info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PressFile Europe GmbH |

Premiere auf der DMS EXPO: PR-Software mit integriertem Media Asset Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Durchgängiger Prozess vom Medienkontakt bis zur Online-Datenbank für Veröffentlichungen


Durchgängiger Prozess vom Medienkontakt bis zur Online-Datenbank für Veröffentlichungen DMS EXPO - 26. bis 28. ...

DMS EXPO - 26. bis 28. Oktober 2010 Stuttgart - Halle 7, Stand C51

Erstmals zeigt der PressFile-Partner mediamid auf der DMS Expo, wie Pressestellen oder PR-Agenturen den kompletten Prozess vom ersten Medienkontakt bis hin zur Verwaltung der daraus resultierenden Veröffentlichungen abbilden können. Dazu wurden die beiden webbasierten Lösungen PressFile und AMID PR direkt miteinander gekoppelt. In PressFile werden sämtliche alltäglichen Abläufe der Pressearbeit abgebildet, wie etwa das Kontakt-, Verteiler-, Versand- und Clipping-Management. Über die neue Schnittstelle können nun Veröffentlichungen im PDF-Format, die im Pressfile Clipping-Management gespeichert wurden, direkt in das Media Asset Management AMID PR geladen werden. Das Besondere: Die PDF-Dateien beinhalten auch sämtliche Zusatzinformationen, die in PressFile erfasst wurden, wie etwa Redakteur, Name des Mediums, Auflagen, Medienresonanz oder Äquivalenzwert. Damit lassen sich die Veröffentlichungen in AMID PR einfach selektieren und schnell zu Clipping-Reports und Pressespiegeln zusammenstellen. Agenturen können diese dann ihren Kunden entweder per Download-Link oder über einen direkten Zugriff auf die webbasierte Mediendatenbank zur Verfügung stellen. Das gilt natürlich auch für alle anderen "Presse"-relevanten Dateien wie Pressefotos, Audio- und Video-Dateien oder Präsentationen.

"Bislang waren Media Asset Management-Lösungen gerade für kleinere und mittlere PR-Agenturen oder Presseabteilungen unerschwinglich. Mit der neuen Zusammenarbeit können wir hier nun endlich eine kostengünstige Möglichkeit anbieten, mit der zudem sämtliche Prozesse in der täglichen Pressearbeit und der damit verbundenen Verwaltung von Clippings, Fotos oder Filmen vereinfacht werden können", beschreibt Peter M. Hofer, Geschäftsführer der mediamid digital services GmbH, die Alleinstellungsmerkmale der integrierten Lösung. Er hebt besonders die Effizienzgewinne durch den Einsatz der beiden Systeme hervor. "Wer heute mit Excel oder einem normalen Adressprogramm arbeitet und seine Medienobjekte auf einem Fileserver ablegt, verliert mit wachsender Datenmenge Zeit und Geld. Mit PressFile und AMID PR kann er einige Stunden Mehrarbeit pro Woche einsparen. Die Investition rechnet sich so in der Regel schon nach kurzer Zeit", so Hofer.

Über AMID PR
AMID PR ist eine webbasierte Lösung, die in der Einstiegsvariante bis zu 30.000 Bilder, Grafiken, Video- oder Musik-Files, PDF-Dokumente, Word-Dateien oder andere Medienobjekte verwalten kann. Dabei lassen sich alle gängigen Dateiformate für Bilder und Dokumente - und sogar Dateiformate wie InDesign - einbinden. Bis zu zehn Benutzer können gleichzeitig und ortsunabhängig auf die Dateien zugreifen, nach diesen suchen oder sie weiter verarbeiten - etwa um Präsentationen, Unterlagen für das Marketing, den Vertrieb oder für die Presse zu erstellen. Das System stellt beliebige Formate und Qualitäten bereit und bietet auch Links zum Download beim Austausch großer Datenpakete per Mail. Bei steigenden Anforderungen ist die Lösung jederzeit auch auf größere Datenvolumen ausbaubar.

Über PressFile
PressFile zeichnet sich vor allem durch eine einfache Bedienbarkeit und die effiziente Abwicklung der alltäglichen Abläufe der Pressearbeit aus. Verteiler können mit wenigen Mausklicks angepasst, gemischt und für Presseaussendungen verwendet werden. Der Versand kann sowohl über personalisierte E-Mails als auch per Brief erfolgen und wird automatisch in der History protokolliert. Dort werden auch weitere Ereignisse wie etwa Veröffentlichungen, Redaktionsbesuche oder andere Medienkontakte dokumentiert. Diese können jederzeit für Auswertungen herangezogen werden. Dabei arbeitet der Anwender über ein einziges zentrales Fenster und kann so stets auf alle wesentlichen Informationen direkt zugreifen. Die gesamte Anwendung wird als ASP-Lösung gegen monatliche Nutzergebühren zur Verfügung gestellt. Damit entfällt der Aufwand der IT-Installation. In den Nutzungsgebühren sind zudem sämtliche Upgrades auf neue Releases oder Versionen enthalten.


PressFile Europe GmbH
Florian Fischer
Magirusstr. 33
89077 Ulm
+49 731 962 87-81

www.pressfile.de



Pressekontakt:
Press´n´Relations GmbH Ulm
Uwe Pagel
Magirusstr. 33
89077
Ulm
ulm@press-n-relations.de
073196287-29
http://www-press-n-relations.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Pagel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 545 Wörter, 4389 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PressFile Europe GmbH lesen:

PressFile Europe GmbH | 16.08.2010

Neue Version 7.0: PR-Software PressFile jetzt inklusive Clipping Management

Mit dem neuen Clipping Management hat PressFile Europe die Funktionalität ihrer PR-Software deutlich ausgebaut. Veröffentlichungen können jetzt detailliert erfasst und ausgewertet werden. Neben den Reichweiten werden in PressFile nun auch Angaben ...
PressFile Europe GmbH | 14.07.2010

PR-Software PressFile unterstützt Marken-PR für FALKE und Burlington

Mit PressFile vereinfacht die FALKE Gruppe künftig die Prozesse in der Pressearbeit - vom Kontakt- und Verteiler-Management über den Versand von Presseinformationen bis hin zum Clipping-Management. Die Entscheidung für die neue Lösung viel vor al...