info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
QONTUR:marketing communications |

Wichtiges MX28-Schwerpunktthema: "CSR - Nachhaltigkeit als natürlicher Katalysator für innovatives Messemarketing"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


MX28 Messe-Fachtagung: Treffpunkt der Messeprofis, 1.+2.12.2010, Sofitel Bayerpost, München.


MX28 Messe-Fachtagung: Treffpunkt der Messeprofis, 1.+2.12.2010, Sofitel Bayerpost, München. MX28 Messe-Fachtagung: Treffpunkt der Messeprofis, 1.+2.12.2010, Sofitel Bayerpost, München. ...


MX28 Messe-Fachtagung: Treffpunkt der Messeprofis, 1.+2.12.2010, Sofitel Bayerpost, München.

Wichtiges MX28-Schwerpunktthema:
"CSR - Nachhaltigkeit als natürlicher Katalysator für innovatives Messemarketing"

Gräfelfing/München: Dieser Fachdialog zum Thema Nachhaltigkeit im Messe- und Ausstellungswesen verfolgt grundsätzlich das Ziel, die Teilnehmer für alle drei Dimensionen von Nachhaltigkeit, Ökologie, Ökonomie, Soziales, zu sensibilisieren, individuelle CSR-Optimierungspotenziale selbst zu erkennen und dafür geeignete Wege zur Zielerreichung aufzuzeigen. In diesem Zusammenhang wird auch eine Einführung in die EXPO eco-Systematik des Messe-Institutes angeboten. Hierbei wird anhand von Nachhaltigkeits-Benchmarks die eco-Performance eines Messeprojektes überprüft und daraus hilfreiche Anregungen und Empfehlungen für Messeverantwortliche entwickelt. Die Veranstaltung ist weiterhin als spannende Diskussionsplattform zum interaktiven Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern angelegt. Dabei werden lösungsorientierte Ansätze zur nachhaltigen Optimierung von Messeprojekten interaktiv diskutiert. Das Moderatorenteam versorgt die Teilnehmer mit wertvollen Tipps und Hintergründen zu Corporate Social Responsibility im Messebereich. Vielfältige pragmatische Anregungen sollen helfen, den eigenen "green booth" selbst zu realisieren. Ein lebhafter Erfahrungsaustausch unter den Fachleuten aus der Messeindustrie verstärkt den praxisnahen Bezug des Dialogs. Eines der wenigen weltweit anerkannten Umweltsiegel ist Green Globe. Zertifiziert werden Unternehmen, die sich besonders für Umweltschutz, Corporate Responsibility (CSR) und nachhaltigen Tourismus engagieren. Weltweit gibt es bereits über 1.000 mit dem Green Globe zertifizierte Unternehmen und ca. 40 Auditoren. Moderator Dr. Peter Zimmer (Bild) ist Gründer und Geschäftsführer FUTOUR Umwelt-, Tourismus- und Regionalberatung Bei diesem vor über 20 Jahren gegründeten Beratungsnetzwerk steht nachhaltige Tourismusentwicklung und deren Umsetzung schon immer im Mittelpunkt. Dr. Peter Zimmer verfügt über langjährige Erfahrungen bei Reiseveranstaltern wie Studiosus, als Leiter der ADAC-Touristik und als Vorsitzender des DRV-Umweltausschuss. Als Green Globe Preferred Partner Germany auditiert FUTOUR Messen und Konferenzzentren sowie unterschiedliche Unternehmen wie Hotels, Kreuzfahrtschiffe und Spas im Hinblick auf ihre Nachhaltigkeit. Als Co-Moderation fungiert Patrick Eisend (Bild), Leiter int. Live-Com, Océ Printing Systems GmbH und Beirat des Messe Instituts. Er ist ein Mann der Praxis und hat in verschiedenen Positionen in der Marketing Kommunikation global agierender Konzerne Messen und Veranstaltungen geplant und erfolgreich umgesetzt. Dabei ist in den vergangenen Jahren die nachhaltige Realisierung von Messeauftritten immer stärker in den Fokus gerückt. Die MX28 Messe-Fachtagung findet zum Ende der diesjährigen Messesaison am 1. und 2. Dezember 2010 im Sofitel Bayerpost in München, direkt am Hauptbahnhof, statt. Die Teilnahmegebühr für die komplette zweitägige Veranstaltung sowie Come Together und Business Dinner beträgt inklusive Vollverpflegung?850,00 Euro zzgl. gesetzlicher MwSt. Kontakt, Infos, Programm, Anmeldung: www.messe-institut.de
(3.169 Anschläge mit Leerzeichen)



QONTUR:marketing communications
Christoph Quattlender
Uhlandring 18
72829
Engstingen
quattlender@qontur.de
07129930180
http://ww.qontur.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christoph Quattlender, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 389 Wörter, 3461 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema