info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TAD-Audiovertrieb GmbH |

Geneva Lab Sound Systeme: Verlockende Herbsttöne

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Model S DAB+ und Model M überzeugen mit Format, Design und Klangstärke


Model S DAB+ und Model M überzeugen mit Format, Design und Klangstärke Arnbruck/Hamburg. ...

Arnbruck/Hamburg. Rechtzeitig zum Herbstauftakt bringt Geneva Lab gleich zwei brandaktuelle Modelle auf den Markt: die Neuauflage des Model M und das Model S DAB+, konzipiert für den schwungvollen Start in den Tag bei bestem Sound. Ob S oder M: Die beiden Geräte sind musikalische Ausnahmetalente, die in ihrer puristischen Hülle Audiotechnologie vom Feinsten verstecken. Ihr Kernstück ist das patentierte Embracing Sound-Verfahren, das herausragende Studioqualität in die eigenen vier Wände holt. Der Surroundeffekt schafft eine dreidimensionale, 180 Grad breite Klangbühne und ermöglicht ein Hörerlebnis der besonderen Art. Der Klang ist überall im Raum gleich klar und perfekt ausbalanciert zu hören: so funktioniert die hochauflösende Wiedergabe, die aus einer einzigen Quelle stammt.

Model M
Das Model M verfügt über komplexe Fähigkeiten: Weckfunktion, UKW Radio mit sechs Senderspeichern, universelle Dockingstation sowie Lautsprecher sind in einem hochwertigen, lackierten Holzgehäuse vereint. Ebenfalls integriert sind digitale Verstärkertechnik und Hochpegel-Eingang für TV, DVD, MP3-Player sowie Spielkonsolen. Für alle Audiofans, die Songs und Hörstücke auf einem iPod abspeichern, ist das Model M das ideale Wiedergabegerät. Neben allen gängigen iPod-Versionen nimmt seine von Apple lizenzierte Dockingstation das iPhone 4 auf. Praktisch: das multifunktionale Smartphone wird aufgeladen, seine Nutzer können gleichzeitig Musik abspielen und Anrufe empfangen. Befinden sich die i-Geräte statt in der Dockingstation des Model M in der Brust- oder Aktentasche ihrer Nutzer, schützt eine stilvolle Klappe sowohl die darunterliegende Dockingstation als auch das sensorgesteuerte Bedienfeld vor Umwelteinflüssen.


In hochglänzendem Schwarz, Weiß und Rot erhältlich, ist das Model M ein edles Tonmöbel mit Hingucker-Qualitäten. Das jüngste Produkt der Geneva-Serie ist so perfekt und reduziert gestaltet, dass es sich unkompliziert und doch augenfällig verschiedenen Einrichtungsstilen anpasst. Sämtliche Funktionen des Model M können per Sensorfeld am Gerät oder bequem per Fernbedienung aktiviert werden. Ebenso so simpel wie schön ist der Anschluss der intelligenten Musikbox ans Stromnetz: Wie alle Geneva-Protagonisten begnügt sich auch das Model M mit einem einzigen Stromkabel.

Model S DAB+
Klein, puristisch, klangstark: diesem Dreiklang hat sich das Model S DAB+, die unvergleichliche Dockingstation und Musikanlage von Geneva Lab für iPod oder iPhone, verschrieben. Gegenüber dem Geschwistermodell Model S ist das Model S DAB+ um den digitalen Empfang für den Radiostandard von Morgen erweitert worden. Das jüngste Mitglied der Schweizer Klangfamilie verbindet hochmoderne Audio-Technologie mit raffiniertem Design im Kleinformat von 23,5 x 15,6 x 17,6 cm (Breite x Höhe x Tiefe). Sein mit Klavierlack überzogenes, durchgefärbtes Kunststoffgehäuse wird in Rot, Weiß oder Schwarz brillant in Szene gesetzt. Wer will, verstärkt den gelungenen Auftritt des Model S DAB+ durch den dazugehörigen, silbermatten Aluminiumfuß. Ansonsten bestimmen Reduktion und Klarheit die Gestaltung des kompakten Korpus - auf die Verwendung von Tasten wurde bewusst verzichtet. Stattdessen gibt es eine sensorgesteuerte Oberfläche. Eine per Infrarotstrahl gesteuerte Fernbedienung komplettiert das Model S DAB+, dessen Radioeinheit neben dem Empfang von UKW-Sendern mit DAB+ aufwartet. "Wir wollen unseren Kunden ein Gerät anbieten, das sowohl UKW als auch DAB+-Programme übertragen kann", sagt Jan-Erik Lundberg, Gründer von Geneva Lab. Der Sendestandard DAB+ erreicht in Deutschland bereits heute eine Abdeckung von 80 Prozent und bietet Radiohörern zahlreiche regionale und überregionale Programme.

Die Geneva Sound Systeme sind ab November 2010 im autorisierten Audio- und Design-Fachhandel für 599,00 Euro (Model M) sowie für 399,00 Euro (Model S DAB+) verfügbar. Das vormals als "Model M2" bezeichnete "Model M + CD" ist für 899,00 Euro weiterhin im Fachhandel zu haben. Im Set von Model S DAB+ ist der wertige Aluminiumfuß enthalten. Weitere Informationen, technische Details und ein Händler-Hinweis finden sich unter www.geneva.de.



TAD-Audiovertrieb GmbH
Martin Koch
Gutendorf 14
93471 Arnbruck
09945 902707

www.tad-audiovertrieb.de



Pressekontakt:
claudia dolle kommunikation
Claudia Dolle
am alten sportplatz 42
55127
Mainz
dolle@cd-kom.com
06131 46 94 82
http://cd-kom.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Dolle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 581 Wörter, 4467 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TAD-Audiovertrieb GmbH lesen:

TAD-Audiovertrieb GmbH | 07.02.2011

Ambiente 2011: Tivoli Audio iPAL bekennt Farbe

Frankfurt. Knallige Farben sind im Kommen: Nicht nur die Sommermode 2011 wird bunt. Auch Tivoli Audio setzt auf den Frischekick. Noch vor den ersten Sonnenstrahlen präsentiert der Audiohersteller aus Boston die Neuauflage seines tragbaren Outdoor-R...
TAD-Audiovertrieb GmbH | 27.01.2011

Sie gehören in die Ecke: Cornered Audio C5-Lautsprecher

Arnbruck. Die perfekten Lautsprecher für die eigenen vier Wände zu finden, ist kein Heimspiel. Boxen, die gut klingen, sind meistens groß und wuchtig und keine Zierde für den Wohnraum. Klein und hübsch anzuschauende Vertreter ihrer Gattung übe...
TAD-Audiovertrieb GmbH | 15.11.2010

Tivoli Audio Model Ten: Kleiner Körper, großer Klang

Arnbruck. Tivoli Audio ist Zehn geworden und hat passend zum Jubiläum Model Ten entwickelt. Es ist das bisher kleinste und leistungsstärkste Tischradio der Kultmarke aus Boston. Die Designsprache des von Tivoli Audio-Lenker Tom DeVesto entworfenen...