info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Conrad Electronic SE |

Schnelle Datenverbindung über das Stromnetz mit Powerline-Adapter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Steckdose wird Netzwerkanschluss


Steckdose wird Netzwerkanschluss Hirschau, im September 2010 - Um Computer in einem Datennetzwerk untereinander zu verbinden, müssen entweder Netzwerkkabel verlegt oder ein WLAN eingerichtet werden. ...

Hirschau, im September 2010 -
Um Computer in einem Datennetzwerk untereinander zu verbinden, müssen entweder Netzwerkkabel verlegt oder ein WLAN eingerichtet werden. Allerdings ist die Verkabelung recht aufwändig, und ein WLAN bietet innerhalb von Gebäuden nicht immer genügend Reichweite. Eine interessante Alternative ist die Powerline-Verbindung über das vorhandene Stromnetz. Mit Powerline-Adaptern PL200D von Conrad lassen sich ganz einfach Datennetze aufbauen, die nicht nur schnell, sondern auch sicher sind.
Mit dem Powerline-Set PL200D (Best.-Nr.: 97 38 88-7F), das aus zwei Adaptern besteht, wird jede Steckdose zum Netzwerkanschluss für schnelle Datenübertragung. Die Daten werden hierbei über die vorhandene Stromverkabelung im ganzen Haus verteilt - egal in welchem Raum oder in welcher Etage. Die hohe Übertragungsrate von 200 MBit/s erlaubt sowohl schnellen Transfer von Video-Streams als auch das Kopieren umfangreicher Datenmengen über das Netzwerk ohne große Verzögerung. Es stellt kein Problem dar, wenn die Adapter innerhalb eines Hauses an unterschiedlichen Stromkreisen angeschlossen sind, denn die Conrad Powerline-Adapter arbeiten phasenübergreifend. Dabei beträgt die Reichweite bis zu 300 m. Anders dagegen außerhalb der Wohnung: Stromzähler dämpfen das Signal stark ab und dienen neben der Verschlüsselung als zusätzliche Sicherheit gegen unbefugtes Anzapfen des Datenverkehrs. Auf Grund der kompakten Bauweise ist der Betrieb der Adapter hinter Schränken oder anderem Mobiliar problemlos möglich. Die Leistungsaufnahme eines Adapters beträgt im Betrieb maximal 4,3 W und bei Stand-by 0,3 W.
Ein Datennetz, das mit diesen Adaptern von Conrad aufgebaut wurde, ist jederzeit mit weißen devolo dLAN 200 AV Produkten erweiterbar. Allerdings sind die Conrad-Adapter PL200D nicht kompatibel mit 85 Mbit-Powerline-Adaptern.
Systemvoraussetzungen: Windows® XP (32 Bit), Windows Vista? (32/64 Bit), Windows® 7, Linux, Mac OS® X.



Conrad Electronic SE
Christina Bauroth
Klaus-Conrad-Str. 1
92240 Hirschau
09622-300

www.conrad.de



Pressekontakt:
MainConsulting Public Relations GmbH
Margit Dellian
Kennedyallee 119a
60596
Frankfurt
m.dellian@mainconsulting.de
069-63198250
http://www.mainconsulting.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Margit Dellian, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 273 Wörter, 2256 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Conrad Electronic SE lesen:

Conrad Electronic SE | 17.01.2014

Kommunikationstechnik: Einfach nur nahe dran halten

Hirschau, 17.01.2014 - Near Field Communication (NFC - zu Deutsch etwa "Nahbereichskommunikation") ist ein international standardisiertes Übertragungsverfahren zum kontaktlosen Datenaustausch über kurze Strecken von wenigen Zentimetern. Die Übertr...
Conrad Electronic SE | 02.09.2011

Tanken war gestern: E-Mobility-Infotage bei Conrad in Regensburg

Am 02. und 03. September von jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr finden auf dem Gelände der Conrad-Filiale in der Bajuwarenstraße die "E-Mobility-Infotage" statt. So spannend wie das zukunftsträchtige Thema, ist auch das Programm vor Ort: Nach dem Motto "...
Conrad Electronic SE | 20.08.2011

Authentifizieren bringt Sicherheit im Internet

Geschäfte im Internet abzuwickeln wird immer populärer: So kann man z. B von zu Hause aus mit dem eigenen Computer schnell und bequem weltweit einkaufen, Banküberweisungen tätigen oder Behördengänge erledigen. Allerdings lauern hier Gefahren, d...