info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Villa Vitis |

Neue Weinernte verspricht bei französischem Bordeaux einen erlesenen Genuss

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Weinlese ist in den französischen Weinregionen Bordeaux und Bergerac bereits in vollem Gange. Nach einem Jahr mit einem milden Klima und vielen Sonnentagen, wird unter anderem von den beiden Weingütern Chateau Bonhoste und Chateau La Mouliére der Familie Fournier, ansässig in den beiden bereits genannten Weinbauregionen in Südwest-Frankreich, bereits von einem sehr guten Jahrgang gesprochen. Aufgrund der sehr günstigen klimatischen Bedingungen lässt sich bereits jetzt schon erahnen, dass nicht nur mit dem Crèmant, dessen Herstellung stets als erstes im Frühherbst beginnt, ein exzellenter Weingenuss zu erwarten ist.

Während der Crèmant für seine Herstellung Trauben ohne eine Überreife benötigt und folglich recht früh eine Lese erfahren kann, zeigt sich demgegenüber, dass der Sauvignon Gris eine gänzlich andere Form der Ernte und deren Ablauf benötigt. Mit den erfahrenen Winzerhänden der Familie Fournier betrieben, werden die weißen Trauben per Hand gepflückt und nach dem Keltern für sechs Monate zur Gärung und Reifung in Eichenfässern gelagert.

Die Weinlese dauert rund fünf Wochen, wobei stets mit den roten Trauben Merlot, Cabernet Sauvignon und einem kleineren Teil Cabernet Franc die Ernte ihr Ende findet.
Bereits heute, zur aktuellen Weinlese prognostiziert die französische Winzerfamilie einen fantastischen Jahrgang, der selbst den letztjährigen noch in der Qualität, wenn auch nicht in der Menge, übertreffen könnte. Der Jahrgang 2010 ist hierbei durch den hohen Fruchtzuckeranteil sehr konzentriert, mit einer perfekten Säure und viel Anthocyane in der Haut der Trauben, so die junge Winzerin Sylvaine Fournier, die im Betrieb für das Marketing, Vertrieb und Management zuständig ist.
Anthocyane, sogenannte Flavonoide, sind die gesunden Pflanzenfarbstoffe, die dem Wein u.a. die Farbe und das Tannin geben.

Der kleine, auf Bordeaux-Weine spezialisierte Weinhandel Villa Vitis führt bereits seit längerer Zeit als Distributor für Deutschland die erlesenen Weine der Chateaux Bonhoste und La Mouliére. Aufgrund des direkten Kontaktes mit der Winzerfamilie, und folglich auch einem direkten Einkauf, wird für die Qualität der Weine stets gebürgt. Erhältlich sind die Rot-, Weiß- und Roseweine für Weinliebhaber sowohl in Flaschenform als auch in der praktischen Bag- in-Box Variante. Eingehende Informationen und eine erlesene Auswahl von Bordeaux-Weinen sowie feiner Schokolade, finden alle Interessierten unter www.villavitis.de , denn sinnreicher Genuss hat gerade bei BIB-Weinen eine spezielle Adresse.


Web: http://www.villavitis.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernd Gröber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 274 Wörter, 1958 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema