info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Blacklabs UG |

Oktoberfest - der Wiesn-Coach

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bayrische Lebensart für Deutsche, Japaner, Chinesen, Amerikaner und Franzosen


Am 4. Oktober schließt das Oktoberfest, das weltweit größte Volksfest. Mit einer witzigen neuen App mit 600 winzigen Videos werden die Besucher aus aller Welt bei den Wiesn begleitet.

Die mit ihren Apps für Duden, Bertelsmann u. a. höchst erfolgreiche kleine Softwaremanufaktur Blacklabs aus dem badischen Lichtenau am Fuß des Schwarzwalds hat jetzt eine der witzigsten Apps für das iPhone produziert – gerade noch rechtzeitig: „Oktoberfest – der Wiesn-Coach“ – seit dem 29. 9. 2010 im AppStore und gleich in den Charts der umsatzstärksten Apps in der Kategorie Reisen (unter den ersten 200 von insgesamt 12.321).
Mit einem Jodler (männlich oder weiblich) startet die App. Das blonde Reserl oder der stramme Sepp sprechen, lachen, flirten, fluchen, antworten und übersetzen für Sie: Jeweils 300 kleine, liebevoll und witzig gestaltete Videos zu den Themen
+ auf dem Weg
+ im Taxi
+ vor dem Zelt
+ im Zelt – Platzsuche
+ Bestellung
+ Konversation
+ im Hotel
+ Kommentare
Und wenn es einmal gar zu wild zugeht, dann weiß sich das Reserl zu wehren:
„Jetzt duä du mol die Hand von meim Orsch weg, sonst fangst oane!“
Einfach das thematisch passende Video auf den Bildschirm geladen und der Bedienung hingehalten und Sepp oder Reserl bestellen: „Wir hädn gern für jeden a Bier, bittscheen!“.
Das kann man natürlich auch selber lernen und üben: Der Oktoberfest-Coach erscheint zeitgleich in Englisch, Französisch, Spanisch, Japanisch und Chinesisch.
Natürlich gibt es auch einen Wiesn-Plan, ein Wiesn-Lexikon in Bayrisch, Deutsch und Englisch – und eben die mehr als 300 Original-Sprüche, Flüche, Redewendungen, Fragen und deftige, schlagfertige, typische Antworten vom Reserl – oder eben vom Sepp.
Ein lebensnaher Sprachkurs in den wichtigsten Besuchersprachen: nützlich, witzig, einzigartig:
Und hier geht es zur App: http://ppm.aprls.com


Web: http://ppm.aprls.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frohmut Menze, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 252 Wörter, 1712 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Blacklabs UG

www.studymobile.de ist das Unternehmen, das im Jahr 2005 das erste Handy-Lernprogramm für den deutschsprachigen Bereich vorstellt – und 2006 mit der SMF (Studymobile Factory) auch die erste Software, mit der sogar schon Grundschüler eigene Lernprogramme für Handy, Playstation, PC und Smartphones erstellen können.
2010 wird die Studymobile Ltd von der Blacklabs UG übernommen, die von Hertha Beuschel-Menze, Giuseppe Graziano und Frohmut Menze gegründet wurde, um damit auch Zielgruppen über den Bereich des mobilen Lernens hinaus anzusprechen und internationale Partner zu finden.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema