info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Medienbüro Sohn |

Navigationssysteme mit Content on Demand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Contact Center-Service für Siemens VDO Trading


Krefeld/Frankfurt am Main - „Content on Demand“ ist auch bei Navigationssystemen keine Zukunftsmusik mehr. So bietet das C-IQ Konzept der Siemens VDO Trading GmbH http://www3.vdo.de die Möglichkeit, Produkterweiterungen und Leistungsmerkmale erst bei Bedarf und zeitlich befristet zu beziehen. Unterstützt wird das durch einen mehrsprachigen und multimedialen Contact Center-Service von Sitel http://www.sitel.de. Der Benutzer eines Navigationssystems kann Inhalte wie Straßenkarten, Verkehrsinformationen, Hotelverzeichnisse und andere Touristik-Informationen gezielt für bestimmte Gebiete und einen definierten Zeitraum beziehen. In der Praxis erfolgt das durch Freischaltungs-Codes.

Für 23 europäische Länder gibt es spezielle Content-Pakete – beispielsweise Straßenkarten oder Hotel- und Restaurantführer wie dem Guide Michelin, VARTA oder Merian. Man kann sie in abgestuftem Umfang für einzelne Länder und zeitlich flexibel freischalten lassen – etwa für den dreiwöchigen Sommerurlaub oder für einen Wochenendausflug.

„Kaufen und bezahlen, wenn man die Informationen tatsächlich braucht. Sie sind mit dem Auto zu einem Kurzurlaub in Frankreich, wollen ein paar Tage Urlaub machen. Sie kommen durch das landschaftlich reizvolle Departement Alpes-de-Haute-Provence, haben aber keine näheren Informationen zu interessanten Orten und empfehlenswerten Hotels. Sie rufen uns vom Handy über eine europaweit einheitliche Service-Rufnummer an, nennen unserem Contact Center Ihre Registrierungsdaten und Ihren Wunsch, etwa das Frankreich Special-Infopaket inklusive Michelin für 4 Tage. Wenige Sekunden später bekommen Sie einen Freischalt-Code per SMS, geben den Code in Ihr C-IQ-Navigationssystem ein und haben Zugriff auf die gewünschten Daten für die nächsten vier Tage. Die Bezahlung erfolgt ebenso automatisch durch Belastung Ihrer Kreditkarte,“ so Volkmar Pingel, Accountmanager bei Sitel.

Neben dem Telefon und SMS könnten auch E-Mail, Faxnachrichten und klassische Briefpost als Medium verarbeitet werden. Automatisch zugesandte Aktualisierungen auf CD oder DVD würden dafür sorgen, dass die Datenbasis des Navigationssystems immer auf dem neuesten Stand sei.

Die Komplexität des Projektes bestätige auch den allgemeinen Trend, dass Contact Center eine immer zentralere Rolle für Dienste einnehmen. Werden die technischen Fähigkeiten vom Hersteller definiert und bereitgestellt, erfolge der Komfort der Anwendung über die Möglichkeiten des Contact Centers. Volkmar Pingel ist sich sicher, dass diese Synthese eine Vorbildfunktion für andere Dienste haben wird: “Ein innovatives Produkt, kombiniert mit einem flexiblen, benutzerfreundlichen Service und einer Preisgestaltung, die sich an Gebrauch und konkretem Nutzen orientiert - das sind elementare und zukunftsweisende Faktoren“.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silke Landwehr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 282 Wörter, 2151 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Medienbüro Sohn lesen:

Medienbüro Sohn | 25.02.2008

Novelle der Verpackungsverordnung

Berlin - Der Deutsche Bundestag hat den Weg für die fünfte Novelle der Verpackungsverordnung freigemacht. Allerdings sieht die Firma BellandVision keinen Grund, die im Markt dominierenden dualen Systeme vor dem Wettbewerb mit Selbstentsorgern zu sc...
Medienbüro Sohn | 15.01.2008

Mobilfunk meets Modemarkt: New Yorker startet Handyangebot

Düsseldorf/Braunschweig - Fragt man den Mobilfunktrends 2008, dann kommen ganz unterschiedliche Ansichten. Sprachsteuerung und das mobile Internet werden eine gewaltige Rolle spielen, meinen die einen. Andere erwarten zur Fußball-Europameisterschaf...
Medienbüro Sohn | 14.01.2008

Die Stimme erobert den PC

Las Vegas/Berlin - Bill Gates hat auf der Elektronikmesse Consumer Electronics Show (CES) http://www.cesweb.org in Las Vegas ein neues digitales Jahrzehnt beschworen. Damit bringt er seine Zuversicht auf den Punkt, dass die Digitalisierung des Alltag...