info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DATEV eG |

DATEV-Lösung erleichtert Archivierung und Management von Schriftstücken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Dokumente schnell im Zugriff


Dokumente schnell im Zugriff Nürnberg, 12. Oktober 2010 - Schriftstücke sind in elektronischen Archiven schneller zur Hand als in der klassischen Papierablage. Davon profitieren kleinere Rechtsanwaltskanzleien ebenso wie große Kanzleinetzwerke. ...

Nürnberg, 12. Oktober 2010 - Schriftstücke sind in elektronischen Archiven schneller zur Hand als in der klassischen Papierablage. Davon profitieren kleinere Rechtsanwaltskanzleien ebenso wie große Kanzleinetzwerke. Neben der bewährten Dokumentenverwaltung, die die Kanzleisoftware Phantasy bereits für die Betrachtung der Historie beinhaltet, bietet die DATEV eG dafür auch eine schlanke Lösung zur Dokumentenorganisation an, die über eine Programmverbindung optimal mit Phantasy vernetzt ist.

Selbst in kleineren Anwaltsbüros beanspruchen die für die klassische Papierablage nötigen Aktenschränke meist eine beachtliche Stellfläche. Außerdem muss, wenn ein Dokument benötigt wird, der entsprechende Ordner oft erst gesucht und nach dem Gewünschten durchforstet werden. Mit einer digitalen Dokumentenorganisation sind alle wichtigen Informationen permanent verfügbar und lassen sich ohne Wartezeit sofort auf den Bildschirm holen. Der klassische Weg, um von diesen Vorteilen zu profitieren, liegt in der Einführung eines umfassenden Dokumenten-Management-Systems. Wer für seine Kanzlei eine kompakte Lösung bevorzugt, kann auf die DATEV Dokumentenorganisation zurückgreifen.

Damit lassen sich die Ablagestrukturen elektronisch nachbilden, die sich bereits bei den Nutzern in der Kanzlei etabliert haben. So ist eine schnelle und reibungslose Einarbeitung garantiert. Die abgelegten Dokumente stehen dann allen Mitarbeitern zentral zur Verfügung und lassen sich über die integrierte Suchfunktion um etliches schneller auffinden, als im klassischen Papier-Archiv. Durch einfache Scan-Funktionen können auch bislang in Papierform geführte Akten originalgetreu abgebildet werden. Eine schnelle Vorschau zeigt die Posteingangsdokumente nach dem Scanvorgang, so dass der geeignete Ablageort gewählt werden kann. Mittels einer Heftfunktion lassen sich die eingescannten Dokumente auch miteinander verknüpfen.

Über die Anbindung an DATEV-Phantasy entsteht eine durchgängige, einheitliche Datenbasis in der Kanzlei. Darüber hinaus sorgt die Integration in den Workflow im Kanzleiorganisationsprogramm dafür, dass die Auskunftsfähigkeit gegenüber Mandanten erheblich verbessert und Suchzeiten minimiert werden. Über Schnittstellen zu den Office-Anwendungen und zum E-Mail-Programm lassen sich elektronische Schriftstücke und E-Mails komfortabel archivieren.


DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6 ? 14
90429
Nürnberg
benedikt.leder@datev.de
0911-31 91 246
http://www.datev.de/presse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Benedikt Leder, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2535 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DATEV eG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DATEV eG lesen:

DATEV eG | 18.08.2011

DATEV LEXinform wird mobil

Nürnberg, 18. August 2011: Die DATEV eG gestaltet den Zugriff auf Informationen aus ihrer Rechts- und Wirtschaftsdatenbank LEXinform flexibler, erleichtert den Online-Zugriff auf LEXinform-Inhalte und macht sie zudem für den mobilen Zugriff über S...
DATEV eG | 09.08.2011

Verwaltungsabläufe digitalisieren: DATEV zeigt Lösungen rund um das kommunale Finanzwesen

Nürnberg, 09. August 2011: Mit dem Schwerpunkt Finanzmanagement in Kommunen und kommunalen Unternehmen präsentiert sich die Nürnberger DATEV eG auf der DiKOM Ost in Leipzig. Auf dem Messestand A 01 in Halle 5 stellt der IT-Dienstleister sein Produ...
DATEV eG | 18.07.2011

DATEV pro für Kanzlei und Unternehmen: Der Countdown läuft

Nürnberg, 18. Juli 2011: Seit einigen Wochen rieselt es auf der DATEV-Webseite durch eine riesige Sanduhr. Sie macht sinnbildlich deutlich, was für alle Kanzleien und Mandanten, die DATEV-Software nutzen, gilt: Die zur Verfügung stehende Zeit für...