info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Assentis Technologies AG |

Sendungsmanagement: Personalisiert, individuell und schnell

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Assentis:DocFamily unterstützt die individuelle Konfiguration von individuellen Sendungsbestandteilen und Versandkanälen an verschiedene Empfänger in einem Arbeitsschritt


Rotkreuz, 07.10.2010. Mit einer neuen Komponente für das Sendungsmanagement unterstützt und vereinfacht die Assentis AG jetzt die individuelle Korrespondenz von Versicherungen, Krankenkassen und Banken. Damit können die Anwender der Output-Management-Lösung Assentis:DocFamily Geschäftsfälle mit mehreren Empfängern konsistent in nur einem Arbeitsschritt bearbeiten. Die zu einem Vorgang gehörigen Dokumente lassen sich in unterschiedlicher Zusammensetzung an die beteiligten Personen versenden. Zum Beispiel kann eine Versicherung mit dieser Anwendung die relevanten Dokumente eines Schadenfalls auswählen, die beispielsweise an den Schadensbearbeiter per E-Mail, den Makler per Fax sowie an den Versicherten und dessen Anwalt per Brief übermittelt werden sollen. Elektronische Beilagen und verwandte Dokumente lassen sich der jeweiligen Korrespondenz individuell hinzufügen. Wie auch die interaktive Brieferstellung des Anbieters lässt sich das Sendungsmanagement im Batchverfahren einsetzen. Die gesamte Sendungs-, Personalisierungs- und Brieflogik erfolgt in DocFamily – dadurch ist die Integration mit Backend-Systemen aller Art sehr einfach möglich. Von großem Vorteil ist die Auswahl der Versandoptionen über unterschiedliche Kanäle. Ohne ein solches Sendungsmanagement muss die führende Hauptanwendung des Unternehmens die Auswahl der Dokumente für den jeweiligen Empfänger unterstützen. In den meisten Fällen aber werden die Sendungen manuell mit großem zeitlichen Aufwand einzeln zusammengestellt.

„Allen Unternehmen, die besonders häufig unterschiedliche Dokumente eines Vorgangs an mehrere Empfänger verteilen müssen, bringt das Sendungsmanagement erhebliche Arbeitsentlastung und Zeitvorteile“, unterstreicht Urs Tanner, CEO von Assentis. Die Prozesse lassen sich straffen und vereinfachen. Darüber hinaus werden auch Compliance-Anforderungen unterstützt, weil die Lösung automatisiert mitprotokolliert, welcher Anwender welche Korrespondenzanteile an welchen Empfänger verschickt hat.

Die Sendungsmanagement-Komponente wird als Bestandteil des integrierten Textsystems von Assentis:DocFamily ausgeliefert. Dieses unterstützt in hohem Maße eine kundenindividuelle, personalisierte Korrespondenz in allen Anwendungsbereichen, wie etwa für Verkaufsunterlagen, Einzelbriefe, individuelle Berichte, Angebote oder Verträge. Im neuen Release 5.0 ist nun auch eine nahtlose End-to-End-Verfolgung von Dokumenten möglich. Die Lösungsfamilie Assentis:DocFamily ist eine modulare Plattform, die für die Dokumentenerstellung und -verteilung und das Content-Management von Unternehmen konzipiert ist. Assentis:DocFamily verarbeitet sowohl Einzeldokumente als auch hochvolumige Massendokumente und ermöglicht durch Workflow-Prozesse eine sehr effiziente Erledigung der Unternehmenskorrespondenz. Kernanwender finden sich vor allem in der Finanzdienstleistungsbranche. Darüber hinaus ist der Einsatz der Anwendung in Unternehmen jeglicher Größe und Branche interessant.

Über Assentis Technologies AG:
Assentis Technologies AG ist ein Softwarehaus und innovativer Partner für die Optimierung der Kommunikation mit Dokumenten. Es eröffnet seinen Kunden neue Wege zur Zusammenarbeit mit Kunden, Partnern und Lieferanten. Mit seinen bewährten Softwarelösungen wird die Komplexität der Geschäftskommunikation effizient bewältigt und ein hoher Grad an Individualität für die Anwender gewahrt.
Assentis ist in Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Kanada und den USA durch Partnerunternehmen oder Niederlassungen vertreten.
Das Unternehmen zählt namhafte Großbanken in Deutschland, Schweiz, Österreich und den USA zu seinen Kunden ebenso wie führende Anbieter im Bereich Telekommunikation, Versicherungen, Handel und Produktion.

Kontaktadresse:
Assentis Technologies AG
Urs Tanner
Blegistraße 1
CH - 6343 Rotkreuz
Tel.: 0041 / 41 / 790 91 92
Fax: 0041 / 41 / 790 91 93
eMail: info@assentis.com
Internet: http://www.assentis.com

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Frau Dagmar Ernst
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 23878-0
Fax: 06 11 / 23878-23
eMail: D.Ernst@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de

Web: http://www.assentis.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 480 Wörter, 4255 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Assentis Technologies AG lesen:

Assentis Technologies AG | 30.06.2011

Assentis DocFamily: Neuerungen in Release 5.2 machen kundenindividuelle Kommunikation noch effizienter

Rotkreuz, 29.06.2011. Die Business-Communication-Platform DocFamily wurde jetzt im neuen Release 5.2 um zahlreiche Funktionalitäten erweitert. Die Lösung der Assentis AG richtet sich vor allem an den Finanzsektor und bietet für Banken und Versiche...
Assentis Technologies AG | 25.05.2011

Neukundengewinnung und Vertragsabschluss im Finanzmarkt effizient und individuell umgesetzt mit DocFamily von Assentis

Rotkreuz, 25.05.2011. Eine individuelle Kundenkommunikation und optimierte Prozesse stehen heutzutage im Vordergrund einer innovativen und effizienten Geschäftskorrespondenz. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, zeigen sich besonders in den Bereichen Ne...
Assentis Technologies AG | 06.04.2011

Mit Client-Reporting 3.0 Anleger binden und Neugeschäft für Finanzinstitute forcieren

Rotkreuz / Saarbrücken, 06.04.2011. Ein zukunfts- und kundenorientiertes Client-Reporting in der Vermögensverwaltung ermöglicht jetzt die Assentis Technologies AG. Das Unternehmen hat eine Lösung entwickelt, mit denen sich Finanzinstitute und Ver...