info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
bk Beratung + Kommunikation GmbH |

bk startet Initiative D2010 zur Förderung des Standorts Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bis zum Jahresende gehen fünf Prozent für jede verkaufte GESTIN-77 Lizenz in ein Projekt zur Verbesserung der Standortbedingungen


Bis zum Jahresende gehen fünf Prozent für jede verkaufte GESTIN-77 Lizenz in ein Projekt zur Verbesserung der Standortbedingungen Buchen, 14. Oktober 2010. Viele Unternehmen reden den Standort Deutschland schlecht und lassen gleichzeitig die Möglichkeit zur Effizienzsteigerung liegen. ...

Buchen, 14. Oktober 2010. Viele Unternehmen reden den Standort Deutschland schlecht und lassen gleichzeitig die Möglichkeit zur Effizienzsteigerung liegen. Oft steht sogar betriebswirtschaftlicher Unsinn an der Tagesordnung: So geben deutsche Unternehmen bis zu 95 Prozent zu viel für ihre Inventuren aus. Damit will bk, Spezialist für die Stichprobeninventur, jetzt Schluss machen. Dazu startet das Unternehmen aus dem Odenwald die Initiative D2010. Der Kernpunkt der Aktion: Fünf Prozent des Kaufpreises für jede verkaufte GESTIN-77 Lizenz gehen bis zum Jahresende in ein Projekt zur Förderung des Standortes Deutschland. Über die zu fördernden Projekte einigt sich bk mit den Käufern.


Immer wenn Unternehmen Arbeitsplatzabbau oder die Schließung von Filialen begründen müssen, führen sie die angeblich schlechten Rahmenbedingungen ins Feld. Gleichzeitig gibt das Gros der Unternehmen in Deutschland aber bis zu 95 Prozent zu viel für die vorgeschriebenen Inventuren aus. Statt zum Beispiel im Zuge von Vollinventuren das Lager zu schließen sowie dem Fehlerteufel Tür und Tor zu öffnen, kann man mit der Stichprobeninventur ein wesentlich schlankeres Verfahren anwenden. Dies ist nicht nur ökonomischer, sondern auch genauer und lässt sich mühelos wiederholen.


Derlei Fehlentwicklungen will bk jetzt mit der Initiative D2010 zu Leibe rücken. Wer sich bis zum Ende des Jahres für GESTIN-77 entscheidet, profitiert dabei nicht nur von den Vorteilen der Lösung, sondern fördert damit auch aktiv ein wichtiges Projekt zur Verbesserung der Standortbedingungen in seiner Region. Für jede verkaufte Lizenz zwackt bk dazu fünf Prozent des Kaufpreises ab und fördert das Projekt, über das sich der Spezialist für die Stichprobeninventur gemeinsam mit dem Käufer abstimmt. Kann oder will der Käufer kein Projekt benennen, übernimmt bk diese Aufgabe. Den Imagegewinn darf der Käufer natürlich im Rahmen seines Eigenmarketings publik machen. Die entsprechenden Marketing-Aktivitäten unterstützt bk im Zuge der Initiative zusätzlich.


"Selbstverständlich muss man sehen, dass wir in Deutschland zum Beispiel aufgrund des relativ hohen Lohnniveaus preisliche Herausforderungen im Wettbewerb zu bestehen haben", erklärt Thomas Oberländer, Geschäftsführer bei bk. "Andererseits müssen Unternehmen auch jede Gelegenheit beim Schopf packen, um Schluss zu machen mit betriebswirtschaftlichem Unsinn. Wer zum Beispiel jedes Jahr einen Betrag in Höhe von mehreren zehntausend Euro liegen lässt, weil er noch jeden Artikel im Rahmen einer Vollinventur von Hand zählt, darf nicht mit in den gerne gesungenen Klagekanon von den vermeintlich miesen Standortfaktoren einstimmen. Mit unserer Aktion wollen wir Unternehmen jetzt einen Anreiz bieten, sich etwas Gutes zu tun und gleichzeitig den Standort Deutschland aktiv zu fördern."





bk Beratung + Kommunikation GmbH
Thomas Oberländer
Amtsstraße 22
74722 Buchen
06281-56409-13

www.gestin-77.de



Pressekontakt:
PRMS
Axel Schmidt
Bahnhofstraße 44
61118
Bad Vilbel
info@pr-marcom.net
4906101509848
http://www.pr-marcom.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Axel Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 404 Wörter, 3122 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von bk Beratung + Kommunikation GmbH lesen:

bk Beratung + Kommunikation GmbH | 08.02.2011

bk trimmt ERP-Systeme in Richtung Profitabilität

Buchen, 09. Februar 2011. Viele ERP-Systeme bleiben den Nachweis ihrer Notwendigkeit im praktischen Einsatz schuldig. Zu den Kosten für die Anschaffung kommen oft Aufwendungen für Anpassungen, Wartung oder Beratung und trotzdem bleibt auf der Haben...
bk Beratung + Kommunikation GmbH | 08.12.2010

Hoffmann + Krippner erwartet mit GESTIN-77 ein Inventurplus von 95 Prozent

Buchen, 8. Dezember 2010. Bislang dauerte die Inventur bei Hoffmann + Krippner etwa 20 Wochen. Mit der Stichprobeninventursoftware GESTIN-77 von bk Beratung + Kommunikation will der Hersteller von Eingabelösungen das auf maximal einen Tag drosseln. ...
bk Beratung + Kommunikation GmbH | 23.09.2010

it & business 2010: bk zeigt clevere Inventurlösung am Stand 5B71 in Halle 5

Buchen, 23. September 2010. bk Beratung + Kommunikation zeigt seine Lösung für optimierte Inventuren im Rahmen der it & business vom 26. bis 28. Oktober 2010 in Stuttgart. Der Buchener Softwareanbieter stellt seinen Messeauftritt dabei unter das Mo...