info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unister GmbH |

Shopping und Feinkost

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Flughäfen entwickeln sich mehr und mehr zu Einkaufszentren


Die Zeiten als das Warten am Flughafen zäh und langweilig war, sind zumindest für Shoppingfans vorbei. Wurden zunächst nur Dinge des täglichen Bedarfs vor und hinter den Sicherheitskontrollen angeboten, setzen die Einzelhändler heute vermehrt auf Artikel, die dem Konsumenten auch Spaß machen. Das Flugportal www.fluege.de hat die Einkaufsmöglichkeiten an Flughäfen unter die Lupe genommen.

Die Tradition des klassischen Duty-Free-Shop (http://www.fluege.de/Katalog/Duty-Free/Glossar-2466) setzt beispielsweise der Frankfurter Rhein-Main-Flughafen in beeindruckender Weise fort: Auf 20 000 Quadratmetern können sich Wartende mit Gütern aller Art eindecken. Modeshops, Elektrogeschäfte, und Spielzeughändler gehören inzwischen genauso zum Bild der Flughäfen wie Parfümerien und Zeitungsläden. Mittlerweile bieten viele deutsche Flughäfen solche Einkaufslandschaften. In München sind es 18 000 Quadratmeter, am Düsseldorfer Airport über 60 Shops, der neue Flughafen Berlin Brandenburg wird bei seiner Eröffnung 2012 ebenfalls mit einer breiten Angebotspalette aufwarten. Angesprochen werden sollen aber nicht nur die Flugreisenden. Besonders für Tagesausflügler lohnt sich ein Besuch, da zahlreiche Geschäfte auch ohne Flugschein zu erreichen sind. Zudem sind die Flughafen-Shops in der Regel täglich von früh morgens für spät abends geöffnet, ein Segen für all jene, die auch samstags arbeiten müssen. Sehr gut ausgestattete Flughäfen bieten zudem eine Reihe anderer Service-Leistungen an: Friseure, Kosmetikstudios, Apotheken und sogar Arztpraxen können an manchen Airports aufgesucht werden. Entspannen können sich Reisende und Tagesgäste nach dem Einkaufsbummel in zahlreichen Restaurants. Dabei spielt es keine Rolle, ob man lieber Sushi oder Pasta mag, einen Kaffee trinken will oder gleich einen Cocktail – das Angebot ist groß genug.

Weitere Informationen:
http://news.fluege.de/flughafen-infos/shopping-paradies-flughafen/20075.html


Kontakt:

Unister GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Reisebereich wie www.ab-in-den-urlaub.de, www.fluege.de, www.hotelreservierung.de, www.reisen.de und www.travel24.com. Außerdem tritt sie mit www.urlaubstours.de als Reiseveranstalter auf und versteigert Reisen über www.auvito.de, dem kostenlosen Online-Auktionshaus. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.private-krankenversicherung.de und Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten.


Web: http://news.fluege.de/flughafen-infos/shopping-paradies-flughafen/20075.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 297 Wörter, 2689 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unister GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unister GmbH lesen:

Unister GmbH | 22.08.2011

ProSiebenSat.1 auf der Überholspur - Steigerung von Umsatz und Gewinn

Das Fernsehangebot wurde in den vergangenen Jahrzehnten massiv ausgebaut. Einer der größten Anbieter in diesem Sektor ist die ProSiebenSat.1 Media AG. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über deren derzeitige Entwicklung. Angesichts der ...
Unister GmbH | 10.08.2011

Ausbau des Münchener Flughafens - Genehmigung für dritte Startbahn

Weltweit nimmt der Flugverkehr zu. Der Flughafen München gehört bereits zu den größten Flughäfen Deutschlands, aufgrund der wachsenden Anforderungen ist nun ein Ausbau geplant. Das Flugportal fluege.de berichtet über die umstrittene dritte St...
Unister GmbH | 09.08.2011

Günstige Lage am Immobilienmarkt - Möglichkeiten zur Baufinanzierung

Der Traum vom Eigenheim muss nicht an der Finanzierung scheitern. Wer vorausschauend plant, kann von den Entwicklungen am Markt profitieren. Etwa 41 Prozent der Deutschen bewerten die derzeitige Lage für eine Baufinanzierung als günstig. Das Immobi...