dem Motto „Nachhaltige Lösungen für die Zukunft“ stand, wurde für die Solarpumpe D5 von Laing zum großen Erfolg. Über 1...
Laing GmbH Systeme für Wärmetechnik | 13.03.2007

Effizienz wird bezahlbar: Neue Heizungs- und Zirkulationspumpen von Laing

Die neue Brauchwasserzirkulationspumpe Ecocirc E1 von Laing hat nur noch eine Leistungsaufnahme von 11 Watt. Damit hat Laing den Stromverbrauch einer Zirkulationspumpe, der bei den meisten Produkten am Markt immerhin 25 Watt beträgt, deutlich reduzi...