info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FileNet GmbH |

FileNet setzt neuen Performance-Standard für Business Process Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Benchmark-Test von Doculabs – 6,3 Mio. Transaktionen pro Stunde


(Bad Homburg, 15.03.2004) Der FileNet Business Process Manager (BPM) hat in einem Benchmark-Test des Technologie-Beratungsunternehmens Doculabs Inc. eine außergewöhnlich hohe Performance erreicht. Auf der Testplattform eines Acht-Prozessor-Servers (Standard Workgroup Class Server) konnte eine Transaktions-Rate von 6,3 Millionen Transaktionen pro Stunde erzielt werden. Um die Performance-Charakteristiken der FileNet BPM-Technologie richtig darstellen zu können, wurden im Test sowohl automatisiert ablaufende als auch menschliche Interaktion enthaltende Prozess-Schritte berücksichtigt.

“Der FileNet Business Process Manager hat eine beispiellose Performance erreicht und damit die Meßlatte für die BPM-Anbieter deutlich höher gelegt”, kommentiert Bill Chambers, Principal Analyst bei Doculabs das Testergebnis. “FileNet liefert Enterprise Class Performance mit überzeugend niedrigen Total Cost of Ownership, weshalb der Business Process Manager für das heutige wettbewerbsintensive Geschäftsumfeld ideal geeignet ist.”

Die für den Benchmark-Test verwendete Hardware-Plattform mit einem Acht-Prozessor-Server sollte möglichst genau der IT-Umgebung entsprechen, die bei vielen Kunden im Einsatz ist. Bei einem ähnlichen Test unter Beobachtung von Doculabs konnte der FileNet Business Process Manager auf einem 24-Prozessor-System sogar 10,5 Millionen Transaktionen pro Stunde bewältigen und seine hohe Skalierbarkeit demonstrieren.

“Wir meinen, dass der Test einmal mehr die marktführende Stellung des FileNet Business Process Manager unterstreicht”, so Dr. Daniel Whelan, Chief Technology Officer bei FileNet. “Die Testergebnisse von Doculabs belegen, dass die außergewöhnliche Performance des FileNet BPM die schnelle Skalierung von FileNet-Systemen ermöglicht und so den umfangreichen Geschäftsanforderungen der Kunden mit bescheidenen Hardware-Investitionen entsprechen kann. Nach unserer Auffassung schafft dies einen enormen Wert für unsere Kunden, die ständig dadurch herausgefordert sind, höhere Produktivität und Performance zu geringeren Kosten realisieren zu müssen.”

Über den FileNet Business Process Manager (BPM)

Der FileNet Business Process Manager ermöglicht Organisationen, Geschäftsprozesse zu automatisieren und zu optimieren. Die FileNet BPM Suite hilft bei der Beschleunigung von Antworten, der Reduzierung von Bearbeitungszeiten und pünktlichen, richtigen Entscheidungen. Integrierte Prozess-Analyse und Reporting erlauben die Verfolgung, Überwachung und Veränderung von Abläufen im Handumdrehen und helfen Unternehmen, schneller auf veränderte Marktsituationen oder kurzfristige Marktchancen zu reagieren. Darüber hinaus können Organisationen durch Prozess-Simulation Abläufe vor dem Produktiveinsatz modellieren, vorhandene Prozesse effizienter gestalten und den Return On Investment maximieren.

Über FileNet
FileNet Corporation (NASDAQ: FILE) bietet Lösungen zum Management von Inhalten und Prozessen an, die Unternehmen helfen, kompetente Entscheidungen zu treffen. Durch Kontrolle der Inhalte im gesamten Unternehmen, Automatisierung und Optimierung der Geschäftsprozesse sowie Vereinfachung der Entscheidungsfindung verschaffen Enterprise Content Management-Lösungen (ECM) den FileNet-Kunden einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Wettbewerb. ECM-Anwendungen von FileNet bieten umfassende Funktionen, die sich in bestehende Informationssysteme integrieren lassen und eine kostengünstige Lösung von Geschäftsproblemen ermöglichen.
Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1982 haben sich mehr als 4.000 Firmen, einschließlich 81 der Fortune 100, für Lösungen von FileNet entschieden, um damit ihre unternehmenskritischen Inhalte und Prozesse zu managen. Das Unternehmen mit der Zentrale in Costa Mesa, Kalifornien, vertreibt seine innovativen ECM-Lösungen in mehr als 90 Ländern über seine globale Verkaufs-, Professional Services- und Support-Organisation sowie über sein ValueNet® Partnernetz, Systemintegratoren und Anwendungsentwickler. In Deutschland ist FileNet bereits seit 1988 vertreten.

Pressekontakt:
FileNet GmbH
Armin Fourier / Stefan Pfeiffer
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 4
61350 Bad Homburg
Tel. 06425-82 11 72 / 06172/963-123
Fax. 06425-82 11 74 / 06172/963-413
Email: afourier@filenet.com / spfeiffer@filenet.com



Web: http://www.filenet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Armin Fourier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 496 Wörter, 4356 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FileNet GmbH lesen:

FileNet GmbH | 05.10.2006

FileNet-Aktionäre stimmen Vereinbarung zur Übernahme durch IBM zu

(Bad Homburg, 05.10.2006) Die Aktionäre von FileNet (Nasdaq: FILE) haben dem Plan zur Übernahme durch IBM zugestimmt. Damit ist eine weitere Bedingung für den Abschluss der Transaktion erfüllt. Während einer außerordentlichen Versammlung am 3. ...
FileNet GmbH | 27.09.2006

Neue Version des FileNet Email Manager verfügbar

(Bad Homburg, 27.09.2006) FileNet (Nasdaq: FILE) liefert ab sofort eine neue Version des FileNet Email Manager aus. Zusätzlich zu Microsoft Exchange und Lotus Notes unterstützt der FileNet Email Manager 3.7 nun auch Novell GroupWise. Der FileNet Em...
FileNet GmbH | 21.09.2006

FileNet-Studie zeigt: Für große Organisationen ist integriertes Business Process Management ein Schlüsselfaktor zum Erreichen der Geschäftsziele

(Bad Homburg, 21.09.2006) FileNet (Nasdaq: FILE), führender Anbieter von Enterprise Content und Business Process Management-Lösungen, hat eine neue Studie über die Performance Management-Strategien europäischer Unternehmen vorgelegt. Im Rahmen de...