info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Steeb Anwendungssysteme GmbH |

Steeb mit SAP Business One weiterhin äußerst erfolgreich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Gemeinsam mit Partnern viele neue Kunden gewonnen


Hannover / Abstatt, 18.03.2004 – Das SAP-Systemhaus Steeb Anwendungssysteme GmbH konnte gemeinsam mit seinen Partnern zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen vom Einsatz der betriebwirtschaftlichen Standardsoftware SAP Business One überzeugen. Mit 40 Neukunden im Jahr 2003 war Steeb der erfolgreichste deutsche Sales- und Servicepartner für SAP Business One.

Der bisherige Erfolg wurde vor allem durch das qualitativ hochwertige Partnernetzwerk mit insgesamt rund 25 Partnern realisiert. Dazu hat das SAP-Systemhaus im letzten Jahr eine leistungsfähige Partner-, Service- und Supportstruktur aufgebaut. „Neben unserem Partnernetzwerk haben wir auch durch unsere technische Weiterentwicklung von SAP Business One eine ausgezeichnete Marktposition“, so Günther Pache, Mitglied der Steeb-Geschäftsleitung. So programmiert Steeb beispielsweise eine Payment Engine für über 20 Länder und fast 80 Formate. Zudem werden auch eigene Branchen-Add-ons entwickelt, wie die Warenwirtschaftslösung für den Einzelhandel Steeb Retail One.

Vor allem kleinere mittelständische Unternehmen aus dem Handel und Dienstleistung haben sich für die Einführung von SAP Business One entschieden. Fast alle Projekte hat Steeb mit seinen Partnern umgesetzt. Gleich mehrere Installationen von SAP Business One hat jüngst der Steeb-Partner Columbus AG, Ravensburg, durchgeführt. Hierzu gehört auch die zur eigenen Unternehmensgruppe gehörende, aber selbständig agierende Columbus Office GmbH. Bei dem Anbieter von Drucklösungen nutzen inzwischen zehn Mitarbeiter die Software SAP Business One. Der Bürotechnik-Dienstleister verfügt nun über eine erheblich vereinfachte Ablauforganisation im Lager, im Vertrieb, im Service und in der Buchhaltung. Zuvor in Excel erfasste und dokumentierte Produkt- und Kundenkarteikarten gehören der Vergangenheit an. „Mit SAP Business One und der passenden Speziallösung Office One fürs Vertragsmanagement sind wir in der Lage, unsere bisher sehr aufwändige Vertragsabrechnung nun quasi auf Knopfdruck zu erledigen“, so Geschäftsführer Hans Schank von der Columbus Office GmbH. Das Unternehmen plant außerdem, künftig die Servicedaten für die Techniker und die Kundendaten für den Vertrieb auch mobil zur Verfügung zu stellen.

Als weiteren Kunden für SAP Business One konnte die Columbus AG die Dr. Alfred Schuh GmbH aus Bad Vilbel gewinnen. Das 1949 gegründete Unternehmen vertreibt Haus- und Heimtextilien sowie Berufsbekleidung und technische Gewebe aus osteuropäischen Staaten, vornehmlich aus der Tschechischen und Slowakischen Republik. Mit der Erfahrung von über 50 Jahren erwirtschaftet ein achtköpfiges Team unter Leitung des Geschäftsführers Franz Schuh inzwischen einen Jahresumsatz von rund 25 Millionen Euro.

Vollkommen ohne Unterstützung durch einen Dienstleister hat der Geschäftsführer der AED Auto Elektrik in Crailsheim die Software SAP Business One eingeführt. Das Unternehmen mit sieben Mitarbeitern ist eine Reparaturwerkstätte für Kraftfahrzeuge und verkauft zusätzlich Fahrzeugteile und Zubehör. Geschäftsführer Jürgen Keitel über die Installation von SAP Business One: „Einfacher als einen Motor aus- und wieder einbauen.“

Dem eigenen Motto „Vorsprung durch Qualität“ bleibt die Wein- und Sektkellerei Jakob Gerhardt GmbH & Co. KG aus Nierstein auch bei der IT-Auswahl treu. Das inzwischen weltweit zweitgrößte Unternehmen im Weindirektvertrieb blickt auf über 250 Jahre Weinbautradition zurück. Die bebaute Rebfläche beträgt 120 Hektar. Es werden ausschließlich Spitzenweine mit Prädikat erzeugt. Die deutschlandweiten Bestellungen der Kunden liefert ein Fahrdienst aus, der von 17 eigenen Weinlagern operiert. Die Wein- und Sektkellerei setzt in der EDV auch auf SAP Business One.

Ebenfalls von SAP Business One überzeugt ist Horst Levien, Geschäftsführer der GetWinners.de GmbH, Hamburg. Das Unternehmen betreibt mit sechs Mitarbeitern unter www.getwinners.de einen Onlineshop. Die Besonderheit: das gesamte Sortiment besteht aus aktuellen Testsiegern, die ihren qualitativen Vorsprung in Vergleichstests bekannter und kompetenter Fachzeitschriften bewiesen haben. Dort erhielten die Geräte Auszeichnungen wie "Testsieger", "Kaufempfehlung" oder "Leistungssieger".

Die Scheidemann Klebetechnik GmbH aus Wolfratshausen hat sich ebenfalls für die smarte SAP-Lösung entschieden. Das Unternehmen fertigt elektromechanische Baugruppen für namhafte Hersteller von Prüfautomaten, medizinischen Geräten sowie Telekommunikationsanlagen, als Auftragsfertiger oder Outsourcing-Partner. Lieferung im Kanbanverfahren sowie nach kundenspezifischer Qualitätsliefervereinbarung über Konsignationslager sind praktizierte Konzepte. Neben unterschiedlichsten technischen Gebieten wie Robotik oder Laser gehört als zweites Geschäftsfeld Prozess-Engineering einschließlich Entwicklung und Bau von Fertigungsanlagen zu den Themen, in denen die 25 Mitarbeiter des 1988 gegründeten Unternehmens zu Hause sind.

Auch die Dienes Packaging GmbH in Kaiserslautern setzt auf die SAP-Lösung für kleine, selbständige Mittelständler. Das aufstrebende Unternehmen mit 16 Mitarbeitern ist spezialisiert auf die Produktion und den Vertrieb von Kunststoffverpackungen, insbesondere Kanister und Verschlüsse (www.dienespackaging.com). Kunden von Dienes sind die Chemie- und Lebensmittelbranche.

Mit der Clean-tec GmbH entschied sich auch ein Gebäudereiniger für SAP Business One. Der klassische Dienstleister mit Sitz in Forst bei Bruchsal beschäftigt fünf Mitarbeiter in der Verwaltung und rund 100 Reinigungskräfte. Das 1999 gegründete Unternehmen baut bei der IT-Unterstützung auf den Steeb-Partner addsens IT-Consulting.

Der Anlagenbauer Ing. Kröll Lufttechnik GmbH & Co. KG aus dem österreichischen Stans suchte nach einem leistungsfähigen integrierten IT-System. Der Spezialist für die Planung von Lüftungsanlagen setzte zuvor eine Buchhaltungssoftware und eine eigenentwickelte Filemaker-Datenbank für die Verwaltung von Logistik-Daten ein. Die schnellere Abwicklung von Projekten, besserer Service und der prompte Zugriff auf Daten garantieren, dass Kunden der Firma Kröll nun optimal bedient werden. „SAP Business One bietet hierfür eine umfassende Vertriebsunterstützung, optimale Kontaktverwaltung, eine Top-Vertriebspipeline und ein hervorragendes Leadmanagement“, stellt Geschäftsführer Hansjörg Kröll fest. Zu den Besonderheiten der Installation gehört eine per SDK (Software Development Kit) programmierte Importschnittstelle, um Arbeitsstunden aus einem Zeiterfassungssystem einzulesen. "Von uns als Betrieb, der innovative Systemlösungen bietet, erwarten die Kunden, dass wir schnell und unkompliziert agieren", meint Hansjörg Kröll.

Mit SAP Business One läuft die IT inzwischen wie geschmiert bei der Crailsheimer LD Lubricating Dutchman GmbH. Das Handelsunternehmen beliefert weltweit Speditionen, Baubetriebe, Schotterwerke, Kfz-Werkstätten sowie Industrie, Landwirtschaft und Umwelttechnik mit Schmierstoffen aller Art. Einen Marktvorteil erarbeitet hat sich der „leistungsfähige Zwerg unter den Riesen“ durch eine schnelle und flexible Lieferung: in über 50 Prozent der Fälle erreichen die Produkte bereits am nächsten Arbeitstag den Auftraggeber. Auch die Tochtergesellschaft LD Sportsline 2000 GmbH fährt gut mit SAP Business One. Das Unternehmen betreibt unter www.rennbenzin.de einen Onlineshop für Rennkraftstoffe und leistungssteigernde Additive, welche vom kleinsten Go-Kart bis hin zur Formel 1 eingesetzt werden. Prokurist Dimitri Franquinet will die Gesellschaft weiter voranbringen: „Ich werde unsere Unternehmen mit neuen Ideen technisch ausbauen und auf die Anforderungen der Zukunft vorbereiten.“ Der Einsatz von SAP Business One bilde hierfür eine Basis.

Auch die Leuchtenberg Sauerkrautfabrik GmbH, Europas führender Hersteller von Sauerkraut, Rotkohl und Schneidebohnen in flexiblen Verpackungen, arbeitet nach kurzer Einführung produktiv mit SAP Business One. Der Neusser Konservenhersteller beschäftigt rund 65 Mitarbeiter. Begleitet wurde das 1861 gegründete Traditionsunternehmen vom Steeb-Partner Consult + System Group GmbH, Mönchengladbach. Leuchtenberg wird in Kürze seine Installation um das SAP-zertifizierte PPS-Modul easyPlan für SAP Business One des Steeb-Partners W-concept erweitern und somit auch seine Fertigung integriert abbilden.

Mit den 40 Neukunden für SAP Business One hat Steeb den erhofften Markterfolg bei kleinen mittelständischen Unternehmen errreicht. „Wir sehen uns hervorragend positioniert, um auch künftig unsere Marktstellung als erfolgreichster deutscher Sales- und Service-Partner weiter ausbauen zu können. Dafür investieren wir derzeit vor allem in eigene Branchenlösungen“, so Günther Pache, Mitglied der Steeb-Geschäftsleitung und für das Geschäft von SAP Business One zuständig.

Kurzprofil: Steeb Anwendungssysteme GmbH, Abstatt bei Heilbronn, zählt mit über 720 mittelständischen Kunden zu den führenden SAP-Systemhäusern und den größten AS/400-Softwarehäusern in Deutschland. Der IT-Lösungsanbieter unterstützt seine Kunden mit einem umfangreichen Dienstleistungsangebot. Branchenschwerpunkte sind die Fertigungsindustrie, der Großhandel, sowie die Dienstleistungsbranche. Im Geschäftsjahr 2003 erwirtschaftete das hundertprozentige SAP-Tochterunternehmen einen Umsatz von 46,6 Millionen Euro und beschäftigt derzeit über 200 Mitarbeiter.

Ansprechpartner für Leseranfragen:
Steeb Anwendungssysteme GmbH
Heilbronner Straße 4
D-74232 Abstatt
Telefon: +49 (70 62) 6 73-0
Telefax: +49 (70 62) 6 73-1 64
Internet: http://www.steeb.de
E-Mail: steeb.service@sap.com

Diese Presseinformation und Presse-Fotos finden Sie auch im Internet unter: http://www.steeb.de/presse


Web: http://www.steeb.de/presse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, M. Haner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1142 Wörter, 9492 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Steeb Anwendungssysteme GmbH lesen:

Steeb Anwendungssysteme GmbH | 13.09.2011

Agenturnetzwerk betreut Kunden aus der Wolke

Abstatt, 13.09.2011: Die Euro RSCG Gruppe Deutschland hat sich für das CRM-Einstiegspaket von SAP Business ByDesign entschieden. Die Einführung der On-Demand-Software begleitet der Lösungsanbieter Steeb Anwendungssysteme GmbH. Die Euro RSCG Gru...
Steeb Anwendungssysteme GmbH | 12.08.2011

24. Steeb Mittelstandsforum in Ulm: Mittelständische Unternehmen erfolgreich steuern

Abstatt, 11. August 2011: "Entscheidend führen" lautet das diesjährige Motto des 24. Steeb Mittelstandsforums. Die Veranstaltung zeigt mittelständischen Unternehmen, welches Wissen für eine erfolgreiche Unternehmensführung nötig ist und wie die...
Steeb Anwendungssysteme GmbH | 28.07.2011

Steeb auf der Fachmesse IT & Business

Abstatt, 28.07.2011: Der IT-Lösungsanbieter Steeb Anwendungssysteme GmbH präsentiert sich auf der Fachmesse "IT & Business", die vom 20. bis zum 22. September 2011 in Stuttgart stattfindet. In Halle 5 am Stand D 33 zeigt Steeb gemeinsam mit dem Par...