info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fraunhofer AIS |

VolksBot - der modulare Basisroboter für Forschung und Ausbildung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hannover, 18.-24. März 2004

Das Fraunhofer Institut für Autonome Intelligente Systeme AIS präsentiert auf der CeBIT 2004 mit dem VolksBot eine modulare Roboterplattform für Ausbildung und Forschung. Mit der Software ICONNECT und dem omnidirektionalen Kamerasystem AISVision ist der VolksBot als Basis für die verschiedensten Varianten von Robotern geeignet.

Mit dem VolksBot bietet Fraunhofer AIS Neulingen in der mobilen Robotik eine modulare Basisplattform für den schnellen Einstieg. Auf diese Weise müssen nicht alle Hardware- und Software-Komponenten immer wieder von neuem entwickelt werden. Zudem werden die ersten Schritte durch die einfach zu handhabende visuelle Programmierung des Roboters entscheidend erleichtert. Lehrstühle und Forschergruppen können ihre Ressourcen auf die offenen Forschungsfragestellungen rund um mobile Roboter konzentrieren und Zusatzkomponenten für den VolksBot entwickeln. Gleichzeitig ist der VolksBot ein ideales Ausbildungsinstrument sowohl für den Hochschulbereich als auch für die betriebliche Ausbildung.

Die für den VolksBot benutzte Software ICONNECT ist eine Tool-Box der Firma micro-epsilon für die visuelle Programmierung industrieller Anwendungen wie zum Beispiel Messwerterfassung, Steuern, Regeln, oder Bildverarbeitung. Sie ermöglicht einen schnellen Einstieg in die Programmierung von mobilen Robotern und erlaubt die Wiederverwendung einer Vielzahl von bereits in ICONNECT existierenden Softwarekomponenten. ICONNECT gewährleistet auf diese Weise einen hohen Qualitätsstandard für die Steuerungssoftware.

Das omnidirektionale Kamerasystem AISVision des VolksBot bildet den zentralen Sensor für die Umgebungswahrnehmung. Das Kamerasystem und die zugehörige Bildverarbeitungssoftware bietet mit seiner 360 Grad-Erfassung die Grundlage für Experimente und Forschung im Bereich der digitalen Echtzeitbildverarbeitung, die auf dem Bordrechner des VolksBot, ein handelsübliches Notebook, durchgeführt werden kann.

Kurzportrait
Wissensinformatik und Autonome Roboter sind die beiden Schwerpunkte des Fraunhofer-Instituts für Autonome Intelligente Systeme (AIS). Sechs verschiedene informationstechnische und ingenieurwissenschaftliche Geschäftsfelder bieten Kunden aus Industrie, Forschung und öffentlicher Verwaltung anwendungsnahe und individuelle Lösungen: E-Partizipation; Information Mining; Geo-Intelligence and Mobility; Ausbildungsrobotik; Erkundungsrobotik; Intelligente Prothetik, Aktuatorik und Kinematik. AIS unterhält vielfältige nationale wie internationale Kooperationsbeziehungen. Das Institut ist Mitglied der Fraunhofer-Gruppe Informations- und Kommunikationstechnik. AIS kooperiert mit Hochschulen in der Region, insbesondere mit der Universität Bonn und der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Pressekontakt:
Fraunhofer Institut AIS
Markus Lempa
Marketingleiter
Schloss Birlinghoven
53754 Sankt Augustin
Tel. +49(0)2241/14 24 45
Fax +49(0)2241/ 14 2324
Markus.Lempa@ais.fraunhofer.de

Weitere Informationen unter:
www.ais.fraunhofer.de

HBI PR-Agentur
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
D-81929 München
Tel. 089-9938 87 30
Fax 089- 930 2445
corinna_voss@hbi.de
www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marc de Bruyn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 342 Wörter, 3210 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fraunhofer AIS lesen:

Fraunhofer AIS | 24.08.2004

Trotz Bürgerseiten im Internet: Kommunen beteiligen ihre Bürger viel zu wenig

Die jüngst veröffentlichte Studie "Elektronische Bürgerbeteiligung in deutschen Großstädten 2004" zeigt: Fast alle großen deutschen Kommunen wollen ihre Bürger via Internet an politischen Entscheidungen beteiligen. Oft mangelt es jedoch an ...
Fraunhofer AIS | 30.04.2004

KDNet Symposium am Petersberg in Bonn zum Thema „Wissensbasierte Systeme und Lösungen für den öffentlichen Sektor“

KDNet, das größte europäische Netzwerk für Data Mining und Wissensmanagement, veranstaltet von 3.– 4. Juni 2004 am Petersberg bei Bonn ein internationales Symposium zum Thema „Wissensbasierte Systeme für den öffentlichen Sektor“. Eingeladen...
Fraunhofer AIS | 18.03.2004

Text-Mining für autonome E-Mail-Antworten

Hannover, 18.-24. März 2004 Das Fraunhofer Institut für Autonome Intelligente Systeme AIS stellt auf der CeBIT mit Responsio eine einzigartige Software-Innovation für ein zeit- und kostensparendes Email-Management vor. Vollständig in MS Outloo...