info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nexans Deutschland GmbH |

Nexans-Joint Venture QICC nimmt Produktion im neuen Werk in Katar auf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Das Werk der Qatar International Cable Company (QICC) in Mesaieed Industrial City ist die erste Produktionsstätte von Nexans am Persischen Golf


Nexans hat mit Aufnahme der Produktion im neuen Werk in Mesaieed Industrial City (ca. 40 km von der Hauptstadt Doha entfernt) einen Meilenstein hinsichtlich der Entwicklung seines Joint Ventures in Katar ? der Qatar International Cable Company (QICC) ? erreicht. Das Werk beschäftigt über 100 Mitarbeiter und wird 2011 voraussichtlich Umsätze von mindestens 100 Millionen US-Dollar generieren.\r\n

Paris, 5. Oktober 2010 - Nexans, das weltweit führende Unternehmen der Kabelindustrie, hat mit Aufnahme der Produktion im neuen Werk in Mesaieed Industrial City (ca. 40 km von der Hauptstadt Doha entfernt) einen Meilenstein hinsichtlich der Entwicklung seines Joint Ventures in Katar - der Qatar International Cable Company (QICC) - erreicht. Das hochmoderne Werk beschäftigt über 100 Mitarbeiter und wird 2011 voraussichtlich Umsätze von mindestens 100 Millionen US-Dollar generieren.

Der Schwerpunkt des neuen QICC-Werks liegt auf der Herstellung von Nieder-, Mittel- und Hochspannungs-Energiekabeln für Energieinfrastruktur- und Bauprojekte sowie der Fertigung von Spezialkabeln für die Öl- und Gasindustrie. Die Nutzfläche des Werks beträgt derzeit 19.000 m² auf einer Gesamtfläche von 70.000 m². Das Werk ist strategisch günstig in der Nähe des Hafens gelegen - einem der größten Häfen im Nahen Osten.

"Die Eröffnung dieses bedeutenden Werks in Katar ist ein wichtiger strategischer Schritt, der es Nexans ermöglicht, die spezifischen Bedürfnisse der Golfstaaten - ein lebhafter und wachsender Markt - zu erfüllen. Das Unternehmen ergänzt die bereits in dieser Region etablierten Konstruktions-, Vertriebs- und Kundendienstressourcen um hochwertige, lokale Produktionskapazität", so Frédéric Vincent, Chairman und CEO von Nexans.

Über QICC
QICC wurde im Juni 2008 als Joint Venture zwischen Nexans (30 Prozent), Special Projects Company und Al Neama Industrial Co. QICC gegründet, das unter der Betriebsführung von Nexans steht und seinen Sitz in Mesaieed hat. Zielmarkt ist nicht nur Katar, sondern auch andere Golfstaaten und der Jemen. Das neue Werk ist eines der größten in der MENA-Region (Nahost und Nordafrika). Die große Grundfläche bietet Raum für eine erhebliche Erweiterung der Produktionskapazität bei steigender Nachfrage.

Nexans-Projekt in Katar
Nexans ist ein etablierter Lieferant von Mittel- und Hochspannungskabeln für wichtige Stromversorgungsunternehmen in Katar, Dubai und Abu Dhabi und war an großen Öl- und Gasprojekten mit lokalen und internationalen Unternehmen beteiligt. Vor Kurzem hat Nexans für mehrere Projekte in Katar, wie z. B. Shell GTL Pearl, Ras Laffan (Hafen), Qatar Gas Berth 6 sowie ein mehrstufiges Erweiterungsprojekt für Kahramaa, Kabel bereitgestellt.


Nexans Deutschland GmbH
Jutta van Bühl
Bonnenbroicher Straße 2-14
41238 Mönchengladbach
+49 (0)2166 27-2495

www.nexans.de



Pressekontakt:
Press'n'Relations II GmbH
Ralf Dunker
Guntherstraße 19
80639
München
du@press-n-relations.de
+49 (0)89 17999275
http://www.press-n-relations.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ralf Dunker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 336 Wörter, 2647 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nexans Deutschland GmbH lesen:

Nexans Deutschland GmbH | 27.07.2010

Nexans schließt Tests am weltweit ersten supraleitenden Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungssystem (HGÜ) erfolgreich ab

Paris, 27. Juli 2010 - Nexans, das weltweit führende Unternehmen der Kabelindustrie, hat die Tests an dem weltweit ersten 200-kV-HGÜ-Hochtemperatur-Supraleiter(HTS)-Kabelsystem erfolgreich abgeschlossen. Dies ist ein wichtiger Schritt, der die Fäh...