info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BDA Landesverband NRW |

Architektenwettbewerbe verbessern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bessere Chancen für kleinere Büros


Bessere Chancen für kleinere Büros Der Bund Deutscher Architekten BDA in Nordrhein-Westfalen kritisiert die derzeit übliche Gestaltung von Architektenwettbewerben. ...

Der Bund Deutscher Architekten BDA in Nordrhein-Westfalen kritisiert die derzeit übliche Gestaltung von Architektenwettbewerben. Völlig überzogene Anforderungen an die vorzuweisenden Referenzprojekte und unsinnige Wertungskriterien in Bezug auf Büroumsatz, Mitarbeiterzahl und die Einhaltung formaler Kriterien begünstigen laut BDA etablierte Büros. Berufsanfänger sowie kleinere und mittlere Büros - also die Mehrzahl der Architekten - kämen dagegen kaum zum Zuge. Im Wahlkampf der Architektenkammer NRW fordert der BDA darum die Vereinfachung der Zulassungskriterien und angemessene Anforderungen an die Bewerber.

Nach Ansicht des BDA sind Wettbewerbe nach wie vor die beste Methode, um die optimale Lösung für eine Bauaufgabe zu finden - aber es muss auch den kleinen Architekturbüros und Berufsanfängern eine faire Behandlung innerhalb des Wettbewerbes zugesichert werden. "Es kann nicht sein, dass zum Beispiel in einem VOF-Verfahren für eine zweizügige Realschule nur der eine Chance hat, der schon eine entsprechende Realschule als Referenz vorweisen kann", erläutert Jochen König, Vorsitzender des Ausschusses Wettbewerbs- und Vergabewesen in der Kammer und BDA-Kandidat für die Kammerwahl.

Der BDA wolle sich daher im Rahmen seiner Arbeit in der Architektenkammer NRW auch zukünftig für eine Vereinfachung und Transparenz der Zulassungs- und Bewertungskriterien sowie die Verringerung des bürokratischen Aufwands bei Wettbewerben einsetzen.

"Architekturwettbewerbe sind ein unverzichtbarer Baustein zur Ausgestaltung einer hochstehenden Baukultur in unserem Land. Wir wünschen uns, dass sie noch häufiger stattfinden - mit fairen Kriterien, die allen eine Teilnahme ermöglichen", so König.

Weitere Infos zum Wahlkampf-Programm des BDA finden Interessierte im Internet unter:
www.starke-architekten.de


BDA Landesverband NRW
Dr. Uta Joeressen
Marktplatz 10
40213
Düsseldorf
mail@bda-nrw.de
0211/ 32 88 49
http://www.bda-nrw.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Uta Joeressen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 243 Wörter, 1978 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BDA Landesverband NRW


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BDA Landesverband NRW lesen:

BDA Landesverband NRW | 01.06.2015

Ist die Kammer zukunftstauglich?

Ist die Kammer als berufsständische Vertretung noch zeitgemäß aufgestellt? Was muss geschehen, damit aus ihr eine lebendige und durchsetzungsfähige Plattform wird. Jochen König, Architekt BDA und Vorstandsmitglied der Architektenkammer NRW macht...
BDA Landesverband NRW | 10.11.2010

Mehr Öffentlichkeitsarbeit für die Baukultur

Im Rahmen seines Kammerwahlkampfes im November fordert der Bund Deutscher Architekten BDA in NRW eine strategischere Öffentlichkeitsarbeit der Kammer, um so mehr Sensibilität für eine hochwertigere Baukultur zu schaffen. "Grundvoraussetzung fü...
BDA Landesverband NRW | 30.08.2010

BDA zur Kammerwahl NRW:

Der Bund deutscher Architekten (BDA) zieht mit klaren Positionen in den Wahlkampf der Architektenkammer in NRW. Forderung des BDA: Um das hohe fachliche Niveau der Architektinnen und Architekten langfristig zu sichern, soll ein Masterabschluss die Vo...