info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Midas Verlag AG |

Die Innovations-Zone: Wie sich Firmen ständig neu erfinden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Als Apple den iPod oder iTunes in die Welt setzte, wurden nicht bloss Produkte erfunden, sondern zugleich das Verhältnis der Menschen zu Musik und ihr Umgang damit für immer grundlegend verändert. ...

Als Apple den iPod oder iTunes in die Welt setzte, wurden nicht bloss Produkte erfunden, sondern zugleich das Verhältnis der Menschen zu Musik und ihr Umgang damit für immer grundlegend verändert. eBay schuf nicht einfach einen Markt für Auktionen, sondern veränderte das Einkaufserlebnis und die Rolle des Gemeinschaftsgefühls. Dies sind Beispiele dafür, wie für viele Firmen das Konzept echter Innovationen zur treibenden Kraft ihres Erfolgs geworden ist.

Als langjähriger Berater und Branchen-insider gewährt Thomas Koulopoulos dem Leser in seinem Buch "Die Innovations-Zone" einen spannenden Blick hinter die Kulissen und präsentiert gleich Dutzende von Beispielen aus der Küche der weltweit innovativsten Firmen. Er zeigt dabei auf, dass hinter dem Glanz erfolgreicher Trends und Produkte weder Zufall noch Zauberei stecken, sondern harte konzeptionelle Arbeit und langfristige strategische Überlegungen. In einer klaren und eleganten Sprache stellt er die Methoden, Werkzeuge und Verhaltensweisen vor, die einer Firma helfen, sowohl Marktwert als auch Kundennutzen markant zu erhöhen und sich langfristige Wett-bewerbsvorteile zu sichern.

Ganz nebenbei räumt das Buch mit der traditionellen Vorstellung auf, wonach alles mit einer singulären Erfindung oder mit einem genialen Geistes-blitz beginnt. Anhand eines von ihm entwickelten Modells, zahlreicher Fallstudien und erprobter Techniken zeigt Koulopoulos, dass Innovation nicht vom Himmel fällt, sondern für jede Führungskraft in Reichweite liegt, sofern sie bereit ist, eine Innovationszone zu schaffen, in der Ideen frühzeitig erkannt und systematisch ausgewertet werden.

Aus dem Vorwort des Autors: "Alle Organisationen haben einen bestimmten Lebenszyklus, und ohne bedeutende Veränderungen in der Führung und im Geschäftsmodell ist das Ergebnis mangelhafter Innovation im Geschäftsleben das gleiche wie in der Natur: Auslöschung."

Der Autor:
Thomas Koulopoulos ist Gründer und CEO der Delphi Group, einer Beratungsfirma, die sich auf Innovationsmanagement spezialisiert hat. Auf der Kundenliste stehen Firmenwie IBM, Pfizer, DuPont, HP, Toyota, Microsoft und andere. Zuvor war Tom K. leitender Direktor des weltbekannten Center of Business Innovation am Babson College und Leiter des Perot Systems Innovation Lab. Er hat hat bereits mehrere Bücher zum Thema Innovation publiziert und schreibt regelmässig für Forbes, BusinessWeek und CNN.

Das Buch:
272 Seiten, gebunden
Format: 14,5 x 21 cm
ISBN 978-3-907100-34-9, Euro 29.80 / CHF 44.00
Midas Management Verlag, St. Gallen und Zürich

Mehr Infos und Leseprobe unter: http://bit.ly/Innovations-Zone


Midas Verlag AG
Gregory Zäch
Dunantstrasse 3
8044 Zürich
0041 44 242 61 02

http://www.midas.ch



Pressekontakt:
PPR ? Preuß Public Relations
Pia Preuß
Hansaallee 130
60320
Frankfurt/Main
preuss@ppr-frankfurt.de
069 405 63 588
http://www.midas.ch


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pia Preuß, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 373 Wörter, 2924 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Midas Verlag AG lesen:

Midas Verlag AG | 07.10.2016

Neuerscheinung: Erfolgsfaktor Mitarbeiterintelligenz

Presseinfo: Midas Verlag AG, Neuerscheinung Oktober 2016 Roland Panter / Gabriele Kottlorz ERFOLGSFAKTOR MITARBEITERINTELLIGENZ Die Weisheit des Unternehmens als Führungsstrategie der Zukunft Wer zwei Wochen lang den Gesprächen seiner Mitarbeiter i...
Midas Verlag AG | 31.01.2011

Das iPad Buch - Aktualisierte Ausgabe 2011

Das iPad von Apple gehört zu den Geräten, die das Potenzial haben, einen Markt total neu zu definieren und vor allem die Art und Weise zu verändern, wie wir mit digitalen Inhalten umgehen. Apple-Boss Steve Jobs bezeichnete es beim Erscheinen als B...
Midas Verlag AG | 28.10.2010

Buchtipp: "Monkey Management"

Kennen Sie diese Situation? Der Mitarbeiter ruft an: «Chef, wir haben ein Problem.» In der Folge hört dieser aufmerksam zu, und am Ende des Gespräches hat plötzlich der Chef das Problem des Mitarbeiters. Auf geheimnisvolle Weise hat sich der «M...