info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Immovaria GmbH |

Weiteres Objekt in Leipzig durch die Immovaria GmbH vollendet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Immovaria GmbH Nürnberg hat die Neuprojektierung eines denkmalgeschützten Wohnhauses in Leipzig Gohlis begonnen


Die Immovaria GmbH Nürnberg hat die Neuprojektierung eines denkmalgeschützten Wohnhauses in Leipzig Gohlis begonnen



Nürnberg, 13.10.2010 – Am Anfang eines erfolgreichen Projekts steht die sorgfältige Planung so ein Vertreter der Immovaria GmbH Nürnberg. Auf einem ca. 600 Quadratmeter großem Grundstück enstehen durch den Bauträger, die Immovaria GmbH aus Nürnberg insgesamt 18 Wohneinheiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 1.100 qm. Unter Mithilfe des Rechtsamts der Stadt Leipzig ist es der Immovaria GmbH gelungen, sich das Anwesen zu sichern.

Die Wohnflächen der zu sanierenden Wohneinheiten werden zwischen 40 und 80 Quadratmetern betragen so die Immovaria in einer Erklärung. Somit ist gewährleistet, dass Anfragen nach unterschiedlichen Wohnflächen befriedigt werden können, so die Immovaria GmbH. Die Immovaria GmbH teilt weiter mit das größtenteils 2- und 3- Zimmer Wohnungen mit Balkonen, Loggien und Terrassen entstehen werden. Im Inneren der Wohneinheiten werden ebenfalls qualitativ hochwertige Materialen und Ausstattungen verwandt.

Das Grundstück liegt im nördlichen Ortsteil Gohlis Mitte in der Daumierstrasse/ Ecke Virchowstrasse, in welchem von den 15 denkmalgeschützten Häusern in der Daumierstrasse und 26 denkmalgeschützten Häusern in der Virchowstrasse außer einzelnen Häusern bereits alle saniert sind und deren Fassaden ein attraktives Erscheinungsbild bieten so die Immovaria GmbH. Bebaut ist das Grundstück nach Angaben der Immovaria GmbH aus Nürnberg mit einem 5-geschossigen Mehrfamilienhaus, inklusive Mansarddach, aus den Baujahren 1890 und 1905, welches ebenfalls zu den vielen denkmalgeschützten Gebäuden zählt.

Freizeitmöglichkeiten sind im Fitnesscenter in den Gohlis-Arkaden (ca. 5 Minuten Gehweg), im Eutritzer großen Park mit Teich und Spielanlagen für Kinder und im Rosental (Teil des Grünen Leipzigs) ausreichend gegeben. Geschäfte des täglichen Bedarfs befinden sich gleichfalls in fußläufiger Entfernung so ein Verteter der Immovaria GmbH aus Nürnberg weiter.

Zum aktuellen Zeitpunkt erfolgen laut Auskunft der Immovaria die Feinabstimmungen zwischen dem beauftragten Architekturbüro und dem Amt für Denkmalschutz und der Baubehörde. Für den Architekten stellt es auch bei diesem Bauvorhaben eine besondere Herausforderung dar, die Belange aller Beteiligter „unter einen Hut“ zu bringen, was nicht einfach ist. Städtebauliche Belange, die oft umfassenden Forderungen des Amt für Denkmalschutz und die Wünsche des Bauträgers müssen, so gut als möglich, in Einklang gebracht werden, wobei alle Beteiligte oft zu Kompromissen bereit sein müssen, so die Immovaria GmbH weiter. Vor einer erfolgreichen Planung kann erst dann gesprochen werden, wenn das Gesamtprojekt, so die Meinung der Immovaria GmbH Nürnberg, den Vorstellung aller Beteiligter entspricht. Dies ist bei früheren Bauvorhaben stets gut gelungen. Daher ist die Immovaria GmbH zuversichtlich, dass auch für dieses Objekt ein optimales Sanierungskonzept erarbeitet werden kann. Letztendlich zählt nach Meinung der Immovaria GmbH Nürnberg nur der Erfolg. Die Revitalisierung eines Baudenkmals aus der Jahrhundertwende in einer der schönsten Städte Deutschlands.
Mit dem Abverkauf des Objekts wurde vor kurzem begonnen, wobei nach Auskunft der Immovaria GmbH aus Nürnberg auch bei diesem Objekt aufgrund der außergewöhnlichen Lage und Ausstattung mit einem schnellen Abverkauf aller Wohneinheiten zu rechnen sein dürfte.

Die Immovaria GmbH ist ein Unternehmen, das sich auf die Vermarktung hochwertiger Bestandsimmobilien spezialisiert hat. Dabei konzentriert sich die Immovaria GmbH auf die Projektierung von Mehrfamilienhäusern. Der Schwerpunkt liegt auf Gründerzeithäusern und Wohnensembles der sechziger und siebziger Jahre bis hin zu attraktiven Neubauten, die an Mieter, Kapitalanleger und Eigennutzer verkauft werden. Das Hauptgeschäftsfeld der Immovaria GmbH liegt im Refurbishment von Bestandsimmobilien, d.h. in der Fortentwicklung und der Modernisierung von Wohnraum. Dabei vermarktet die Immovaria GmbH nur in guten und sehr guten Lagen der deutschen Großstädte und behauptet sich seit Jahren erfolgreich auf dem Immobilienmarkt. Des Weiteren projektiert die Immovaria GmbH auch deutschlandweit Bestandsimmobilien mit außergewöhnlichem Renditepotenzial, prüft Mikro- und Makrostandort der jeweiligen Immobilie und erarbeitet passgenaue Sanierungskonzepte. Sitz der Immovaria GmbH ist Nürnberg.
Immovaria GmbH

Stephanstr. 6a
90478 Nürnberg
Fon: 0911 2398330  
Fax: 0911 23992019
E-Mail: kontakt@immovaria.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Langbein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 580 Wörter, 4506 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Immovaria GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Immovaria GmbH lesen:

Immovaria GmbH | 14.09.2012

Die Immovaria GmbH bereichert Leipzig um ein weiteres Schmuckobjekt

Eines davon steht in der William-Zipperer Straße 120. Hier hat die Immovaria GmbH Nürnberg im Jahr 2010 ein denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus von einer Berliner Immobiliengesellschaft erworben. Das Objekt befand sich zu diesem Zeitpunkt wie viel...
Immovaria GmbH | 13.09.2012

IMMOVARIA - Wir machen Häuser

"Was Du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen". Nach dem Eigenheim sind vermietete denkmalgeschützte Immobilien eine hervorragende Kapitalanlage. Sie bieten hohe Sicherheit, Inflationsschutz, Steuervorteile und dienen als E...
Immovaria GmbH | 07.02.2012

IMMOVARIA GmbH Nürnberg sichert und saniert Leipziger Angerstraßen-Palais

on den 13.400 gründerzeitlichen Gebäuden, die 1990 erhebliche bauliche Mängel aufwiesen, sind Ende 2009 noch ca. 2.300 unsaniert. Davon besitzen etwa 400 Gebäude eine besondere städtebauliche und/oder denkmalpflegerische Bedeutung. Die meisten d...