info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GRÜN Software AG |

GRÜN Software AG sponsert Innovations-Fundraising Award Austria

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Softwareunternehmen unterstützt Verleihung des Fundraising Awards in Österreich in der Kategorie „Fundraising Innovation des Jahres“. Voting im Internet. Verleihung im Rahmen des Fundraisingkongresses in Wien.


Aachen, 05.10.2010 - Am 12. Oktober werden die begehrten Fundraising Awards 2010 für Österreich in Wien verliehen. Durch eine Auszeichnung in den vier Kategorien Aktion des Jahres, Innovation des Jahres, Spot des Jahres und Plakat des Jahres wird die gesamte Bandbreite des Fundraising optimal abgedeckt. es in Wien.

Aachen, 05.10.2010 - Am 12. Oktober werden die begehrten Fundraising Awards 2010 für Österreich in Wien verliehen. Durch eine Auszeichnung in den vier Kategorien Aktion des Jahres, Innovation des Jahres, Spot des Jahres und Plakat des Jahres wird die gesamte Bandbreite des Fundraising optimal abgedeckt.

Die GRÜN-Gruppe als marktführendes Softwareunternehmen für Spendensoftware mit integrierter Werbeagentur und Sitz in Aachen, Berlin, Wien und Bratislava hat sich für ein Sponsoring des Innovations-Award entschieden, weil Innovation als unverzichtbar eingestuft wird, um sich zukünftig im immer stärker umkämpften Fundraising-Markt zu behaupten. „Innovation ist die Vernetzung von kreativem und ökonomischem Denken. Nur so entstehen zukunftsfähige und nützliche Produkte und Dienstleistungen aus neuen Ideen und Konzepten anstatt einer Optimierung von Bewährtem. Es ist begeisternd, wenn durch den Nutzen von Innovationen eine Sackgasse zu einer Schnellstraße wird.“, begründet GRÜN-Vorstand Dr. Oliver Grün das Engagement.

Über eine Vorauswahl der eingereichten Beiträge zum Innovations-Award durch eine Fachjury sind die drei besten Kampagnen auf eine Shortlist gesetzt worden. Der Sieger wird nun per Internet-Voting durch die Internet-Gemeinde gewählt.

Erster Beitrag in der Shortlist ist die „Mobile Dauerspendenlösung“ der atms Telefon und Marketing Services GmbH. Spender haben die Möglichkeit, per SMS eine Dauerspende für beispielsweise eine Patenschaft abzugeben, ohne dabei Persönliche oder Bankdaten einzugeben. In vereinbarter Höhe und Periodizität wird dann über die Telefonrechnung die Spende abgebucht. Die Gewinnung und Abwicklung von Dauerspendern via SMS war bisher nicht möglich.

Der zweite Beitrag von respekt.net betrifft eine neue Projektbörse im Internet, die gesellschaftspolitisches Engagement in neuer Form ermöglicht. Menschen mit Ideen und Anliegen zur Verbesserung der Welt können ihre Projekte oder Aktionen attraktiv präsentieren. Die Besucher auf der Online-Plattform können nicht nur Geld, sondern auch Zeit oder Fachwissen investieren.

Im dritten Beitrag handelt es sich um das „Pflückplakat“ der Agentur Euro RSCG Vienna GmbH. Die Fußgänger sehen das Bild eines obdachlosen Menschen vor sich, zusammengesetzt aus vielen Erlagscheinen. Das Plakat lädt Passanten dazu ein, einen Obdachlosen buchstäblich von der Straße zu holen, indem er einen Erlagschein von dem Plakat pflückt. Unter den Erlagscheinen erscheint derselbe Mann nur rasiert und in sauberes Gewand gehüllt. So wird die Re-Integration eines Obdachlosen durch die Organisation neunerHAUS visualisiert.

Die GRÜN Software AG (www.gruen.net) ist ein mittelständisches Software-Unternehmen mit Internet- und Softwarelösungen für Spezialbranchen wie Mitglieds- und Spendenorganisationen sowie Seminaranbieter. Für die Zielgruppe Mitglieds- und Spendenorganisationen wird über die eigenentwickelte Branchensoftware VEWA ein Beitrags- und Spendenvolumen von jährlich etwa einer halbe Milliarde Euro in Deutschland abgewickelt. Damit ist das Unternehmen marktführender Branchen-softwarehersteller für diese Zielgruppe in Deutschland. Bei etwa 1.000 Installationen gehören Organisationen wie Johanniter-Unfall-Hilfe, Kolpingwerk Deutschland, Stiftung Menschen für Menschen Karlheinz Böhm, Deutsches Kinderhilfswerk, Misereor oder dbb Deutscher Beamtenbund zum Kundenkreis. Weiterhin werden über die GRÜN Business Services Outsourcing-Dienstleistungen wie Datenverwaltungen oder Rechenzentrumsleistungen angeboten. Mit der Werbeagentur giftGRÜN werden als Abrundung des Portfolios Kreativ-Leistungen in den Bereichen interaktive Medien und Werbung angeboten. Seit 20 Jahren betreuen inzwischen über 60 Mitarbeiter im Stammsitz in Aachen sowie in den Niederlassungen in Berlin, Wien und Bratislava europaweit Kunden.


Weitere Informationen:

GRÜN Software AG
Daniel Haustein
Augustastr.78-80
D-52070 Aachen
Telefon: 0049(0)241/1890-0
Telefax: 0049(0)241/1890-555
E-Mail: dhaustein@gruen.net
Internet: www.gruen.net






Web: http://gruen.net/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniel Haustein (Tel.: 0241/18900), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 502 Wörter, 4119 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GRÜN Software AG

Die Unternehmensgruppe GRÜN in Aachen bietet mit über 100 Mitarbeitern Standardsoftware für Branchen und Segmente an.

Unsere Mission ist die Herstellung von effizienten und spezialisierten Standard-Softwarelösungen, die wir für verschiedene Branchen und Spezialsegmente anbieten. Hierzu gehören Mitglieds– und Spendenorganisationen, Bildungsanbieter sowie Lösungen für die Zeitwirtschaft, die Automotive-Branche und die Intralogistik. Wir verfügen über mannjahrzehnte spezialisierte Erfahrung für jede unserer Zielgruppen. Spezialisten statt Generalisten ist Trumpf in der IT.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GRÜN Software AG lesen:

GRÜN Software AG | 25.11.2016

giftGRÜN gewinnt Politikaward 2016

Renommierter Kommunikationspreis für die Digitalagentur giftGRÜN. Auszeichnung für die Kampagne angegriffen.info gegen Gewalt im öffentlichen Dienst mit der dbb Jugend des Deutschen Beamtenbundes. Auszeichnung am 24. November 2016 in Berlin. Aach...
GRÜN Software AG | 26.09.2016

Innovative Konzepte beim ersten GRÜN Hackathon

Die GRÜN Software AG hat im Rahmen von Aachen2025 einen Hackathon veranstaltet. Aufgeteilt in vier Teams wurden innovative Ideen zur Digitalisierung des Handwerks erarbeitet. Gewinner-Team erhält 1.000 Euro. Aachen, 26.09.2016.  Viele Aachener Fi...
GRÜN Software AG | 22.08.2016

Digitalisierung des Handwerks beim ersten GRÜN Hackathon

Aachen, 22.08.2016. Die Digitalisierung wird das Leben bis zum Jahre 2025 nachhaltig verändern. Wie die Zukunft aussehen könnte, zeigen Aachener Unternehmen im Rahmen des Events Aachen2025, das vom 23. bis 25. September 2016 stattfindet. Unterteilt...