info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mancini Associates |

“Mancini Associates” – Japan kommt ‘im Rennen zum Tiefpunkt’ herein...

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mancini Associates : Da die Unsicherheit über die Zukunft von Quantitative lockerung steigt,demonstriert sich Gold als ein sicherer Hafen.

“Mancini Associates” Händler sind gedacht zu denken dass, Die Entscheidung von Japan, auf den fremden Devisenmärkte zu eingreifen, könnte wohl ein Präzedenzfall angeben, da andere Regierungen versuchen den Wert ihrer Währung zu vermeiden, um die Nachfragen ihrer Exporteure zu befriedigen.

Japans Bewegung kam nach wochenlang Druck von Japanische Leitende Industrie und Geschäfts Fuhrungskräfte, die den Yen Aufstieg nahe zu 10% gegen den USD, dieses Jahr angeschaut haben,um ein, in 15 Jahren, Höhepunkt, zu erreichen. Der Yen ist plötzlich gefallen auf 84.50 gegen den Amerikanische $, aber “Mancini Associates” sagen dass es, eine Präzedenz für die andern einstellt. “Obwohl Japan ein Sonderfall ist,da Sie mit Deflation während zwei Jahrzehnten beschäftigt waren,denken wir dass, andere Exportortabhängige Wirtschaften, könnten dies, als eine Begründung für ihre eigene Verminderung Ansprüche sein könnte.”

Amerika ist angeblich unzufrieden mit was die als eine geringe Aufwertung des Yuan gegen den Dollar sehen, trotz Hunderte von Milliarden von Dollars der Amerikanische Bundes und Agenturen Anleihen Schulden, die von Peking gehalten sind. Dies könnte ein weitergehende Druck auf China, um seine Währung mit mehr Freiheit schwangen zu lassen, sein.

Obgleich Japan seine Daten über sein Vorstoss in den Fremden Devisenmärkte nicht bekannt gemacht hat, ist die Übereinstimmung dass, etwas über ein Trillion Yen wurden von der Landes Zentralbank, gegen US Dollar verkauft.

Der “Mancini Associates” Analytiker hat gesagt, dass, “Das Rennen zum Tiefpunkt” in Währungen ist die grösste Begründung für seine Stellung auf Edelmatalle, und dass, Kunden, die ihre Empfehlungen bevolgt haben waren “weit von Verzeihung so gemacht zu haben”.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marco Mantelassi (Tel.: 41 91 912 64 31), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 1797 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mancini Associates lesen:

mancini associates | 12.10.2010

“Mancini Associates” – Volatilität schafft Gelegenheiten für die Tapferinvestoren...

“Mancini Associates” Analytiker sagen dass, Aktienmärkte sind heute mehr von Spekulanten gesteuert, wegen niederige Handelsumsätze. “Wir haben gefunden dass, es viel weniger langfristige Investoren auf den Markten sind, weil die mehr oder wen...
Mancini Associates | 05.10.2010

Mancini Associates / Goldpreis springt auf Rekordhöhe.

“Mancini Associates” Kunden Die, die Firma’s endlosen Empfehlungen Gold und Silber zu anschaffen beachtet haben, können sicher ein Grund haben, sich ein wenig entlastet zu fühlen, da der Preis von beiden Edelmatalle, letzte Woche, rekordhoch Spi...