info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
d.velop AG |

Heino Kuhlemann Geschäftsführer bei neuer d.velop-Tochter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Gescher, 16. März 2004 - Seit dem 1. März ist Heino Kuhlemann Geschäftsführer der d.velop consulting & solutions GmbH in Oberhaching. In der neu gegründeten Tochtergesellschaft der d.velop AG ist der IT-Experte mit langjährigem Know-how im Bereich Healthcare ab sofort für d.3-Projekte in Kliniken und medizinischen Einrichtungen sowie Krankenkassen und Organschaften verantwortlich. Nach Analyse der Anforderungen und Bedürfnisse führt der Diplom-Informatiker der Medizin im Gesundheitswesen Dokumentenmanagement-Systeme auf der Basis von d.3 ein. Mit der Software können Patientenakten und andere relevante Unterlagen digital verwaltet und langzeitarchiviert sowie für berechtigte Nutzer institutionsübergreifend verfügbar gemacht werden (Telematik). Als Key Account Manager war Kuhlemann zuvor für den Bereich Gesundheitswesen bei Guardeonic Solutions (Infineon) und für das Competence Center d.cc Healthcare von d.velop verantwortlich. Er war zudem verantwortlich für die Beratung von Ministerien und der Politik auf Länder- und Bundesebene.

Die Aktivitäten beider Unternehmen werden nun bei d.velop consulting & solutions fortgesetzt und weiter ausgebaut. Kuhlemanns Erfahrungen resultieren nicht zuletzt aus seiner zweijährigen Tätigkeit bei SER Solutions und der fünfjährigen Leitung des Heidelberger Büros des Consulting-Unternehmens GHM in den 90er Jahren. Bereits 1995 führte er die ersten elektronischen Patientenakten ein und begleitete die Projekte mit Maßnahmen zum Qualitätsmanagement und zur
Qualitätssicherung. Im Aufbaustudiengang "Gesundheitsmanagement" gab er darüber hinaus sein Wissen als Dozent an Ärzte weiter.

Christoph Pliete, Vorstand der d.velop AG, ist mehr als zufrieden: "Herr Kuhlemann ist ein langjähriger Kenner des Gesundheitsmarktes. Das Konzept der ‚Russischen Puppe', welches wir im Universitätsklinikum Tübingen erfolgreich umsetzen konnten, stammt im Wesentlichen aus seiner Feder. Schön, dass wir ihn als Geschäftsführer gewinnen konnten." Neben der Planung und Umsetzung des Architekturmodells der ‚Russischen Puppe' kann der Diplom-Informatiker zahlreiche weitere Referenzen unter anderem in den Bereichen Dokumenten- und Workflow-Management, Data Mining und Qualitätssicherung vorweisen. Mit der neuen Tochtergesellschaft strebt d.velop ein gesundes Wachstum an. Somit kann der DMS-Spezialist aus Gescher seinen Stammkunden und potenziellen Anwendern der Gesundheitsbranche eine erstklassige Betreuung und eine hohe Investitionssicherheit bieten.

Über die d.velop AG:
Die d.velop AG ist führender Anbieter von Enterprise-Content-Management-Lösungen. Mit der strategischen Plattform d.velop/d.3, der konsequenten Ausrichtung auf die Kundenwertschöpfung und der umfassenden Realisierungs- und Integrations-Kompetenz implementiert die d.velop AG erfolgreich auch komplexeste Anforderungen und Anwendungen in Unternehmen. Kernfunktionalitäten sind dabei die digitale Archivierung, Dokumenten- und Workflow-Management sowie das Web-Content-Management. Zahlreiche Standard-Schnittstellen ermöglichen die einfache Anbindung an Systeme wie SAP R3, Navision, Varial, Lotus, Microsoft Exchange und AutoCAD. d.velop/d.3 ist in zahlreichen Behörden und Unternehmen in unterschiedlichsten Branchen und Anwendungsfeldern im Einsatz. Beispiele sind Siemens, TAD Pharma, die Westfälische Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, RWE Energie, IVECO, Schmitz Cargobull AG und Hülsta.

Kontaktadresse für Interessenten:
d.velop AG
digital business solutions
Frank Schnittker
Schildarpstraße 6-8
48712 Gescher
Tel.: 0 25 42 / 93 07-0
Fax: 0 25 42 / 93 07-20
E-Mail: info@d-velop.de
http://www.d-velop.de

Pressekontakt:
Walter Visuelle PR GmbH
Leonie Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden

Tel.: 0 611 / 23 878 -11
Fax: 0 611 / 23 878 -23

L.Walter@pressearbeit.de

Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 458 Wörter, 3877 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: d.velop AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von d.velop AG lesen:

d.velop ag | 10.11.2016

Wer fühlt sich in Handelsunternehmen für den digitalen Wandel verantwortlich?

Die Vertriebs- und Marketingabteilungen sind derzeit die hauptsächlichen Treiber der Digitalisierung in den Handelsunternehmen, sie sind auch engagierter beim digitalen Wandel als die Vermarktungsorganisationen in den anderen Branchen. Zu diesem Erg...
d.velop ag | 03.11.2016

Vertrieb und Logistik sind die Treiber der Digitalisierung in den Unternehmen

Die Vertriebs- und Marketingabteilungen sind derzeit die hauptsächlichen Treiber der Digitalisierung in den Unternehmen, auch die Bereiche für Logistik und Materialwirtschaft setzen verstärkt auf moderne Technologien. Die meisten anderen Organisat...
d.velop ag | 26.10.2016

Platin-Award für d.velop in der Kategorie Cloud ECM

Die d.velop AG hat den Hauptpreis Platinum in der Kategorie Cloud ECM der "Readers' Choice Awards 2016" gewonnen. Er wurde am 20. Oktober 2016 vom Vogel IT-Medien Verlag in einer festlichen Abendgala in Augsburg verliehen. Die Auszeichnung resultiert...