info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BVL - Bundesvereinigung Logistik |

BVL-Tagesforum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Innovationskraft für den Wirtschaftsstandort Deutschland - Beispiele am 30. März 2004 in Berlin


Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) und der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) laden am 30. März 2004 in Berlin von 10.00 bis 16.00 Uhr zum Tagesforum „Innovative Logistik für globale Kundenwunsch-Unternehmen“ ein.

Es werden Praxislösungen der Zusammenarbeit in der Supply Chain vorgestellt, mit denen stetig wachsende Kundenwünsche befriedigt werden können. Leistungsfähige IT-Instrumente stehen im Mittelpunkt der Beiträge.

Tagungsort ist das Haus der Deutschen Wirtschaft, Breite Str. 29, 10178 Berlin.

Ihre Gesprächspartner sind u.a.:

Dirk Lichtmann, Leiter Logistikplanung, BMW AG, München:
10 Tage Auto – 4 Tage Motor


Thomas Fleck, AIS Business Development, IBM Deutschland:
Collaboration in weltweiten Netzwerken – vom Kunden bis zum Rohstofflieferanten


Dieter Licht, Direktor Bereich ECR, Metro AG:
Innovationen gestalten – zukünftige Anwendungsfelder der RFID-Technologie


PD Dr. Frank Straube, stellvertretender BVL-Vorsitzender, Direktor Kühne-Institut für Logistik an der Universität St. Gallen:
Trends and Best-Practice – Strategien der Logistik


Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten Sie, uns Ihre Teilnahme auf dem beiliegenden Antwortfax unter 030-28 44 55 44 zu bestätigen. Weitere Informationen und Rückfragen Sandra Rohrbach unter 030-28 44 55 55 und www.bvl.de.


Web: http://www.bvl.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Rohrbach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 134 Wörter, 1120 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BVL - Bundesvereinigung Logistik lesen:

BVL - Bundesvereinigung Logistik | 25.03.2004

Internationaler Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis

Das Motto lautet: „Wissenschaft und Praxis im Dialog- Neue wissenschaftliche Konzepte für die Zukunft der Logistik“. Das Symposium findet alle zwei Jahre an wechselnden Standorten statt und richtet sich an die wissenschaftsorientierte „Logistics ...