info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Steeb Anwendungssysteme GmbH |

SAP-Systemhaus Steeb mit deutlichem Umsatzplus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Kundenanzahl gesteigert und Marktposition ausgebaut


Abstatt, 15.03.2004: Das auf mittelständische Unternehmen spezialisierte SAP-Systemhaus Steeb Anwendungssysteme GmbH hat das Geschäftsjahr 2003 positiv abgeschlossen und seine Führungsposition ausgebaut. Der Gesamtumsatz stieg um über neun Prozent auf 46,6 Millionen Euro (Vorjahr: 42,7). Damit konnte Steeb seine führende Position als SAP-Systemhaus weiter ausbauen.

Das SAP-Systemhaus hat nunmehr einen Kundenstamm von 720 Unternehmen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte Steeb damit mehr als 100 Neukunden gewinnen. Das ist das höchste Kundenwachstum in der dreißigjährigen Firmengeschichte. Einen wesentlichen Anteil daran hat SAP Business One, die neue ERP-Lösung für kleinere mittelständische Unternehmen. Allein 40 Neukunden konnte das Systemhaus für diese Lösung gewinnen.

Für den Einsatz von SAP-Lösungen und Steeb als Implementierungspartner entschieden sich wieder zahlreiche namhafte mittelständische Unternehmen. So konnten unter anderem die Peter Kölln KGaA („Köllnflocken“), die Michael Wenz GmbH (MIWE) sowie die Automobilzulieferer Gustav Wahler GmbH & Co. KG und die Muhr & Bender Unternehmensgruppe (MUBEA) als Neukunden gewonnen werden. MUBEA führte dabei als erstes Unternehmen in Deutschland die Lösung mySAP ERP ein.

Der neue Steeb-Geschäftsführer Dr. Wolfgang Kemna blickt bei dieser Ausgangslage für das Unternehmen positiv nach vorne: „Steeb ist seit 30 Jahren als Systemhaus erfolgreich im Mittelstand etabliert. Den Mittelstand kennen wir von der Pike auf und bewegen uns mit ihm auf Augenhöhe. Neben der Nähe zur SAP verfügen wir auch über umfassendes Branchen-Know-how und ausgewiesene Kundenerfahrung.“

SAP ist der weltweit führende Anbieter für betriebswirtschaftliche Standardsoftware. Die vom Konradin-Verlag jährlich erstellte ERP-Studie weist SAP im Kernmarkt von Steeb bereits seit Jahren als Marktführer für ERP-Systeme bei Unternehmen ab 50 Mitarbeitern aus. Trotz des kontinuierlich steigenden Marktanteils sieht Kemna aber im Mittelstand noch ein immenses Marktpotenzial: „Das wollen wir mit dem SAP-Lösungsangebot für den Mittelstand, also SAP Business One und mySAP All-in-One, sowie den SAP-Lösungen mySAP ERP und mySAP Business Suite weiter erschließen.“

Der Mittelstand muss laut Steeb-Geschäftsführer Kemna auch künftig ständig am Innovationsprozess für seine IT-Lösungen teilnehmen, um moderne Geschäftsprozesse unterstützen zu können. Aktuelle Beispiele hierfür sind internetbasierte Geschäftsprozesse für die Beschaffung, die Außendienststeuerung oder branchenspezifische Logistiklösungen. Als Beleg hierfür sieht Kemna gesteigertes Kundeninteresse und die ersten abgeschlossenen Projekte. So führte Steeb beispielsweise die SAP-Lösungen für das Kundenbeziehungsmanagement (CRM) bei den Unternehmen Danfoss und Intersport ein.

In der Beratung für neue, innovative Lösungen sieht das SAP-Systemhaus seine Aufgabe und stößt damit bei den Kunden auf offene Ohren. Peter Gloggengießer, IT-Leiter beim Automobilzulieferer Wahler: „Steeb überzeugte in der Ausschreibung durch Referenzen und Erfahrung bei der Einführung der mySAP Business Suite in der Automobilbranche sowie der mittelstandsgerechten Zusammenarbeit zwischen Geschäftspartnern.“

Aber auch bei der Einführung von Standardsoftware bei mittelständischen Unternehmen mit einfachen Geschäftsprozessen konnte Steeb neue Maßstäbe setzen. So gelang es beispielsweise, beim Textilhandelsunternehmen Weinmann GmbH die Mittelstandslösung SAP Business One innerhalb von vier Manntagen einzuführen. Ulrich Weinmann, Geschäftsführender Gesellschafter bestätigt: „Ich war von der Schnelligkeit der Implementierung positiv überrascht. Bei der Auswahl des Systemhauses waren das Produkt-Know-how, die Branchenreferenzen und ein schneller und kompetenter Service vor Ort ausschlaggebend.“


Kurzprofil: Steeb Anwendungssysteme GmbH, Abstatt bei Heilbronn, zählt mit über 720 mittelständischen Kunden zu den führenden SAP-Systemhäusern und den größten AS/400-Softwarehäusern in Deutschland. Der IT-Lösungsanbieter unterstützt seine Kunden mit einem umfangreichen Dienstleistungsangebot. Branchenschwerpunkte sind die Fertigungsindustrie, der Großhandel, sowie die Dienstleistungsbranche. Im Geschäftsjahr 2003 erwirtschaftete das hundertprozentige SAP-Tochterunternehmen einen Umsatz von 46,6 Millionen Euro und beschäftigt derzeit über 200 Mitarbeiter.


Web: http://www.steeb.de/presse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, M. Haner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 487 Wörter, 4094 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Steeb Anwendungssysteme GmbH lesen:

Steeb Anwendungssysteme GmbH | 13.09.2011

Agenturnetzwerk betreut Kunden aus der Wolke

Abstatt, 13.09.2011: Die Euro RSCG Gruppe Deutschland hat sich für das CRM-Einstiegspaket von SAP Business ByDesign entschieden. Die Einführung der On-Demand-Software begleitet der Lösungsanbieter Steeb Anwendungssysteme GmbH. Die Euro RSCG Gru...
Steeb Anwendungssysteme GmbH | 12.08.2011

24. Steeb Mittelstandsforum in Ulm: Mittelständische Unternehmen erfolgreich steuern

Abstatt, 11. August 2011: "Entscheidend führen" lautet das diesjährige Motto des 24. Steeb Mittelstandsforums. Die Veranstaltung zeigt mittelständischen Unternehmen, welches Wissen für eine erfolgreiche Unternehmensführung nötig ist und wie die...
Steeb Anwendungssysteme GmbH | 28.07.2011

Steeb auf der Fachmesse IT & Business

Abstatt, 28.07.2011: Der IT-Lösungsanbieter Steeb Anwendungssysteme GmbH präsentiert sich auf der Fachmesse "IT & Business", die vom 20. bis zum 22. September 2011 in Stuttgart stattfindet. In Halle 5 am Stand D 33 zeigt Steeb gemeinsam mit dem Par...